Anliegerbeiträge für erschlossenes Betriebsgrundstück

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von sonnenstern228, 23.12.2005.

  1. #1 sonnenstern228, 23.12.2005
    sonnenstern228

    sonnenstern228 Gast

    Für die Annahme nachträglicher Anschaffungskosten ist ein bloßer kausaler oder zeitlicher Zusammenhang mit der Anschaffung nicht ausreichend. Vielmehr kommt es auf die Zweckbestimmung der Aufwendungen (hier: Anliegerbeiträge für erschlossenes Betriebsgrundstück) an.



    KStG § 8 Abs. 1
    EStG § 5 Abs. 1 Satz 1
    HGB § 240 Abs. 2 i.V.m. Abs. 1, § 242 Abs. 1, § 246 Abs. 1, § 249 Abs. 1 Satz 1, § 255 Abs. 1 Satz 1 und 2
    SächsKAG § 17, § 21


    Urteil vom 3. August 2005 I R 36/04


    Vorinstanz: Sächsisches FG vom 25. Juni 2003 6 K 904/03 (EFG 2003, 1570)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Anliegerbeiträge für erschlossenes Betriebsgrundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anliegerbeiträge vermieter steuerrechtr

    ,
  2. content

    ,
  3. anliegerbeiträge steuerbegünstigt

    ,
  4. nachträgliche anliegerbeiträge,
  5. anliegerbeiträge steuer