Anteilige Heckenschneidekosten

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von JensG, 27.05.2007.

  1. JensG

    JensG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir sind 7 Wohnungseigentümer, von denen 2 einen Gartenanteil besitzen (ich nicht). Um das Haus herum befindet sich eine Hecke. Bei einem früheren ETV-Beschluss wurde abgestimmt, das die Besitzer mit Gartenanteil einen höheren Anteil am Schnitt der Hecke tragen, der 2 mal im Jahr durchgeführt wird und jährlich ca. 500 € kostet, da sie beiden ja von der Hecke einen höheren Nutzen ziehen. Dies wurden in den letzten jahren auch so abgerechnet. Jetzt weigert sich einer dieser beiden Besitzer den erhöhten Anteil zu zahlen und sagt, dies wäre nicht in der Teilungserklärung festgelegt. Können wir die höheren Beträge für die beiden durchsetzen ? ( Für diesen Fall stelle ich den Antrag , das die Hecke entfernt wird und durch z.B. einen Zaun ersetzt wird, der jährlich keine so hohen Kosten aufwirft.)

    Danke,

    mfG
    JensG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Dein Verwalter wird bereits alles notwendige in die Wege geleitet haben.
    Also überlass das ihm, er wird schließlich dafür bezahlt.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Wir reden hier über 70€je Nutzer. Bzw. den Preisunterschied zwischen Gartennutzer und Nichtgartennutzer.

    Also über 10€ im Jahr oder so.

    Wollt Ihr allen Ernstes deswegen für einige 1000€ die Hecke rausruppen und einen Zaun bauen oder womöglich vor Gericht streiten ? :stupid

    Dann sollen die Gartenleute doch die Hecke selber schneiden. Oder die wird nur ein Mal im Jahr gestutzt.
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Die vereinbarte Kostenverteilung kann zumindest nach aktuellem Recht nicht durch Beschluss geändert werden. Es ist völlig unerheblich, in welchem Umfang irgendjemand vom Gemeinschaftseigentum - zumindest nach Auffassung eines sparwilligen MIteigentümers - profitiert.
    Ab dem 01.07.2007 gilt das neue WEG und die Wohnungseigentümer können dann im Grundsatz die Kostenverteilung durch Beschluss ändern. Eine Beschluss über die Kostenverteilung muss allerdings ordnungsgemäßer Verwaltung entsprechen. Daran scheinen mir aber Zweifel angebracht, wenn die Mehrheit der Eigentümer Kosten zur Pflege der Grundstückseinfriedung zum eigenen Vorteil auf andere Wohnungseigentümer verlagern will. Der angeblich erhöhte Nutzen scheint mir als Begründung doch eher dürftig zu sein.
     
  6. #5 Martens, 01.06.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    heute mal sarkastisch:

    man sollte beschließen, daß die Instandhaltungskosten für das Dach nur von den Eigentümern zu tragen sind, deren Einheiten im obersten Stock liegen.

    Schließlich wollen die ja ein Dach über dem Kopf haben und profitieren somit vom Dach am meisten! :top

    Christian Martens
     
Thema: Anteilige Heckenschneidekosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet hecke schneiden

    ,
  2. wieviel kostet hecke schneiden

    ,
  3. was kostet hecken schneiden

    ,
  4. eigentümergemeinschaft hecke schneiden,
  5. kosten hecke verschneiden,
  6. Was kostet Heckenschneiden,
  7. preis heckeschneiden,
  8. wohnungseigentümer gartenpflege,
  9. wieviel kostet es um hecken zu schneiden,
  10. hecken schneiden beschluss weg,
  11. doppelhaus hecke schneiden gemeinschaftseigentum,
  12. wie viel kostet hecke schneiden,
  13. preise hecken schneiden,
  14. reihenhaus gemeinschaftseigentum weg hecke schneiden,
  15. preise hecke schneiden,
  16. wieviel kostet Pflege gemeinschaftseigentum,
  17. hecke schneiden eigentümergemeinschaft,
  18. wieviel kostet das schneiden einer hecke,
  19. einfridigung mietwohnungen hecke schneiden umlage,
  20. hecke schneiden weg gemeinschaftseigentum,
  21. wohnungseigentum hecke schneiden,
  22. wie viel kostet hecken schneiden,
  23. 1000 € nebenkosten für einmal hecke schneiden,
  24. wieviel kostet heckenschneiden,
  25. wohnungseigentümergemeinschaft hecke
Die Seite wird geladen...

Anteilige Heckenschneidekosten - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  2. Betriebskostenabrechnung (weitere Kosten anteilig)

    Betriebskostenabrechnung (weitere Kosten anteilig): Guten Abend, Ich hätte eine Frage zum Thema Nebenkostenabrechnung und hoffe ich bin hier richtig. In unserer Abrechnung gibt es einen Punkt , wo...
  3. Abweichung Miteigentumsanteil - qm-Anteil bei NK-Abrechnung

    Abweichung Miteigentumsanteil - qm-Anteil bei NK-Abrechnung: Angenommen eine ETV beschliesst als Umlageschlüssel zukünftig "qm" zu nehmen. "Der Einfacheit halber" soll dabei rechnerisch der...
  4. Mieter kauft Wohnung: Was muss ihm anteilig zurückbezahlt werden?

    Mieter kauft Wohnung: Was muss ihm anteilig zurückbezahlt werden?: Im Oktober haben wir unserer Vermieterin die Wohnung abgekauft, Bezahlung war am 20.10.14, damit hat an diesem Tag das Mietverhältnis geendet....