Aufteilung der unterjährigen Reparatur-Kosten bei Eigentümer-Wechsel

Diskutiere Aufteilung der unterjährigen Reparatur-Kosten bei Eigentümer-Wechsel im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, bitte um Hilfestellung zu folgendem Sachverhalt: Eigentümer A verkauft zum 30.6. die Wohnung an neuen Eigentümer B. Unterjährig fallen...

  1. #1 Mr.Smile, 29.03.2008
    Mr.Smile

    Mr.Smile Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo,

    bitte um Hilfestellung zu folgendem Sachverhalt:

    Eigentümer A verkauft zum 30.6. die Wohnung an neuen Eigentümer B.
    Unterjährig fallen einige Reparaturen im Haus an, wobei der finanzielle Schwerpunkt gegen Jahresende auftritt (Malerarbeiten).
    Diese Kosten werden vom Hausverwaltungs-Programm (WISO Hausverwalter) nun jedoch A und B zu gleichen Teilen zugeordnet.
    A wendet ein, für die nach dem Wohnungsverkauf beauftragten Reparaturen nicht mehr bezahlen zu wollen und verlangt Korrektur der Abrechnung.

    Frage: muß die Hausverwaltung bei einem Eigentümerwechsel die Reparaturkosten entsprechend den zum jeweiligen Zeitpunkt herrschenden Besitzverhältnissen aufteilen ?? Oder "haftet" ein Alt-Eigentümer anteilig nach Monaten für die Gesamtkosten eines Wirtschaftsjahres ??

    Danke für Euer Feedback !! :D
     
  2. Anzeige

  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    150
    Die Hausverwaltung wird sich zunächst mit den Grundregeln der WEG-Abrechnung vertraut machen müssen. :help

    Die Eigentümergemeinschaft rechnet mit demjenigen ab, der bei Beschlussfassung über die Abrechnung Eigentümer ist. Eine Aufteilung zwischen Verkäufer und Käufer einer Wohnung findet also im Normalfall nicht statt. Etwas anderes müsste ausdrücklich vereinbart sein.
     
  4. SRE

    SRE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Vorkommentar hat natürlich recht.

    Bei mit stellt sich die Frage nach der Instandhaltungsrücklage. Diese muss ja vorhanden sein. Hieraus werden die Instandhaltungskosten gezahlt.

    Die Rücklage wird durch einen Eigentümerwechsel auch nicht aufgeteilt.

    Der veräußernde Eigentümer haftet nur für die Erfüllung der Wohngeldschuld bis zum Übergang von Lasten und Nutzen. Hierin enthalten sind auch evtl. Fälligkeiten einer Sonderumlage. Der neue Eigentümer haftet für alles was danach kommt, z. B. die Abrechnung und das Abrechnungsergebnis (Nachzahlung aus der Abrechnung). Es ist zu hoffen, dass der Erwerber im Kaufvertrag eine Vereinbarung hat, derartige Nachzahlungen zeitanteilig mit dem alten Eigentümer abzurechnen. Wenn nicht, bleibt der neue Eigentümer auf den Kosten sitzen. (Erwerberhaftung). Dies alles ist aber eine Regelung zwischen Verkäufer und Käufer. Die WEG ist nicht tangiert.
     
  5. #4 Mr.Smile, 06.04.2008
    Mr.Smile

    Mr.Smile Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo,
    Danke für die Antworten.
    Mir war klar das die Endabrechnung der WEG nur an den neuen Eigentümer gerichtet ist.
    Jedoch war die Abrechnung von WISO Hausverwalter so aufgebaut, das sowohl für den bisherigen, wie auch für den neuen Eigentümer einen (zeitanteilige) Nebenkostenabrechnung erstellt wurde.
    Die besagten Reparaturen wurden nicht aus der Rücklage finanziert.

    Dies bedeutet dann ja auch, das die Wohngeld-Vorauszahlungen von Eigentümer A ohne Endabrechnung im "Gesamttopf" verschwinden. Sprich, mit Verkauf verliert A sämtliche Rechte und auch Pflichten aus dem Eigentum, auch eventuelle Rückerstattungen sieht er nicht mehr sondern nur der neue Eigentümer.
    Diesen Sachverhalt müssen wir "A" noch beibringen ... :motzki :lol
     
Thema: Aufteilung der unterjährigen Reparatur-Kosten bei Eigentümer-Wechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weg eigentümerwechsel

    ,
  2. instandhaltungsrücklage eigentümerwechsel

    ,
  3. eigentümergemeinschaft reparaturen

    ,
  4. Reparaturkosten nach Wohnungsverkauf,
  5. eigentümerwechsel rücklagen,
  6. eigentümerwechsel reparaturen,
  7. Eigentümerwechsel instandhaltungsrücklage,
  8. Instandhaltungsrücklage bei Wohnungsverkauf,
  9. instandhaltungskosten bei eigentümerwechsel,
  10. Instandhaltungsrücklage bei Eigentümerwechsel,
  11. kostenaufteilung bei eigentümerwechsel,
  12. eigentümerwechsel instandhaltungskosten,
  13. Hausverwaltung eigentümerwechsel,
  14. nebenkostenabrechnung unterjährig,
  15. wiso hausverwalter eigentümerwechsel,
  16. wer zahlt reparatur bei eigentümerwechsel,
  17. reparaturkosten bei eigentümerwechsel,
  18. unterjährige nebenkostenabrechnung bei eigentümerwechsel,
  19. sanierungskosten bei eigentümerwechsel,
  20. Instandhaltungskosten eigentümerwechsel,
  21. instandsetzung nach wohnungsverkauf,
  22. eigentümerwechsel instandhaltung,
  23. eigentümerwechsel hausverwaltung,
  24. Eigentümerwechsel Rücklage,
  25. rücklage eigentümerwechsel
Die Seite wird geladen...

Aufteilung der unterjährigen Reparatur-Kosten bei Eigentümer-Wechsel - Ähnliche Themen

  1. Vermieter verlangt abriss der Garage auf eigene Kosten

    Vermieter verlangt abriss der Garage auf eigene Kosten: Guten Tag. Ich habe eine ernste frage.und zwar verlangt mein Vermieter die Garageab abreißen zu lassen.die kosten müsste ich zahlen ....Obwohl...
  2. Neuer Vermieter, Verkauf, noch nicht Eigentümer

    Neuer Vermieter, Verkauf, noch nicht Eigentümer: Hallo zusammen, folgendes Scenario: Ein Gebäudekomplex mit mehreren Mieteinheiten wurde nach einem Brand (Anfang 2018) vom Alteigentümer zum...
  3. Grundsteuer mehrere Eigentümer

    Grundsteuer mehrere Eigentümer: Ein unbebautes Grundstück hat mehrere Eigentümer, z.B. 3 Eigentümer zu je 1/3. Den Grundsteuerbescheid für das gesamte Grundstück bekommt aber...
  4. Kosten für Heizungsablesung/abrechnung 2 Familienhaus

    Kosten für Heizungsablesung/abrechnung 2 Familienhaus: Was bezahlt Ihr für die Abrechnung? Bei mir sind ca. 260 € im Jahr für 2 Familien, und die beklagen sich.
  5. Hausgeld und nicht umlagefähige Kosten

    Hausgeld und nicht umlagefähige Kosten: Hallo, ich bin beim Erstellen meiner Steuererklärung auf folgenden Sachverhalt gestoßen. Mein Steuerprogramm möchte die Felder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden