Anschaffungsnahe Aufwendungen - Wann sind die 3 Jahre vorbei?

Diskutiere Anschaffungsnahe Aufwendungen - Wann sind die 3 Jahre vorbei? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, am 1.Juni 2012 habe ich ein Haus gekauft und es ist auch seitdem vermietet. Nun stellen die Aufwendungen für Reparatur und...

  1. Ekor

    Ekor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am 1.Juni 2012 habe ich ein Haus gekauft und es ist auch seitdem vermietet.

    Nun stellen die Aufwendungen für Reparatur und Renovierung genau dann keine anschaffungsnahen Aufwendungen dar, wenn gem. §21 EStG der Instandsetzungs- bzw. Modernisierungsaufwand innerhalb von 3 Jahren nach der Anschaffung 15% des Gebäudewertes nicht übersteigt.
    Nun meine Frage:
    Wann sind die genannten 3 Jahre verstrichen? Ist das am 1.Juni 2015 der Fall?
    Oder sollte ich mit größeren Reparaturmaßnahmen vorsichtshalber bis zum 1.1.2016 warten, ohne auf die Grenze von 15% achten zu müssen?


    Vielen Dank im voraus!
    Ekor
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2.187
    Die Frist beginnt mit dem wirtschaftlichen Übergang, also ist die Frage, ob das (oder nicht etwas anderes: Abschluss Kaufvertrag, Eintragung Grundbuch, ...) auch wirklich am 1.6.12 passiert ist.

    Das Fristende wird taggenau berechnet. Sofern der wirtschaftliche Übergang im Lauf des 1.6.12 war, endet die Frist mit dem 1.6.15. Am 2.6.15 wäre die Frist also vorbei. Für die Maßnahme wird
    • bei genehmigungspflichtigen Baumaßnahmen der Zeitpunkt der Beantragung,
    • bei vorlagepflichtigen Maßnahmen der Zeitpunkt der Planvorlage,
    • bei genehmigungsfreien Maßnahmen, der Zeitpunkt der Auftragsvergabe oder
    • bei Selbstvornahme der Beginn der Arbeiten
    angesetzt. Rechnungs- oder Zahlungstermine sind also nicht relevant. Man sollte also darauf achten, dass man diese Zeitpunkte nachweisen kann und insbesondere bei Selbstvornahme einen ausreichenden zeitlichen Puffer zur Sicherheit einplanen.


    Bitte nicht blind zitieren - das geht gerne mal peinlich aus.
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    452
    Was heist jetzt genau wirtschaftlicher Übergang?

    Ich habe Objekt X gekauft. Geld muss bis zum Tag X auf dem Konto sein, dann bin ich vorl. Eigentümer ab dem 1. des Folgemonat, wo mir die Miete zusteht. Das wäre in meinen Augen der wirtschaftliche Übergang.

    Ist das so richtig?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2.187
    Der Übergang von Nutzen und Lasten, wie er im Kaufvertrag vereinbart wurde; regelmäßig die vollständige Zahlung des Kaufpreises.


    type mismatch :verrueckt004:


    Einen "vorläufigen" Eigentümer gibt es nicht und "richtiger" Eigentümer wirst du erst per Grundbucheintrag. Für die steuerliche Betrachtung spielt das in diesem Fall keine Rolle.

    Wann du wirtschaftlicher Eigentümer wirst, wird im Kaufvertrag vereinbart. Die Vereinbarung, dass der Übergang zum 1. des Folgemonats eintritt, wäre sicher möglich. Der Regelfall ist aber der Übergang mit vollständiger Zahlung des Kaufpreises. Die Miete steht dir dann anteilig für den Rest des Monats zu. Der Anspruch besteht aber nicht gegenüber dem Mieter, sondern gegenüber dem Verkäufer.
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    452
    Das wurde bei uns bis auf einmal immer so vereinbart mit dem Folgemonat, weil sich das besser rechnen lies.

    Zählt eigentlich die Netto oder Bruttosumme bei dem Vergleich, wenn man in den ersten Jahren investiert hat?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2.187
    Netto. Mindestlänge
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    452
    Jetzt muss ich nur noch raus bekommen wie hoch das Gebäude im Wert geschätz wurde.

    Dann kann ich nächstes Jahr schon die Fassade in Angriff nehmen .:huepfend009:
     
  9. #8 immodream, 08.10.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    850
    Hallo Pitty,
    bei der Ermittlung der Abschreibung ist doch festgelegt worden, welcher Teil des Kaufpreises auf das Grundstück und welcher Teil auf das Gebäude entfällt.
    Grüße
    immodream
     
  10. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ekor

    Ekor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andres und vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
    Auch die Aufzählung, ab wann die Maßnahme zählt,
    ist sehr beachtenswert.
    Viele Grüße
    Ekor
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.891
    Zustimmungen:
    452
    Ich muss da mal in die letzte Steuererklärung schauen. Danke für den Hinweis.
     
Thema: Anschaffungsnahe Aufwendungen - Wann sind die 3 Jahre vorbei?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anschaffungsnahe aufwendungen vermietung

    ,
  2. anschaffung nutzen und lasten 15 %

    ,
  3. 3 jahre nach anschaffung herstellungskosten ab wann

    ,
  4. wann 3Jahres-frist vorbei übergang von nutzen und lasten eintrag grundbuch
Die Seite wird geladen...

Anschaffungsnahe Aufwendungen - Wann sind die 3 Jahre vorbei? - Ähnliche Themen

  1. Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?

    Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?: Mit dem Mieter wurde schriftlich (unter Sonstiges im MV, sowie Abänderung "3. Werktag in spätestens zum 6. eines Monats") ein anderer...
  2. Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?

    Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?: Als ich die letzte Immobilie erworben hatte, kam plötzlich ein Schreiben vom Finanzamt zwecks Prüfung ob ich meine Einkommenssteuer zukünftig...
  3. Guten Rutsch ins neue Jahr

    Guten Rutsch ins neue Jahr: Wünsche mal auf diesem Weg allen Mitusern einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018, viel Glück und Gesundheit
  4. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  5. Eigene Holding? Ab wann lohnt sich eine Immobilien GmbH?

    Eigene Holding? Ab wann lohnt sich eine Immobilien GmbH?: Hallo, im Gespräch mit einem Bekannten ließ dieser den Gedanken aufblitzen, seine "zukünftigen" Immobilien über eine GmbH zu erwerben/halten. Da...