Aufhebungsvertrag mit dem Mieter bei Kauf einer bewohnten Wohnung

Diskutiere Aufhebungsvertrag mit dem Mieter bei Kauf einer bewohnten Wohnung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich möchte eine Wohnung kaufe und verhandel gerade die Konditionen. Die Wohnung ist vermietet, ich möchte selbst einziehen und der Mieter ist...

  1. #1 Immoritz, 11.10.2012
    Immoritz

    Immoritz Gast

    Ich möchte eine Wohnung kaufe und verhandel gerade die Konditionen. Die Wohnung ist vermietet, ich möchte selbst einziehen und der Mieter ist grundsätzlich bereit gegen eine Abfindung auszuziehen. Das muss natürlich vor dem Kauftermin halbwegs geklärt sein.

    Wie geht man nun am geschicktesten vor? Dass es am Ende immer risikobehaftet ist, weil der Mieter schlimmstenfalls einfach nicht auszieht, ist klar. Aber wie kann ich zumindest rechtlich einwandfrei vorgehen und das Risiko etwas minimieren?

    Möglichkeit 1:
    Ich könnte den Aufhebungsvertrag mit dem Mieter machen, aber da ich ja noch gar kein Vermieter bin, weiß ich weder ob das rechtlich geht, noch ob das ratsam ist.

    Möglichkeit 2:
    Ich könnte den bisherigen Eigentümer den Aufhebungsvertrag mit seinem Mieter machen lassen und ihm die Abfindung für den Mieter einfach bezahlen. Aber eine Gewährleistung dafür, dass der Mieter dann auszieht ist das ja auch noch nicht. Zumal es dem Vermieter wohl egal sein wird, wenn sein Mieter nicht auszieht, ihm die Wohnung aber gar nicht mehr gehört. Rechtlich wäre der Mieter dann ja wohl mein Problem, nicht seins.

    Habe auch gehört, man kann es so machen 80% Kaufpreis sofort überweisen, 20 % nach Mieterauszug. Aber ich nehme mal an, darauf lässt sich der Vermieter nicht ein, denn ich bin ja nicht der einzige Interessent.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Du könntest den Aufhebungsvertrag mit dem Mieter mit einer entsprechenden Vollmacht des Vermieters m.E. durchaus machen.
    Ein Restrisiko, dass der Mieter nicht auszieht bleibt immer. Je höher die Abstandszahlung desto geringer wird das Risiko sein. Allerdings würde ich mir als Mieter überlegen, ob ich sowohl auf die Abstandszahlung verzichten, wie auch die Kosten der Räumungsklage tragen möchte.
     
  4. #3 immoritz, 11.10.2012
    immoritz

    immoritz Gast

    Hatte ich auch schon drüber nachgedacht. Ist das üblich bzw. rechtssicher?

    Ich kann natürlich auch einfach von einem Anwalt einen Vertrag aufsetzen lassen mit den beiden Namen des VM und M und beide unterschreiben lassen. Aber ob solche laienhaften Vorstellungen auch wirklich juristisch wasserdicht sind?
     
  5. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Ich wüsste nicht was dagegen spräche mit der nötigen Vollmacht einen solchen Vertrag zu schliessen.

    Naja, wenn du schon einen Anwalt einen Vertrag aufsetzen lässt, dann sollte der dafür sorgen, dass der Vertrag wasserdicht (oder so ziemlich) ist. Ist schliesslich sein Job.
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,


    Ich würde auf jedenfall vereinbahren,
    dass die Abfindung erst bei Übergabe der Wohnung fällig wird.

    Sonst zahlst du schon die Abfindung,
    und der M bleibt trotzdem in der Wohnung.


    VG Syker
     
Thema: Aufhebungsvertrag mit dem Mieter bei Kauf einer bewohnten Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietaufhebungsvertrag vor kauf

    ,
  2. bewohnte wohnung kaufen

    ,
  3. gemietete wohnung kaufen

    ,
  4. aufhebungsvertrag mietwohnung,
  5. mietvertrag aufhebung kauf,
  6. eigentumswohnung mietvertrag aufhebung,
  7. vermietete eigentumswohnung aufhebungsvertrag,
  8. aufhebungsvertrag mietvertrag vor Kauf ,
  9. aufhebungsvertrag nach kauf einer wohnung,
  10. aufhebungsvertrag mietwohnung trotzdem bleiben,
  11. fälligkeit abfindung aufhebungsvertrag mietvertrag,
  12. bewohnte wohnung verkaufen,
  13. neuer eigentümer einer eigentumswohnung aufhebungsvertrag mit abfindung,
  14. bewohnte eigentumswohnung verkaufen rechtliche seite,
  15. wie hoch kann die abfindung bei einer wohnung sein,
  16. abfindungshöhe aufhebung mietvertrag,
  17. wieviel abfindung für eine mietwohnung damit man auszieht,
  18. was tun wenn mieter trotz aufhebungsvertrag nicht auszieht ,
  19. aufhebungsvertrag zieht mieter nicht auszieht,
  20. aufhebungsvertrag kauf,
  21. Auflösung Mietvertrag Abfindung,
  22. eigentumswohnung verkaufen- aufhebungsvertrag,
  23. ich will gemietete wohnung kaufen und selber einziehen,
  24. abfindung bei aufhebungsvertrag vermieter höhe,
  25. kauf eigentumswohnung aufhebungsvertrag
Die Seite wird geladen...

Aufhebungsvertrag mit dem Mieter bei Kauf einer bewohnten Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht kaufen?

    Kaufen oder nicht kaufen?: bei uns in der Nähe werden 2 Wohnungen in einem 4 Parteien Haus verkauft. Es ist kurz nach 1900 gebaut und in dem Haus sind 2 Wohnungen für den...
  2. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  3. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  4. Erwerb Eigentum - Teilweise von Eigentümer bewohnt

    Erwerb Eigentum - Teilweise von Eigentümer bewohnt: Hallo, ein MFH wird verkauft. Die Wohnungen sind vermietet, mit Mietverträgen. Der Noch- Hauseigentümer wohnt jedoch auch (noch) in einer der...
  5. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...