Anzeige wegen Unterschlagung der Schlüssel?

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von Nick2245, 17.05.2014.

  1. #1 Nick2245, 17.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Situation: Meine Mieterin zahlt ohne Begründung seit 2 Monaten keine Miete mehr. Fristlose Kündinung ist zugeschickt und Räumunsklage ist bei Gericht eingereicht. Wegen der Miete hat sie mich auch noch die ganze Zeit angelogen und versucht die Klageeinreichung zu verzögern. Da die Mieterin wahrscheinlich nach Zwangsräumung eh niemals ihre Schulden zahlen kann, will ich ihr mindestens Strafrechtlich eins reinwürden!

    Meine Frage bzw. Überlegung ist. Bei Mietvertragabschluss habe ich ihr auch die Wohnungsschlüssel übergeben. Da nun das Mietverhältnis wegen der Fristlosen Kündigung beendet ist, möchte ich natürlich meine Wohnung und die Schlüssel zurück. Sie will aber nicht ausziehen. Deswegen habe ich die Räumungsklag eingereicht. Da kann ich nichts weiter machen. Aber ich habe mir überlegt die Mieterin aufzufordern mir die Wohnungsschlüssel wieder zu geben und für den Fall das sie das nicht macht Strafanzeige wegen Unterschlagung zu stellen. Würde ich damit durchkommen? Kann ich ihr das leben damit etwas erschweren? Wäre sie dann vorbestraft?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    500
    Hi,

    ich glaube nicht, das der Strafttatbestand der Unterschlagung hier erfüllt wird. M.E. kannst du höchstens bei Räumung dem Mieter das Schloss in Rechnung stellen, wenn er dir die Schlüssel nicht zurückgibt. Und wann man als Vorbestraft gilt, das hängt vom Strafmass ab, falls es zu einer Verurteilung kommt.

    Naja, wenn der Mieter nicht zahlen kann, wird er wohl oder übel die eidesstattliche Erklärung abgeben dürfen. Mehr "reinwürgen" wirst du m.E. aber nicht können.

    Schon mal das persönliche Gespräch gesucht ? Ich mein, muss ja i.d.R. einen Grund geben - also ist der Mieter ggf. Arbeitslos geworden oder usw.?

    Du weist schon, das der Mieter eine fristlose Kündigung heilen kann ?
     
  4. #3 Nick2245, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das gespräch ist gesucht worden. Habe auch Hilfe angeboten. Aussagen der Mieterin waren leider alle gelogen. Erst sagt sie, das Jobcenter will das überweisen und ich bekomm eine Zahlungsbestätigung ich soll doch eben 2 Tage warten. Dann sagt sie der Sachbearbeiter ist grad im Urlaub ich soll doch eine Woche warten. Dann sagt sie es ist in Bearbeitung ich soll noch mal 2 Tage warten. Dann sagt sie, sie hätte das doch schon selber überwiesen nicht das Jobcenter. Kontoauszug will sie in 2 Tagen schicken. Nach 2 Tagen sagt sie, sie bringt den Kontoauszug doch lieber persönlich vorbei. Wieder 2 Tage später bekomm ich einen falschen Kontoauszug. Also ganz klar eine Hinhaltetaktik.

    ja, ich weiß wie man das heilen kann. Habe gehoft das sie das noch "heilt" mit der Zahlung. Deshalb habe ich nur die Fristlose Kündigung geschickt. Bin ja froh wenn sie da drin wohnen bleibt und zahlt.

    Weiß heißt die Abkürzung m.E.?
     
  5. #4 Nick2245, 17.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Kenntnis?
     
  6. #5 Bürokrat, 17.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Mit Einschränkung soll das heißen.

    Wie auch immer du kannst dir doch sicher denken dass dich der richter auslacht wenn du wegen so was strafanzeige stellst. leider ist ein solches Verhalten (Wohnen und nicht zahlen) usus geworden, die gerichte sind überlastet und die polizei verfolgt so etwas sowieso nicht. Verurteilt wird man deswegen nicht weil es sich um ein zivilrechtliches problem handelt bei dem sich noch dazu die meisten richter nicht dabei die finger verbrennen wollen eine arme sozialhilfeempfängerin auf die straße zu setzen oder ihr zusätzlich dazu noch andere probleme zu bereiten.

    Außer der Räumungsklage und gerichtlichem Mahnbescheid wirst du nicht viel machen können.
     
  7. #6 Pharao, 17.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    500
    Hi,

    m.E. steht für meines Erachtens.

    Natürlich kann es tatsächlich beim JC mal zu Verzögerungen kommen, gerade wenn der Kunde den Weiterbewilligungsantrag zu spät stellt. Das ein Alg2 Empfänger mal eben so 2 Monatsmieten selber bezahlt, wenn das JC gerade "pausiert", das glaube ich nun mal eher nicht. Vielleicht hilft dem Mieter aber mal der Hinweis, das er ggf. vom JC einen Vorschuß beantragen kann, wenn sein Antrag noch bearbeitet werden muss und ihm dem Grunde nach Leistung zustehen.
     
  8. #7 Bürokrat, 17.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Ah, sorry!
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Nichts besseres zu tun?


    Der objektive Tatbestand mag erfüllt sein, den subjektiven Tatbestand halte ich für zumindest wacklig.


    Der Staat hat regelmäßig kein Interesse daran, sich in ursprünglich zivilrechtliche Streitereien einzumischen. Ich halte es daher für wahrscheinlich, dass die Sache direkt wieder eingestellt würde. In einigen Bundesländern mit chronisch laxer Strafverfolgung halte ich das sogar für praktisch sicher.


    Dazu müsste es erst einmal zu einem Strafbefehl oder einer Verurteilung kommen, was bereits unwahrscheinlich ist. Und selbst dann wäre sie zwar vorbestraft, aber das tut ihr sehr wahrscheinlich nicht weh. Da hier keine hohe Strafe zu erwarten ist, steht die Eintragung nicht im Führungszeugnis - nicht dass ein langzeitarbeitsloser Asozialer sich um dessen Inhalt großartig scheren würde.


    Ich glaube, dass du für deine Zeit eine bessere Verwendung finden wirst.
     
  10. #9 immodream, 17.05.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    458
    Hallo Nick2245,
    wir verstehen dich, das du einen " dicken Hals " hast.
    Spar die Zeit mit der Anzeigenerstattung.
    Wenn du die Vorgänge auf manchen Polizeiwachen ( vollkommen überlastete oder gestreßte Mitarbeiter ) auch noch erlebst, wird dein " Hals noch dicker " . Nutze deine Zeit sinnvoll bei der Renovierung der Wohnung.
    Verfahren wird sowieso eingestellt.
    Wie du schon richtig erkannt hast, wirst du von der Dame nie mehr Geld sehen.
    Wir kennen deine Situation.
    Grüße
    Immodream
     
  11. #10 Nick2245, 18.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Andres und Immodream,

    viele Fragen mich ob ich nichts andres zu tun hätte als meiner Mieterin eins auszuwischen. Und sagen ich solle meine Zeit lieber Sinvoller nutzen.

    ABER: Ich habe damals meiner Mieterin die Wohnungsschlüssel extra 14 Tage früher gegeben damit sie ganz in Ruhe einziehen kann und keinen Stress hat. Ich habe ihr gesagt, wenn irgendwas ist soll sie mich einfach anrufen ich kümmere mich drum. Ich bin kein Vermieter der nur kassiert sondern ich bin immer zur Stelle wenn was ist. Vor der Vermietung hatte ich nach meiner normalen Arbeit (die körperlich sehr anstrengend ist) und am Wochenende die Wohnung liebevoll renoviert. Ich hatte wochenlang 15 Stundentage. Ich habe keine Kosten und Mühen gescheut die Wohnung in einen hervorragenden Zustand zu bringen. Es wurde alles frisch gestrichen, neues Laminat verlegt mit neuen Fußleisten, im Flur italienische disigner Fliesen verlegt, ich habe extra eine neue Küche gekauft mit einer top Ausstattung und neue Türen in der ganzen Wohnung. Die Wohnung ist mein ein und alles. Fast wie mein Kind.

    Und plötzlich hat die Mieterin eine neue Handynummer , eine neue Email Adresse , ist in der Wohnung nicht mehr anzutreffen und nicht mehr erreichbar! Nur durch die Polizei habe ich herausgefunden , dass sie jetzt bei den Schwiegereltern wohnt. Sie braucht die Wohnung eigentlich garnicht. Naja nur wegen des Geldes das sie vom Jobcenter bekommt räumt sie die Wohnung nicht. Mein Finanzieller Schaden wird immer größer während sie ihr "Taschengeld" vom Jobcenter zum stoppen gehen nutzt. Mir gehts wirklich schlecht. Habe schon Schlafstörungen.
    Und wenn ich dann noch höre, keiner wird dir helfen! Du bist ganz alleine. Polizei und Justice mache nur das nötigste. Das macht einen noch mal richtig fertig.

    Zu der Frage ob ich nichts anderes zu tun habe: nein ich habe nichts andres zu tun und kann an nichts anderes denken. Die Wohnung ist mein ein und alles. Wenn die Mieterin jetzt einfach auszieht ist das ja ok für mich aber sie zieht das absichtlich in die Länge. Und das nehme ich ihr wirklich übel!!!

    Für das was sie mir antut will ich Rache. Ich kann und will das nicht vergessen oder vergeben.
    Mein Leben dreht sich ab heute nur noch um eines.
     
  12. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.373
    Zustimmungen:
    1.411
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Der Rachegedanke wurde aus dem deutschen Strafrecht weitestgehend entfernt. Wenn du Rache suchst wirst du sie da nur sehr eingeschränkt finden können. Die anderen Wege dich zu rächen, sind mehr oder weniger illegal und können härtere negative Konsequenzen für dich haben als für die Mieterin...

    Unterm Strich kannst du nur an Menschen vermieten für die die strafrechtlichen Konsequenzen auch spürbar sind/wären.

    Der Aufwand den du in die Wohnung gesteckt hast passt für mich nicht zu der Auswahl der Mieterin. Da könnte Verbesserungspotential bestehen. Auch rate ich dir, dich weniger persönlich dabei zu engagieren. Es dankt dir keiner. Ganz im Gegenteil.
    Du lernst gerade eine ganz bittere Lektion, lerne es jetzt. Sonst machst du die Erfahrung noch häufiger.
     
  13. #12 kathi, 18.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2014
    kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    328
    :wand:Hallo Nick2245,

    dass Du sauer bist, dürfte hier wohl jeder nachvollziehen können.
    Du darfst mir auch (gerne) verübeln, wenn Du meinst, ich hebe den Oberlehrerzeigefinger.

    "viele Fragen mich ob ich nichts andres zu tun hätte als meiner Mieterin eins auszuwischen. Und sagen ich solle meine Zeit lieber Sinvoller nutzen."
    - Richtig.

    "Ich habe damals meiner Mieterin die Wohnungsschlüssel extra 14 Tage früher gegeben damit sie ganz in Ruhe einziehen kann und keinen Stress hat. Ich habe ihr gesagt, wenn irgendwas ist soll sie mich einfach anrufen ich kümmere mich drum. Ich bin kein Vermieter der nur kassiert sondern ich bin immer zur Stelle wenn was ist."
    - (Bei) mir geht es zwar ähnlich, weshalb ich hoffe, dass der Spruch "Gutheit ist Dummheit" nicht auch mich mal treffen wird.

    "Vor der Vermietung hatte ich ... keine Kosten und Mühen gescheut die Wohnung in einen hervorragenden Zustand zu bringen. Es wurde alles frisch gestrichen, neues Laminat verlegt mit neuen Fußleisten, im Flur italienische disigner Fliesen verlegt, ich habe extra eine neue Küche gekauft mit einer top Ausstattung und neue Türen in der ganzen Wohnung."
    - Oh mein Gott - willkommen im Leben.:sauer031:

    "Die Wohnung ist mein ein und alles. Fast wie mein Kind."
    - Du musst noch sehhhhhr viel lernen.

    "Und plötzlich hat die Mieterin eine neue Handynummer , eine neue Email Adresse , ist in der Wohnung nicht mehr anzutreffen und nicht mehr erreichbar! Nur durch die Polizei habe ich herausgefunden , dass sie jetzt bei den Schwiegereltern wohnt. Sie braucht die Wohnung eigentlich garnicht. Naja nur wegen des Geldes das sie vom Jobcenter bekommt räumt sie die Wohnung nicht."
    - Hier solltest Du einhaken und Dich mit dem JC unterhalten wegen mgl. strafbarem Missbrauch von Sozialleistungen.

    "Mein Finanzieller Schaden wird immer größer während sie ihr "Taschengeld" vom Jobcenter zum stoppen gehen nutzt. Mir gehts wirklich schlecht. Habe schon Schlafstörungen.
    Und wenn ich dann noch höre, keiner wird dir helfen! ... Das macht einen noch mal richtig fertig."
    - Wen (aus Mietersicht) interessiert's? KEINEN Mieter interessiert's, wenn es dem VM schlecht geht. Im Gegenteil, Du schuldest dem Mieter, egal, ob er zahlt oder nicht, das volle Programm. Willkommen in der Gegenwart!

    "Zu der Frage ob ich nichts anderes zu tun habe: nein ich habe nichts andres zu tun und kann an nichts anderes denken. Die Wohnung ist mein ein und alles. Wenn die Mieterin jetzt einfach auszieht ist das ja ok für mich aber sie zieht das absichtlich in die Länge. Und das nehme ich ihr wirklich übel!!!"
    - Wen (aus Mietersicht) interessiert's?

    "Für das was sie mir antut will ich Rache. Ich kann und will das nicht vergessen oder vergeben. Mein Leben dreht sich ab heute nur noch um eines."
    - Dann fange doch mal an, Nägel mit Köpfen zu machen, bspw. morgen bein JC.
     
  15. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Du vermietest deine Kinder? Ok, irgendwo muss das Geld ja reinkommen ...

    Ich bin dann hier raus und wünsche Kapitän Ahab noch eine gute Jagd.
     
  16. #15 Nick2245, 18.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    An Kapitän Ahab habe ich auch schon gedacht ;-) und an Captain Jean Luc Picard

    "Sie dringen in unseren Raum ein und wir weichen zurück. Sie assimilieren ganze Welten und wir weichen zurück. Doch jetzt nicht. Hier wird der Schlussstrich gezogen. Bis hierher und nicht weiter. Und ich werde sie bezahlen lassen für ihre Taten!"
     
  17. #16 Nick2245, 18.05.2014
    Nick2245

    Nick2245 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, ich habe schon mit dem Jobcenter telefoniert und 3 Briefe geschrieben. Bisher ohne Erfolg. Ich hoffe nur, dass das Gericht automatisch bei Klageeingang sich mit dem JC oder dem Sozialamt in Verbindung setzt. Vielleicht fliegt die ganze Sache auf.

    Außerdem habe ich die Telefonnummer der Vermieterin wo sie vorher gewohnt hat herausgefunden. Leider noch niemanden erreicht. Wenn ich sie erreiche frage ich sie mal wie das mit den Mietzahlungen da war. Wenn meine Mieterin da das gleiche Spiel gespielt hat werde ich Anzeige wegen Betrug bzw. Mieteingehungsbetrug stellen.
     
  18. #17 kathi, 18.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2014
    kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    328
    Nick2245:

    "ich habe schon mit dem Jobcenter telefoniert und 3 Briefe geschrieben. Bisher ohne Erfolg."
    - Ist klar, denn Du bist weder Vertrags- noch Korrespondenzpartner des JC.

    "Ich hoffe nur, dass das Gericht automatisch bei Klageeingang sich mit dem JC oder dem Sozialamt in Verbindung setzt."
    - Ein Gericht ist keine Detektei.
     
  20. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    500
    Hi,

    das du jetzt gerade sehr aufgebracht bist, das versteh ich durchaus. Aber versuch mal deine Aussage wirklich ganz neutral zu sehen, das kann & ist sicherlich nicht der richtige Weg !

    Bevor du vorschnell irgendwas machst, überschlafe das ganze erstmal in ruhe. Auch ist es oft sinnvoll sich mal andere Meinungen einzuholen, zB von Freunden, ggf. auch mal ein Anwalt, ect.
     
  21. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.853
    Zustimmungen:
    500
    Hi Kathi,

    machen sie sehr wohl, aber das sind dann Wohnungen (a`la WG`s) wo ständig jemand anderes wohnt oder Schulungsräume, ect.
     
Thema: Anzeige wegen Unterschlagung der Schlüssel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschlagung von schlüssel

    ,
  2. Schlüssel von mietwohnung nicht zurück gegeben unterschlagung

    ,
  3. Nichtrückgabe Geld Unterschlagung

    ,
  4. unterschlagung haustürschlüssel strafe,
  5. unterschlagung schlüssel,
  6. unterschlagung hausschlüssel,
  7. wohnungsschlüssel unterschlagung,
  8. anzeige unterschlagung schlüssel,
  9. unterschlagener Schlüssel falscher Schlüssel,
  10. anzeige wegen unterschlagung schlüssel,
  11. unterschlagung bei nichtrückgabe schlüssel,
  12. wann ist eni schlüssel unterschlagen,
  13. unterschlagung wohnungsschlüssel,
  14. nichtrückgabe wohnungsschlüssel unterschlagung,
  15. schlüssel unterschlagung firma,
  16. unterschlagung haustürschlüssel,
  17. Unterschlagung von Haustürschlüsseln,
  18. wegen wohnungsschlüssel anzeige unterschlagung,
  19. Anzeige wegen Unterschlagung von Schlüssel,
  20. Anzeige wegen Unterschlagung des Wohnungsschlüssels ,
  21. Hausschlüssel unterschlagen
Die Seite wird geladen...

Anzeige wegen Unterschlagung der Schlüssel? - Ähnliche Themen

  1. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  2. Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette

    Feuerwehr angerufen wegen laufender Toilette: Liebe Forums-Leser, ich habe folgenden Sachverhalt. Gestern abend rief eine Mieterin an. Ihr Toilette würde ständig laufen und wir sollen jemand...
  3. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hi, meine Eltern haben sich getrennt, mein Vater ist ausgezogen. Nun ist meine Mutter alleine im Haus. Da sie die Miete alleine nicht aufbringen...
  4. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  5. Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten

    Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle?...