Angebliche Mängel nach Ende des Mietverhältnisses

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von clline, 27.04.2009.

  1. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mir jetzt ziemlich unsicher in welches Bord ich meine Frage nun setzte ... also bitte verschieben, wenn es wo anders besser passt :-)

    Jedenfalls ist es nun soweit ... unsere Mieter sind ausgezogen und ziehen vermutlich vor Gericht, weil sie die ausstehenden Nebenkosten nicht bezahlen wollen. Durch durchschnittliche 25 Grad in der Wohnung (den ganzen Tag - auch wenn keiner da war) und ständig gekippte Fenster, ist der Verbrauch tatsächlich astronomisch. Mehrmals täglich heiß duschen mit vier statt mit zwei Personen dürfte auch noch einige Liter ausmachen. Die Wohnung war von Mutter und Tochter gemietet, allerdings waren die Freunde der beiden das letzte halbe Jahr ständig 'zu Besuch'. Der Verbrauch beträgt etwa das Doppelte der Vormieter! Leise haben die Ex-Mieter bereits anklingeln lassen, dass die Wohnung total zugig gewesen sei. Das kann ich nicht bestätigen, wir haben selbst fünf Jahre darin gewohnt. Das Haus ist keine 10 Jahre alt, energiebewußte Bauweise sowohl was Mauerwerk betrifft, als auch die hochwertigen Markenfenster, diese werden im Übrigen regelmäßig auf ihre Dichtigkeit geprüft. Energiepass natürlich vorhanden und der Vormieter, der bis vor einem Jahr dort gewohnt hat, hatte auch nie zu klagen. Hat ein solcher angeblicher Mangel im Nachhinein noch irgendeine 'Wirkung'? Ein angeblicher Mangel muss doch unverzüglich angezeigt werden, damit der Vermieter diesen Mangel (falls vorhanden) ebenso unverzüglich beseitigen kann.

    mfg clline
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ein Mangel muss gemledet werden. Aber das fällt vielen Mietern erst im Nachhinein ein. Nix neues. Wenn kein Mangel besteht, dann haben die sowieso schlechte Karten. Ein Verschleppen kann dem Vermieter ja nicht vorgeworfen werden, wenn er keine Kenntnis hat.

    Ich frage mich nun, wo deine Frage eigentlich wirklich liegt. Der Verbrauch ist nachweisbar. Die Umstände, die dazu geführt haben, ist Mietersache. Warum sollten sie nicht bezahlen müssen???
     
  4. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mich interessiert grundsätzlich ob Mieter über Mängel, die sie erst im Nachhinein melden, einen Anspruch an den Vermieter stellen können. Also nicht unbedingt in unserem speziellen Fall, sondern allgemein.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    § 536b BGB
     
  6. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.
     
Thema: Angebliche Mängel nach Ende des Mietverhältnisses
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter ausgezogen mängel

    ,
  2. mängelrüge nach beendigung des mietverhältnis

    ,
  3. mieter ausgezogen mangel versteckt

    ,
  4. kann ein mangel nach beendigung des mietverhältnisses,
  5. beendigung des mietverhältnisses mängel ,
  6. kann nach wohnungsauszug vom mieter mängel angezeigt werden,
  7. anmeldung von mängeln nach beendigung des mietverhältnisses,
  8. angebliche mängel nach ubergabe,
  9. baumängel durch gekippte fenster,
  10. Mieter anspruch mängelbeseitigung nach ende,
  11. mieter gericht mängelbeseitigung nach auszug,
  12. parterrewohnung wie muß ich mich verhalten bei gekippten fenster,
  13. wann müssen mängel beim ende des Mietverhältnisses angezeigt werden,
  14. mängel im nachhinein,
  15. mängelrüge nach beendigung des mietverhältnis möglich,
  16. energiekosten nach erfolgter Übegabe der Wohnung
Die Seite wird geladen...

Angebliche Mängel nach Ende des Mietverhältnisses - Ähnliche Themen

  1. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  2. Beendigung des Mietverhältnisses ohne Kündigung

    Beendigung des Mietverhältnisses ohne Kündigung: Hallo, Ihr Lieben, Ich will Euch doch von meiner Glückssträhne in Sachen Vermietung teilhaben lassen. Letzten Samstag, also vor 4 Tagen, sprach...
  3. Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..

    Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..: Guten morgen liebe Forumsgemeinde, folgender Fall. Wir haben eine Wohnung in einem Mfh nach Auszug des Mieters komplett renoviert....
  4. Mängel am Linoleumboden

    Mängel am Linoleumboden: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem aus einer Wohnung ausgezogen und dabei wurde festgestellt, dass am Linoleumboden im Arbeitszimmer ein dunkler...