Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig?

Diskutiere Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Ist die Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig?

  1. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.300
    Zustimmungen:
    533
    Ist die Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    1.578
    Warum nicht? Arg viel "laufender" als der kontinuierliche Druckverlust im Ausgleichsbehälter wird es nicht mehr. Kontrolliert und ggf. nachgefüllt wird jährlich. Das muss reichen.

    Den lustigen Vergleich mit dem Heizöl darf gerne jemand anderes machen. ;)
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.300
    Zustimmungen:
    533
    Jährlich? Dann müsste ja wohl etwas defekt sein...
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.019
    Zustimmungen:
    1.578
    Wenn man jährlich nachfüllen müsste? Ja, natürlich.
     
Thema: Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Stickstofffüllung umlagefähig

Die Seite wird geladen...

Auffüllung des Ausdehnungsgefässes der Heizungsanlage mit Stickstoff umlagefähig? - Ähnliche Themen

  1. Modernisierung Heizungsanlage mit Solarunterstützung

    Modernisierung Heizungsanlage mit Solarunterstützung: Hallo liebes Forum, könnt Ihr bitte einmal rüber schauen ob das rechtlich so richtig ist oder was ich noch ändern kann. Vielen Dank...
  2. Ist eine Heizungsanlage eine "Mitverkaufte bewegliche Sache"?

    Ist eine Heizungsanlage eine "Mitverkaufte bewegliche Sache"?: Gilt ein Heizkessel als bewegliche Sache? Und was ist wenn dummerweise bewegliche Sachen im Kaufpreis ausgewiesen wurden - ist das nun "für immer"...
  3. Neue Heizungsanlage - Finanzierung über die KFW-Bank

    Neue Heizungsanlage - Finanzierung über die KFW-Bank: Guten die Damen und Herren :-) vorab ein frohes neues Jahr !! Ich habe mir letztes Jahr ein RHH gekauft und werde ab diesem Jahr zum Kreis der...
  4. Verteilung Erneuerung Heizungsanlage

    Verteilung Erneuerung Heizungsanlage: Hallo zusammen, ist es "übliche/gängige/erlaubte" Praxis, dass die Verteilung der Kosten für Heizung (und Warwasser) in der Nebenkostenabrechnung...
  5. Rauchwarnmelder nicht umlagefähig für Bestandswohnungen?

    Rauchwarnmelder nicht umlagefähig für Bestandswohnungen?: Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die gemieteten Rauchwarnmelder als "regelmässige Kosten" umlagefähig im Rahmen der BetrKV sind. Nun liegt...