Arglistig verstecker Mangel?

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Prüfer, 17.03.2008.

  1. #1 Prüfer, 17.03.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Mieterin ist ausgezogen und ich habe vor ein paar Tagen die Wohnungsabnehme gemacht.

    Bei dieser Wohnungsabnahme würden diverse Mängel vermerkt u.a. Toliettendrücker locker.

    Die Mieterin behauptet das es normal ist und nicht locker.

    Da die Bude nicht sehr sauber war haben wir beschlossen das die die Bude nocheinmal säubert und damit diverse Mängel u.a. auch der Toilettendrücker nicht erneuert werden muss aufgrund das er etwas locker ist.

    Auf dem Protokoll steht alle Sichbaren Mängel behoben und Versteckte Mängel können noch in Rechnung gestelltwerden.

    Jetzt habe ich gesehen das in dem Toilettendrücker mit einer art Knetmasse die Scharniere vom Knopf fest geklebt worden sind da die Halterung wohl weggebrochen ist.

    Finde ich schon arg Krass.

    Kann ich diesen Mangel jetzt noch in Rechnung stellen, da das ja eine Arglistige Täuschung war.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 17.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Prüfer,

    die Kosten für die Beseitigung ALLER Mängel und Beschädigungen, die im Wohnungsrücknahmeprotokoll, das der Mieter vom Vermieter unterschrieben bekommen hat, nicht explizit und detailliert aufgeführt sind, muss IMMER der Vermieter bezahlen.
    Das gleiche gilt, wenn der Vermieter nichts unterschrieben hat, aber der Mieter vor Gericht glaubhaft machen kann, der Vermieter habe den Mangel bzw. den Schaden nicht moniert.

    Deine Worte "Versteckte Mängel können noch in Rechnung gestellt werden" sind von vornherein ungültig! Als Vermieter solltest du das wissen.

    Merke: Ein Mieter darf in der Praxis ungestraft Täuschen, Lüge, usw.. - also so gut wie alles.


    Der wissende Vermieter macht entweder
    zusammen mit dem Mieter ein 100%-Wohnungsrücknahmeprotokoll (das dauert einige Stunden bei hellstem Licht bis in die dunkelste Ecke und genauem Untersuchen und Testen aller Winzigkeiten).
    Problem: Wenn der Mieter nicht unterschreibt, hat diese Methode keine Vorteile gegenüber Methode 2.

    Oder der Vermieter nimmt die Wohnung kommentarlos zurück und macht am nächsten Tag in aller Ruhe die 100%-Überprüfung. Der Mieter erhält äußerst zeitnah die Mängel- und Schadenliste.
    Problem: Der Mieter behauptet, ER war das nicht.
    D.h. der Vermieter muss vor Gericht beweisen, dass der Mangel oder der Schaden zum Zeitpunkt der Wohnungsrücknahme da war.
     
  4. #3 Prüfer, 18.03.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Danke.

    Das Wohnungsabnahmeprotokoll ist von Haus und Grund daher gehe ich eigentlich davon aus das dieses Rechtens ist.

    Es steht im Wortlaut:

    Dem Vermieter verbleibt das Recht, die bei der Übergabe arglistig verdeckten oder nicht erkennbaren Mängel auf Kosten des Mieters beseitigen zu lassen.



    Ich kann ja versuchen den Mangel in Rechnung zu stellen und abzuwarten was der EX-Mieter sagt.

    Gruß
     
  5. #4 Vermieterheini1, 18.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Prüfer,

    hast du noch eine genügend hohe Mietkaution?

    Wenn ja, kannst du auf eigene Verantwortung! nach schiftlicher und gerichtbeweisbarer Ankündigung den Schadenersatz von der Mietkaution abziehen.
    Wenn dem Mieter das nicht passt, muss ER auf seine eigenen Kosten gegen dich klagen.
    Ich hoffe du hast die Beweise gerichtstauglich gesichert und nach Möglichkeit unverändert aufgehoben.

    Ganz anders ist die Sachlage, wenn jetzt du jetzt keine oder eine nicht genügend hohe Mietkaution hast.
    Zahlt der Ex-Mieter nicht freiwillig, dann müsstest DU auf DEINE eigenen Kosten gegen den Ex-Mieter klagen.


    "arglistig verdeckte Mängel"
    <= Hier kann ich mir vorstellen, dass das bei einem gewogenen Richter durchgeht.

    "verdeckte Mängel"
    <= Da würde ich als Richter sagen, dass der Vermieter einfach nur zu faul war genau hinzuschauen. Im Ernstfall wird der Vermieter - meiner Meinung nach - mit dieser Formulierung nicht durchkommen.
    Zum Wohnungsrücknahmeprotokoll gibt es viele für den Vermieter ungünstige Urteile. Der einheitliche Grundsatz ist "was da nicht allgemeinverständlich und extrem genau formuliert drinnsteht gilt nicht".
     
  6. #5 Prüfer, 18.03.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Danke.

    Ja ich habe zum Glück noch die volle Kaution.

    Ich dachte ich mache jetzt eine Abrechnung z.b.

    Kaution 1000€
    - defekte Türe( hat der Mieter unterschrieben das er die ersetzt) 100€
    - Fehlender Schlüssel 10€
    - Arglistig verdeckter Mangel Toilettendrücker 50€
    _____________________________________________
    Restsumme 840€

    500€ werden einbehalten zwecks 2 kommender Nebenkostenabrechnungen 2007 und 2008

    Auszahlung 340€

    Das geht laut deiner Aussage leider nicht.

    Ich muss also den Mangel Anzeigen und mit einer Frist versehen, verstreicht die Frist kann ich den Mangen abziehen(teoretisch)?

    Gruß
     
  7. #6 Vermieterheini1, 18.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Prüfer,

    da hast das Spielchen immer noch nicht verstanden.

    Mangel bei Wohnungsrückgabe bzw. nicht ausgeführte rechtsgültig vereinbarte Schönheitsreparaturen:
    Vermieter muss Mangel beweisen
    Mieter muss Gelegenheit haben den Mangel selbst zu beheben
    Aufforderung mit angemessener Fristsetzung, danach auf Kosten des Mieters
    gegebenenfalls Nutzungsentschädigung einfordern

    Schaden/Beschädigung:
    Vermieter verlangt Schadenersatz
    Vermieter muss Schaden und Schadenhöhe beweisen
    Keine Selbstbehebung durch Mieter, keine Fristsetzung zur Selbstbehebung durch Mieter


    ==============================

    Wenn Toilettendrücker im Rücknahmeprotokoll nicht drinsteht, kannst du es AUF EIGENE VERANTWORTUNG versuchen. Es ist deine Entscheidung ob du es deswegen auf ein Prozess ankommen lässt.
    (Ich würde es machen, jedoch nicht auf einen Prozess ankommen lassen.)
     
  8. #7 Prüfer, 18.03.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt darum frage ich ja :o
     
Thema: Arglistig verstecker Mangel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsrücknahmeprotokoll

    ,
  2. wohnungsabnahmeprotokoll muster

    ,
  3. vermieter täuscht arglistig

    ,
  4. mietkaution versteckter mangel frist,
  5. musterbrief verdeckte mängel,
  6. versteckte mängel bei auszug,
  7. verdeckte mängel wohnungsabnahme,
  8. musterbrief versteckter mangel,
  9. wohnungsabnahmeprotokoll mieterverein,
  10. versteckter mangel bei auszug,
  11. dem vermieter verbleibt das recht die bei der übergabe arglistig verdeckten oder nicht erkennbaren mängel auf kosten des mieters beseitigen zu lassen.,
  12. versteckter mangel frist,
  13. musterschreiben versteckte mängel,
  14. versteckten mangel beweisen,
  15. vesteckte mängel bei auszug,
  16. Versteckte Mängel nicht angezeigt,
  17. musterbrief versteckte mängel,
  18. versteckte mängel mietkaution,
  19. wohnungsabnahmeprotokoll,
  20. versteckte mängel miete,
  21. versteckter mangel mietrecht,
  22. musterbrief nachträgliche mängel mietrecht,
  23. arglistige versteckte Mängel Immobilien,
  24. arglistige mängel,
  25. vermieter frist versteckter mangel abnahme
Die Seite wird geladen...

Arglistig verstecker Mangel? - Ähnliche Themen

  1. Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..

    Mangel oder nicht Mangel ..... oder unerheblicher Mangel..: Guten morgen liebe Forumsgemeinde, folgender Fall. Wir haben eine Wohnung in einem Mfh nach Auszug des Mieters komplett renoviert....
  2. Mängel am Linoleumboden

    Mängel am Linoleumboden: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem aus einer Wohnung ausgezogen und dabei wurde festgestellt, dass am Linoleumboden im Arbeitszimmer ein dunkler...
  3. Neubau: Haarrisse - Mangel oder Schönheitsreparatur?

    Neubau: Haarrisse - Mangel oder Schönheitsreparatur?: Hallo zusammen. Ich bin Eigentümer und Vermieter eines Mehrfamilienhauses. Das Haus wurde in 2015 fertiggestellt. Ich habe die Decken und Wände...
  4. Fristen für Mangel-Beseitung, Schadensersatz

    Fristen für Mangel-Beseitung, Schadensersatz: ...hat zwar nicht mit Betriebs- oder Heizkosten zu tun aber mit Fristen. ;) Längere Zeit nachdem der Handwerker da war, treten Mängel auf. Welche...
  5. Verdeckte Mängel erkannt nach Kauf- Wer haftet ?

    Verdeckte Mängel erkannt nach Kauf- Wer haftet ?: Hallo, hätte mal eine Frage. Ich habe vor 2 Jahren eine DG Wohnung von einem Besitzer gekauft. Dieser hatte die Wohnung die 1996 ferig gestellt...