Angst vor Mieter bei Wohnungsübergabe

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von JEJ, 23.04.2006.

  1. JEJ

    JEJ Gast

    Ich habe eine Albtraumsituation. Ein Ehepaar zieht am Ende dieses Monats (April) von meinem Haus aus. Es wohnt im Haus seit Februar 2003.

    Das Paar hat die Kündigung selber zum 30. April eingereicht.

    Jetzt einige Einzelheiten:

    Es besteht keinen guten Mietverhältnis zwischen uns.

    Das Paar hat willkürlich die Miete gekurzt (seit Oktober) und lassen keine Handwerker rein, um die nötige Reparaturen durchzuführen, damit sie die Mietkurzung halten können. Sie weigern sich, mit uns telefonisch zu sprechen und lassen es nicht zu, dass wir das Haus anderen Leuten zeigen, damit wir neue Mieter finden--keine Erklärung geben sie uns dafür. Der Mann behauptete, er habe die Schlösser ausgewechselt. Ich wohne ca. 2 1/2 Stunden vom Haus entfernt und habe keinen Überblick, was da los ist.

    Ich habe mit einer Nachbarin per Ort telefoniert und sie behauptet, dass der ein Sohn, der noch bei ihnen gewohnt hat, Streit mit seinen Eltern hat und vor Weihnachten abgehauen ist. Da die Familie Sozialgeldempfänger sind (Arbeitslosengeld II), wurde ihre Wohnbeihilfe entsprechend gekurzt, nachdem der Sohn sich wo anders angemeldet hat. Deshalb müssen sie ausziehen, obwohl sie sehr gerne bleiben werden. Wir wussten bis dahin nicht, dass die Leute AGII bekommen--sie haben uns betr. ihr Einkommen angelogen.

    Die Miete und Nebenkosten (mit Kurzung) wurden für diesen Monat noch nicht überwiesen. Jetzt gibt es auch keinen Anschluss mehr, für die Telefonnummer. Ich versuche herauszufinden, ob sie schon umgezogen sind, ohne Bescheid zu geben. LEIDER HABEN WIR KEINEN CENT KAUTION GESEHEN!!!!!

    Ich habe Angst, dass die beiden mit uns Spielchen treiben wollen. Der Mann war häufig ohne Grund sehr aggressiv am Telefon (er ist Alkoholiker und häufig nicht nüchtern). Offensichtlich sollen wir die finanziellen, familielen und gesundheitlichen Probleme dieses Paars ausbaden.

    Ich möchte konkret wissen:

    1) Sollten wir nichts von denen betr. die Wohnungsübergabe hören, können wir am 30. April (die Kündigung war zum 30. April) dahin fahren und die Tür ausbrechen lassen (wenn wir keinen Schlüssel bekommen)? Oder müssen wir bis 1. Mai warten? Ich habe Angst, sollten sie schon ausgezogen sein, dass sie z.B. das Wasser laufen lassen oder andere Sachen tun, um uns Kosten zu verursachen.

    2) Allerdings: Ich möchte NICHT dahin fahren, weil der Mann so aggressiv ist und ich Angst habe, er wird gewaltätig werden (ich müsste mein Baby mitbringen). Ich habe auch Angst, dass er mein Mann so provozieren würde, dass mein Mann gewaltätig reagieren könnte (diese Leute sind so ungerecht mit uns umgegangen und haben uns viel Geld gekostet, dass mein Mann sowieso wütend ist). Auch: Ich will keinen schnellen Rundgang durchs Haus machen, weil ich sicher stellen möchte, dass der Mann nicht etwas mit dem Haus gemacht hat (kaputt gemacht hat), und dafür möchte ich "Experte" das Haus untersuchen lassen (z.B. ob nichts mit den Stromkabeln gemacht wurden).

    Kann ich deshalb dem Paar mitteilen, dass es den Schlüssel an den Nachbarn übergeben soll, weil ich sowieso nichts unterschreiben werde, bis das Haus gründlich überprüft wird UND die Miete und Nebenkosten bezahlt werden? Kann ich mich verweigern, mich mit ihnen zu treffen?

    Ich wäre für jeden Rat sehr dankbar!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolle

    wolle Gast

    Warum willst du dich weigern? Alptraummäßig ist es nicht gerade. Eher Alltag ;)

    1. Solange der Schlüssel weiterhin in Mieterhand ist, muss die Miete weiter gezahlt werden. (auch die geminderte)
    2. Die Kü Frist ist dein gutes Recht. 3 Monate ist die. Sollte die Kü also nicht bis 3 Februar eingegangen sein, verlängert sich die Miete entsprechend. Egal, wo sie wohnen.

    eine Abnahme würde ich trotzdem machen.

    Forderungen aus den Betriebskosten kannst du bis max 12 Monate nach Ende des ABRECHNUNGSZEITRAUMES noch stellen.

    Ohne Kaution bleibst du wohl auf einem Teil deiner Forderungen sitzen. Nächstes Mal bitte den Schlüssel erst mit der erste Rate der Kaution übergeben...

    Desweiteren: Die Tür darf nicht aufgebrochen werden. Dafür gibt's die Schlüsselübergabe, die auch das Mietverhältnis beendet. Sollten die das Wasser laufen lassen, sind das Forderungen (NK) die mit der Abrechnung dann kommen.
    Sachbeschädigungen (Waschbecken etc) könnt ihr ebenfalls fordern, sofern das Mieterverschulden deutlich ist. (keine Instandhaltung)

    Wenn die Schlüsselübergabe an den Nachbarn statt findet, habt ihr ein Problem: Damit ist die Wohnung übergeben und ihr haftet. dh sollte das Wasser laufen, ist das euer Schaden...
    Ich würde mich nicht weigern, weil du dann "selbst schuld" bist.
    Nachbarn vielleicht mitnehmen (oder einen anderen Bodyguard).
     
  4. #3 Martens, 24.04.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    auch wenn solche Situationen für manche von uns zum Alltag gehören, kann ich gut nachvollziehen, daß es für die betroffenen Eigentümer ein Albtraum ist.

    Folgender Vorschlag: den Mietern schriftlich mitteilen, sie sollen die Schlüssel am 30.04. beim Nachbarn abgeben - sofern diese Nachbarn vertrauenswürdig sind. Die Nachbarn sollen Euch sofort informieren, wenn die Schlüssel übergeben worden sind.

    Ihr könnt dann hinfahren, wenn Ihr nicht mehr auf Eure ehemaligen Mieter trefft und Euch in Ruhe umschauen (alle Fenster geschlossen, Wasser abgedreht etc.) Anschließend zügig mit entsprechenden Fachleuten (Handwerker und / oder Architekten) das Haus auf "Merkwürdigkeiten" untersuchen lassen, wenn Ihr das für nötig haltet. Nehmt einen Zeugen mit, der mit Euch nicht verwandt ist, und dokumentiert den Zustand des Hauses schriftlich um mit Fotos.

    Wie schon geschrieben wurde, Tür aufbrechen ist juristisch recht heikel, sofern kein Notfall vorliegt (Wasser läuft unter der Tür hindurch etc.).

    Die Forderungen geben die ehemaligen Mieter bleiben nach Auszug bestehen, es ist nur fraglich, ob Ihr diese Forderungen werdet realisieren können.

    viel Glück,
    mit freundlichen Grüßen
    Christian Martens
     
Thema: Angst vor Mieter bei Wohnungsübergabe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter erscheint nicht zur Schlüsselübergabe

    ,
  2. wenn der mieter nicht zur übergabe erscheint

    ,
  3. vermieter kommt nicht zur schlüsselübergabe

    ,
  4. mieter kommt nicht zur schlüsselübergabe,
  5. Wohnungsübergabe Mieter nicht anwesend,
  6. vor wohnungsübergabe wird tür aufgebrochen,
  7. Schlüssel wasserverteilung bei Mietverhältnissen,
  8. Angst vor wohnungsubergabe ,
  9. wenn mieter nicht zur Schlüsselübergabe erscheinen,
  10. angst vor vermieter was kommt als nächstes,
  11. mieter zur wohnungsübergabe nicht erschienen tür aufbrechen?,
  12. neue mieter erscheint nicht zur schlüsselübergabe,
  13. Mieter erschien nicht zur Schlüsselübergabe,
  14. was ist wenn ein mieter nicht zur schlüsselübergabe erscheint,
  15. vermieter-forum.com wohnungsabnahme mieter erscheint nicht,
  16. wohnungsübergabe vermieter nicht anwesend,
  17. Muss Mieter zur Wohnungsabnahme erscheinen,
  18. mieter kommt nicht zur schlüsselabgabe,
  19. angst vor schlüsselübergabe auszug,
  20. schlüsselübergabe mieter nicht erschien,
  21. hab angst bei der wohnungsübergabe,
  22. nebenkostenabrechnung schlüssel für wasserverteilung,
  23. miete nicht überwiesen vor auszug,
  24. mieter zieht vor 1. des monats ein,
  25. mieter kann nicht alle schlüssel bei wohnungsübergabe abgeben
Die Seite wird geladen...

Angst vor Mieter bei Wohnungsübergabe - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  3. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  4. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  5. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...