Ankündigung Geschossdecke

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von Logos, 03.04.2015.

  1. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,
    demnächst stehte eine Dämmung des Dachbodens in einem MFH an.
    In welcher Form muss die Aktion angekündigt werden (Frist etc.) wenn die Kosten nicht auf die Mieten umgelegt wird. Es wird nur eine Mitwirkpflicht zum Ausräumen der Speicher gegenüber der Mieter erwartet.
    Eine offizielle Ankündigung zur "Mitteilung über vorgesehene Modernisierungsmaßnahmen"
    halte ich hier für übertrieben weil es keine umlage gibt, oder muss ich mich trotzdem daran halten.
    Ich möchte sicher gehen, weil es möglicherweise Mieter gibt die sich der Aktion verweigern.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Drei Monate vor Beginn in Textform, § 555c BGB. Dass es keine Mieterhöhung geben wird, bedeutet nur, dass darauf in der Ankündigung nicht hingewiesen werden muss. Die Information über Art, Umfang, Beginn, Dauer, Härteeinwand muss trotzdem sein.


    Da musst du vielleicht etwas länger warten. Die Baufreiheit hast du auf eigene Kosten und eigenes Risiko herzustellen. Vielleicht räumen die Mieter ihr Zeug lieber selbst aus - das wäre dein Glück - aber wenn nicht, ist das dein Auftrag.
     
  4. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    13
    Danke für deine Antwort.

    Sorry muss mich verbessern. Die Mieter müssen lediglich die Speicher öffnen. Die Umräumung wird natürlich beauftragt. Somit hält sich die Mitwirkungspflicht in Grenzen.
    Gelten dann tatsächlich die 3 Monate oder gibts da aufgrund der geringen Auswirkungen der Arbeiten doch Ausnahmen ?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Das ist eine Einzelfallentscheidung. Da hier aber zeitweilig die Nutzung eines Teils der Mietsache (nämlich der Lagerräume) komplett entfällt, würde ich nicht von einer "unerheblichen Einwirkung" nach § 555c Abs. 4 BGB nicht ausgehen.

    Die Frage ist halt, ob man das wirklich riskieren will.
     
Thema:

Ankündigung Geschossdecke

Die Seite wird geladen...

Ankündigung Geschossdecke - Ähnliche Themen

  1. Baumaßnahmen im Haus ankündigen-schriftlich?

    Baumaßnahmen im Haus ankündigen-schriftlich?: Ich habe nur eine kurze Frage. Ich habe einer Mieterin bei der Abnahme der Wohnung eines Familienmitgliedes im Haus mitgeteilt, dass jetzt...
  2. Enev 2014 - Pflicht zur Dämmung obere Geschossdecke - Hilfe !

    Enev 2014 - Pflicht zur Dämmung obere Geschossdecke - Hilfe !: Hallo Vermieter Freunde, der Punkt 2 der neuen Enev 2014 - Pflicht zur Dämmung obere Geschossdecke bis Ende 2015 hat mich eiskalt erwischt. Die...
  3. Wie formal die Mieterhöhung ankündigen/durchsetzen?

    Wie formal die Mieterhöhung ankündigen/durchsetzen?: Ich habe eine kleine Mietwohnung gekauft bei der seit Anfang 2011 keine Mieterhöhung mehr vorgenommen wurde. Soviel ich weiss ist es erlaubt nach...
  4. Eigenbedarskündigung vorher mündlich ankündigen?

    Eigenbedarskündigung vorher mündlich ankündigen?: Hallo zusammen, ich bin Vermieterin eines kleinen Bungalow-Anbaus. Diesen habe ich nach meiner Scheidung übernommen und vor 2,5 Jahren an ein...
  5. Ankündigung der Massnahme und Mieterhöhungsbegehren, Anteil Instandsetzung

    Ankündigung der Massnahme und Mieterhöhungsbegehren, Anteil Instandsetzung: Kann der Mieter Kostenvoranschläge für die Kosten der Modernisierungsmassnahmen verlangen, wenn die Massnahme angekündigt wird? Im...