Auf Auszug bestehen und rausklagen? Gibt´s Nachteile?

Diskutiere Auf Auszug bestehen und rausklagen? Gibt´s Nachteile? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, ganz kurz die Fakten: - Kauf ETW 42 qm (vermietet an einen Hartz4-Empfänger) im November durch Zwangsversteigerung - Mieter mitgeteilt,...

  1. mearas

    mearas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ganz kurz die Fakten:

    - Kauf ETW 42 qm (vermietet an einen Hartz4-Empfänger) im November durch Zwangsversteigerung
    - Mieter mitgeteilt, dass er ab Dezember die Miete an mich zahlen muss
    - Miete + NK wurden nicht bezahlt
    - dem Mieter Sondereigenbedarfskdg. zum 29.02. mit Hinweis auf Widerspruch zugeschickt, innerhalb der Widerspruchsfrist kam kein Widerspruch
    - dem Mieter eine Mahnung zur Zahlung der ausstehenden Miete mit Androhung der fristlosen Kdg., falls eine weitere Miete nicht kommt, zugeschickt
    - im Januar wurden Miete + NK gezahlt, ohne Zeitangabe (verspätete Dezembermiete oder neue Januarmiete? kann ich nicht sagen)
    - im Februar wurden Miete + NK gezahlt mit Verwendungszweck Miete Februar
    - Mieter macht keine Anstalten auszuziehen

    Zwischenzeitlich habe ich durch den Hausmeister erfahren, dass er sein stinkiges Moped im Fahrstuhl nach oben fährt und in der Wohnung parkt. Vorher hatte Mieter mir erzählt, dass die Vormieterin (!) einen Ölfleck auf dem Teppich hinterlassen hätte - mit ihrem Elektrorollstuhl!!!!

    Der Typ erzählt nur Mist, angeblich wäre ein riesiger nasser Fleck an der Badezimmerdecke - Hausmeister hingeschickt, der sagt die Wohnung wäre völlig in Ordnung, Mieter wolle nur Miete mindern, dafür gäbe es aber keinen Grund.
    Der Typ steigt in die Keller ein (kann man aber leider nicht beweisen).

    Soll ich eine Räumungsklage wagen? Was ist, wenn ich aus Kostengründen erwäge nicht auf die fristgerechte Eigenbedarfs-Kdg. zu bestehen. Kann mir im Falle eines weiteren Zahlungsverzuges und einer folgenden fristlosen Kdg. daraus dann ein Strick gedreht werden - nach dem Motto "Sie hätten ihn ja schon längst durch das Durchsetzten des Sonderkündigungsrechtes loswerden können."

    Habe ihm schon angeboten eine Ablöse von 400 - 600 Euros zu zahlen, wenn er auszieht, will er aber scheinbar nicht. Wie kriege ich den Typ am geschicktesten los? Soll ich die rückständige Miete nochmal anmahnen? Oder reicht der einmalige Hinweis auf den Zahlungsrückstand?

    Vielen Dank im Voraus

    Nina
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Auf Auszug bestehen und rausklagen? Gibt´s Nachteile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter rausklagen

    ,
  2. rausklagen wohnung

    ,
  3. rausklagen

    ,
  4. mieter rausklagen mietrückstand,
  5. vermieter rausklagen,
  6. wohnungskauf mieter rausklagen,
  7. ehemann rausklagen,
  8. vermieter will mieter rausklagen,
  9. rausklagen mieter,
  10. zwangsversteigerung rausklagen,
  11. zwangsversteigerung mieter rausklagen,
  12. mietvertrag rausklagen,
  13. aus mietvertrag rausklagen,
  14. aus gemeinsamme wohnung rausklagen,
  15. aus gemeinsamen mietvertrag rausklagen,
  16. aus dem mietvertrag rausklagen,
  17. untermieter rausklagen?,
  18. mietverhältnis rausklagen frist,
  19. mieter raus klagen,
  20. wie eine rausklage,
  21. wie funktioniert rausklagen aus Wohnung,
  22. vormieter raus nach zwangsversteigerung,
  23. vermieter untermieter rausklagen,
  24. hat vermieter nachteil beim mieter hartz4empfänger,
  25. mitmieter rausklagen
Die Seite wird geladen...

Auf Auszug bestehen und rausklagen? Gibt´s Nachteile? - Ähnliche Themen

  1. Pauschale Einzug bzw. Auszug

    Pauschale Einzug bzw. Auszug: Ich ärgere mich schon einige Zeit über meine ein bzw.ausziehenden Mieter,welche mir das Treppenhaus beschädigen.Die meisten Leute ziehen heute mit...
  2. Schönheitsreparatur bei Auszug Raucher

    Schönheitsreparatur bei Auszug Raucher: Eine Frage vor Begehung der Wohnung mit dem Mieter: Nach 4 Jahren und 10 Monaten will ein Mieter ausziehen. Im MV steht "als angemessene...
  3. Fehler in Abrechnung - Welche Optionen gibt es?

    Fehler in Abrechnung - Welche Optionen gibt es?: Hallo, angenommen, ein externes Unternehmen stellt der WEG (unberechtigt) eine Rechnung. Die HV bezahlt die Rechnung und ordnet sie einem...
  4. Mieter fordert 1 Monat nach Auszug Gegenstaende zurück

    Mieter fordert 1 Monat nach Auszug Gegenstaende zurück: Liebe Kollegen, ich habe einen urkomischen Mieter, der nun 1 Monate nach Auszug 1 Handtuchhalter sowie eine "Überkopf"/Regendusche zurückfordert....
  5. Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben?

    Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben?: Hallo Leute, ich habe den Minijob als Hausmeister bei mir im Mehraprtieen Haus als Nebenjob angenommen. Leider weiss ich überhaupt nicht,...