Anfängerfragen Schuldzinsen und Rücklagen

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von swit, 15.01.2010.

  1. swit

    swit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen!

    Ich habe ende 2005 eine ETW gekauft, diese zunächst selbst genutzt und ab 01.05.2009 vermietet. Ich mache mich nun gerade mit Hilfe von WISO an die erste Steuererklärung im Zeitraum der Vermietung und ich hoffe ihr könnt mir bei meinen (vielleicht blöden) Fragen helfen:

    1) Die Wohnung wurde ab Mai 2009, also für 8 Monate in 2009 vermietet. Kann ich alle Schuldzinsen aus 2009 in den Werbungskosten abesetzen oder nur die im Zeitraum der Vermietung, also 8/12?

    2) Ich habe vor einiger Zeit gelsen, dass Instandhaltungsrücklagen, die nach dem Wohneigentumsgesetz an den Verwalter gezahlt werden, erst bei der Verausgabung für tatsächliche Erhaltungsmaßnahmen als Werbungskosten abziehbar sind. Ist das aktuell? In 2009 wurde eine Dachsanierung z.T. aus den Rücklagen bezahlt, hier könnte ich nun also „meinen Anteil“ daran neben der Sonderumlage absetzen? Muss auch hier anteilig die Eigennutzung berücksichtigt werden?

    Freue mich über jeden Hinweis :top
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    nur 8/12

    Ja
     
  4. #3 Christoph, 16.01.2010
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    4
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist grundsätzlich richtig. Der Werbungskostenabzug ist auch schon vor der tatsächlichen Vermietung möglich. Entscheidend ist die Vermietungsabsicht. Die Nutzung durch den Eigentümer steht einem Werbungskostenabzug allerdings entgegen. Sobald der Eigentümer ausgezogen ist, steht einem Werbungskostenabzug auch bei Leerstand nichts im Weg.
     
  6. swit

    swit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal vielen Dank für die Hinweise :Blumen

    Die Vermietungsabsicht war seit Ende 2008 gegeben, ich habe die ETW bis zum 31.03. selber genutzt und dann ab dem 01.05. vermietet. Nach meinem Verständnis würde ich nun die Schuldzinsen aufteilen und 3/4 (also 9 von 12 Monate) absetzen.

    Noch einmal konkret zu den Erhaltungsaufwendungen, im Juni wurde das Flachdach saniert, mein Anteil daran waren ca. 1 TEUR. Kann ich diese nun voll absetzen oder muss ich sie auch anteilig berücksichtigen?


    Und einmal naiv gefragt, wenn ich nun die Werbungskosten wie auch hier einmal angesprochen für das ganze Jahr ansetze und nicht aufteile - kann mir etwas schlimmeres passieren, als dass die Kosten nicht komplett angerechnet werden?
     
  7. #6 pragmatiker, 16.01.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    ich würde es an deiner stelle auch versuchen. etwas strafbares daran kann ich jedenfalls nicht erkennen. auch die finfnzämter wissen, das selbst die dort angestellten nicht alles wissen. das deutsche steuerrecht ist so unmöglich zu durchschauen wie die seele einer frau....
     
  8. #7 Christoph, 16.01.2010
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    4

    :lol :D

    Der war gut. Bin auf Lostis Antwort gespannt...
     
  9. #8 Michael_62, 16.01.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Es ist Steuerbetrug. Bei bis 5.000€ eine Vergehen, keine Strafe, aber Nachentrichtung verzinst bei Entdeckung.

    Kommt aber wahrscheinlich nicht durch, da jede Erklärung die erstmalig VV enthält manuell bearbeitet und eingepflegt wird.

    Die Dachreparatur trat nach Vermietungsbeginn auf, ist daher komplett dem VV zuzuordnen.
    :bier
     
  10. swit

    swit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, das klingt gut, dann werde ich für die Zinsen die 9 Monate angeben und die vollen Instandhaltungskosten, dann sollte es passen :wink

    edit:

    Noch eine Nachfrage:

    Die Nebenkosten wurden vom Verwalter abgerechnet, von Januar bis April von mir und von Mai bis Dezember vom Mieter.

    Ich habe die ETW von Jan. bis März selber genutzt, im April stand sie leer, ab 01.05. vermietet. Die im April anteilig angefallenen Nebenkosten (also 1/4 der mit mir abgerechneten NK) kann ich doch sicher auch als Werbungskosten absetzen, oder?
     
  11. #10 lostcontrol, 17.01.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    840
    seele? wasn das? *g*
    ich bin doch 'ne böse, geldgeile vermieterin, da hat man sowas nicht...

    *lieblichlächelnd*
    loschdi
     
  12. #11 Michael_62, 17.01.2010
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Das ist zwar grenzwertig, aber wenn die Vermietungsabsicht schon am 30.3. bestand, dann nicht zu beanstanden.

    :wink
     
Thema: Anfängerfragen Schuldzinsen und Rücklagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rücklagen bei vermietung

    ,
  2. vermietung rücklagen

    ,
  3. sonderumlage eigentumswohnung steuerlich absetzbar

    ,
  4. vermietung und verpachtung rücklage,
  5. sonderumlage absetzen,
  6. rücklagenbildung bei vermietung und verpachtung,
  7. vermietung und verpachtung rücklagen,
  8. zinsen aus instandhaltungsrücklage 2010,
  9. sonderumlage werbungskosten vermietung verpachtung,
  10. werbungskosten rücklagen,
  11. rücklagen vermietung,
  12. vermietung rücklagen steuer,
  13. sonderumlagen steuerlich absetzbar,
  14. rücklagen vermietung steuer,
  15. sonderumlage vermietung werbungskosten,
  16. rücklage bei vermietung,
  17. sonderumlage steuerlich absetzen,
  18. rücklagen bei vermietung und verpachtung,
  19. zinsen aus instandhaltungsrücklage bei vermietung,
  20. schuldzinsen steuerlich absetzbar 2010,
  21. rücklage vermietung verpachtung,
  22. zinsen auf instandhaltungsrücklage,
  23. instandhaltungsrücklage vermietung und verpachtung,
  24. verausgabung von schuldzinsen bei v v,
  25. steuern vermietung rücklagen
Die Seite wird geladen...

Anfängerfragen Schuldzinsen und Rücklagen - Ähnliche Themen

  1. Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen

    Rücklagen und Einrichtung bei der Grunderwerbsteuer geltend machen: Hallo zusammen, ich verfolge das Thema Vermieten und dieses Forum schon länger aber nun wurde es bei mir erst konkret und so habe ich vor kurzem...
  2. Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?

    Anfängerfrage: Warum werden Rücklagen negativ ausgewiesen ?: Heisst das, die WEG ist verschuldet ? Kann es sein, dass das nur aus Buchhaltungsgründen negativ ist ? In der Rücklagenentwicklung ist...
  3. Anfängerfragen - Reihenhaus. Erben, Renovieren, Vermieten

    Anfängerfragen - Reihenhaus. Erben, Renovieren, Vermieten: Liebe Foristen, ich habe ein bischen im Forum gestöbert, aber schnell festgestellt wie kompliziert und unterschiedlich Vermietung im Einzelfall...
  4. Entnahme aus Rücklage

    Entnahme aus Rücklage: Hallo liebe Freunde, ich habe eine Frage zu einem Satz in einem WEG-Protokoll. Es geht um die Reparatur eines Fahrstuhls: "Die Finanzierung soll...