Anwaltskosten bei Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von Sachsenland, 12.05.2007.

  1. #1 Sachsenland, 12.05.2007
    Sachsenland

    Sachsenland Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute

    ich hatte Ärger mit dem Mieter. Die Miete für ein ganzes Haus betrug 200 Euro, die Nebenkosten 100 Euro. Um meiner Kündigung mehr Nachdruck zu verleihen und damit ich nichts falsch mache hat der Anwalt für mich gekündigt.

    Nun geht es um die Kosten des gerichtlichen und außergerichtlichen Teil des Verfahrens. Der Wert beim gerichtlichen Verfahren ist etwa 5000 Euro, der Wert für die außergerichtliche Leistung ist etwa 12.000 Euro. Auf meine Nachfrage wurde mir erklärt, dass für die Kündigung die dreifache Jahresmiete (3600 x 3 Jahre) herangezogen wird. Zu dieser 3-fachen Miete kommt noch die Forderung dazu.

    Jetzt meine Frage: Meine Miete betrug monatlich ja nur 200 Euro. Weiß jemand ob der Rechtsanwalt für die Kündigung auch die Nebenkosten in den Wert einbeziehen kann?

    Ich muß allerdings sagen, dass auch bei Gericht 300 Euro (Miete + Nebenkosten) als Wert herangezogen wird. Nur zur Information um welche Beträge es sich handelt:
    Außerichtliches Verfahren 561 EUR
    Verfahren vor dem Gericht 1153 EUR
    Gerichtsvollzieher 158 EUR
    Offensichtlich zahle ich also für das Schreiben der Kündigung und die Zahlungsaufforderung 561 Euro

    Denke jeder was er wolle.
    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Jo, da denke ich mal ganz laut: Nachdem man hier und überall sonst mit etwas kreativem Googeln genau nachlesen kann, wie man eine Kündigung schreibt, ist die Kündigung durch den Anwalt Overkill und rausgeworfenes Geld.

    Einen Anwalt schaltet man nicht ohne Not ein. Wenn die Not am Mann ist, gibt es u.U. Mittel und Wege, die Anwaltskosten auf den Mieter abzuwälzen - der die Not ja dann hoffentlich auch verursacht hat. Wenn Du "einfach so" einen Anwalt Deine Arbeit machen lässt, ist klar, dass der Dir eine gesalzene Rechnung streng nach Gebührenordnung erstellt, die Du auch vollumfänglich zu bezahlen hast.

    Ob die Berechnungsgrundlage für den Streitwert durch gesunden Menschenverstand nachvollziehbar ist oder irgendwo aus dem Blauen geholt wurde, vermag ich nicht zu beurteilen - klassisch kann ein Räumungsklageverfahren durchaus auf drei Jahre hinauslaufen - dann wäre besagter Streitwert gegeben. Dies per se anzusetzen erscheint mir zumindest diskussionswürdig - die Diskussion führe dann aber auch umgehend mit dem rechnungstellenden Anwalt (die müssen nämlich auf Anfrage darlegen, wie sie auf den Wert kamen - sonst könnte ja jeder anhand seiner Gebührenordnung die Streitwerte auswürfeln...)

    Wenn's ein vor Ort bekannter und gut angesehener Anwalt ist, wird er aber gute Gründe für die Berechnung gehabt haben - dann war's halt leider ein teures "Outsourcing" für Dich.

    Jerry
     
  4. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Na das würde ich aber für eine Minderheitenmeinung halten!
     
Thema: Anwaltskosten bei Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. streitwert mietkündigung

    ,
  2. Gerichtskosten Mietk

    ,
  3. Anwaltskosten bei Mietkündigung

    ,
  4. anwaltskosten mietkündigung,
  5. anwaltskosten kündigung mietvertrag,
  6. rechtsanwaltskosten für mietkündigung,
  7. rechtsanwaltsgebühren bei mietkündigung,
  8. außergerichtliche Kosten bei Mietkündigung,
  9. Kosten Mietkündigung,
  10. anwaltsgebühren für mietkündigung ,
  11. rechtsanwaltkosten für mieterkündigung,
  12. ra-kosten kündigung mietverhältnis,
  13. rechtsanwaltskosten bei mietkündigung,
  14. kosten bei mietkündigung,
  15. Mietk,
  16. anwaltsgebühren bei mietkündigung,
  17. kosten für mietkündigung,
  18. RA Kosten Schreiben Mietk,
  19. mietkündigung kosten,
  20. mietzahlung kündigung anwaltskosten,
  21. widerspruch Mietkündigung Streitwert,
  22. anwaltskosten von kaution abziehen,
  23. anwaltskosten nach mietkündiging wegen nichtzahlen,
  24. anwaltskosten nach mietkündiging,
  25. rechtsanwaltsgebuehren mietvertrag kündigung
Die Seite wird geladen...

Anwaltskosten bei Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  2. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  3. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Kann ich Mietern irgendwie kündigen?

    Kann ich Mietern irgendwie kündigen?: Hilfe. Ich habe folgendes Problem: Mein Eigenheim ist seit dem letzten Jahr vermietet, da ich wieder zu meinem Mann gezogen bin. Jetzt bin ich im...