Anschrift der Rechnung beim Miet- und WEG-Verwaltung

Diskutiere Anschrift der Rechnung beim Miet- und WEG-Verwaltung im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich habe eine Frage wegen der Anschrift bei Rechnungen für die Miet- und WEG-Verwaltung. Ich halte es derzeit so, das bei einer...

  1. #1 LMB-Immo, 03.10.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage wegen der Anschrift bei Rechnungen für die Miet- und WEG-Verwaltung.

    Ich halte es derzeit so, das bei einer Mietverwaltung die RG Anschrift so lautet: eigentümer c/o LMB-Immobilien e.K. Lehrter Strasse ....

    Bei der WEG: WEG Strasse Hausnr. c/o LMB-Immobilien e.K. Lehrter Strasse .....

    Jetzt habe ich von einem Kollegen erfahren, das die c/o Bezeichnung bei manchen FA´s nicht anerkannt werden. Ich hatte persönlich noch keine Probleme.

    Wie lautet bei euch die Anschrift für Rechnungen bei Miet- und WEG-Verwaltung?

    Gruß

    Lothar Berg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Ich mache es nicht anders und Beanstandungen von irgendeinem FA habe ich auch noch nicht bekommen.
    Welche Alternative sollte es denn geben? Einen Briefkasten am Objekt und der Verwalter fährt täglich alle Objekte zur Leerung der Briefkästen ab?
     
  4. #3 LMB-Immo, 03.10.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe in einem andern Forum das gefunden:

    Deshalb frage ich euch.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Hier liefert ein Anwalt eine Empfehlung. Folgt man dieser Empfehlung, vermeidet man Streit. Das ist durchaus vernünftig. Die Grundlage der Empfehlung wird dadurch aber nicht zwangsläufig richtig.

    Wie um alles in der Welt sollte wohl eine ausreichend genaue Benennung des Auftraggebers als Vertragspartner denn anders erfolgen als durch die Nennung des Auftraggebernamens? Der Verwaltername nach einem vorausgehenden c/o bedeutet nichts weiter, als dass es hier um eine Postanschrift handelt, bei der der Name des Empfängers eben nicht an einem Briefkasten zu finden ist, die Sendung für "Auftraggeber" vielmehr in den Briefkasten "Verwalter" zugestellt werden soll. Das kann auch für einen Auftragnehmer nicht zu übersehen sein.
    Die Bewertung irgendwelcher Instanzgerichte wird eventuell vom BGH korrigiert werden müssen. Bis dahin kann man einen Streit riskieren und notfalls selbst für eine Korrektur der herrschenden Rechtsprechung sorgen oder man schriebt auf jedes Blatt ca. fünfundzwanzig mal, dass als Bevollmächtigter für "Auftraggeber" gehandelt wird und begrenzt das Risiko darauf, dass das nächste Gericht der Meinung ist, es wären 30 Hinweise erforderlich gewesen. :wink
     
  6. #5 LMB-Immo, 17.11.2007
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin auch Deiner Meinung, das c/o genug ist und mache es derzeit auch. Denn wer Lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Aber Du weißt ja, das Du auf hoher See und vor Gericht in Gottes Hand bist.

    Nur hat mich der Beitrag etwas verunsichert und wollte wissen, was die Kollegen davon halten.

    Gruß
    Lothar
     
  7. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Rechnung nicht gezahlt wird, so bringt offensichtlich nichts, selbst wenn die Rechnung an Eigentümer, vertreten durch Hausverwalter, c/o Hausverwalter, ... addressiert wird.
    Wie in dem geschilderten Fall, wird der Verwalter für die Nichtzahlung verantwortlich gemacht.

    Der Verwalter muß daher vorsichtig sein, es könnte so vorkommen,
    dass die Eigentümer eine Reparatur beschließen, hinterher den Beschluss
    anfechten, um ihre Zahlungspflicht an Verwalter abzuwälzen.
     
  8. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    71
    Dabei kommt mir der Gedanke an Verfolgungswahn... :lol

    Anfechtung ist nun ein denkbar ungeignetes Mittel für die Eigentümer insgesamt um sich vor der Zahlungsverpflichtung zu drücken.
    Beschlüsse sind bis zur Aufhebung gültig. Die Umsetzung von Beschlüssen durch den Verwalter ist pflichtigemäße Handlung und kann damit keinen Ersatzanspruch der Eigentümer auslösen.
     
Thema: Anschrift der Rechnung beim Miet- und WEG-Verwaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anschrift wohnungseigentümergemeinschaft

    ,
  2. anschrift weg

    ,
  3. rechnungsanschrift weg

    ,
  4. Rg-Anschrift ,
  5. weg anschrift,
  6. rechnung an weg ,
  7. rechnung an eigentümergemeinschaft,
  8. rechnungsanschrift wohnungseigentümergemeinschaft,
  9. RG Anschrift,
  10. eigentümergemeinschaft anschrift,
  11. lmb-immobilien e.k. lothar berg,
  12. Wohnungseigentümergemeinschaft Rechnungen,
  13. rechnungsanschrift vertreten durch,
  14. rechnungsstellung an eine weg,
  15. rechnungsstellung an weg,
  16. rechnungsanschrift bei weg,
  17. anschrift eigentümergemeinschaft,
  18. wohnungseigentümergemeinschaft anschrift,
  19. rechnung für eine weg,
  20. rechnungsanschrift hausverwaltung,
  21. rechnung an wohnungseigentümergemeinschaft,
  22. Rechnungsadresse Eigentümergemeinschaft,
  23. eigentümer vertreten durch hausverwaltung,
  24. rechnungsstellung weg,
  25. rechnungsanschrift für weg
Die Seite wird geladen...

Anschrift der Rechnung beim Miet- und WEG-Verwaltung - Ähnliche Themen

  1. Tod eines Mieters

    Tod eines Mieters: Wer trägt die Kosten einer Wohnungsräumung und eventuellen Einbauküchenausbaues beim Tod eines Mieters, wenn die Erben das Erbe ausschlagen?...
  2. Rechnungen "vor unserer Zeit"

    Rechnungen "vor unserer Zeit": Wir haben im Juli 2016 zwei Eigentumswohungen gekauft. Nun sind zwei unbeglichene Rechnungen, eine vom 03.12.2105 und eine für 2013/2014...
  3. Trepenhausreinigung durch einen Mieter

    Trepenhausreinigung durch einen Mieter: Hallo liebe Vermieter, mal eine Frage zum Thema Treppenhausreinigung: Kann ich die Treppenhausreinigung von einem Mieter machen lassen und ihm...
  4. Angst vor nichtzahlenden Mietern

    Angst vor nichtzahlenden Mietern: Liebe Community, ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber durch Glück habe ich Eigentum erworben, das vermietet werden könnte. Es geht um 3...
  5. Waschraum: Mieter trocknet Wäsche, Fenster offen bei Minusgraden

    Waschraum: Mieter trocknet Wäsche, Fenster offen bei Minusgraden: Hallo, im Waschraum hat ein Mieter die Fläche genuzt, um dort seine Wäsche zu trocknen. Wenn es nun im Winter unterhalb dem Gefrierpunkt ist,...