Ausgemessene Wohnung zu klein

Diskutiere Ausgemessene Wohnung zu klein im Wohnungsgröße Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; hallo, wir haben unter einen Vorwand neue Fenster einbauen zu wollen gleich eine Wohnung mit ausgemessen und mussten feststellen dass diese 19,35...

  1. #1 Pitty, 08.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2019
    Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.480
    Zustimmungen:
    570
    hallo, wir haben unter einen Vorwand neue Fenster einbauen zu wollen gleich eine Wohnung mit ausgemessen und mussten feststellen dass diese 19,35 m2 zu klein gerechnet wurde.
    Als wir die Hütte 2012 gekauft haben, bekamen wir folgende Liste von der Stadt.
    Hier sieht man, dass wohl nach der Wende irgendeiner von den Stasileuten noch in der Verwaltung gesessen hat und hier mächtig nachhalf die Miete zu senken. Es wurde nur bei dieser einen Wohnung mit der Hand die m2 geändert. Alle anderen sind maschinell geschrieben.
    Wir haben ausgerechnet, das hier seit 2012 über 1000€ Betriebskosten von der Gemeinschaft mitgezahlt wurden.

    Wie man sieht ist die Miete ein Witz.
    Kann man jetzt den m2 Miete hochrechnen und die fehlenden 19,35m2 einfordern?
    Oder kann man nur ab 2018 die Betriebskosten auf die richtigen m2 anpassen?
    Wir reden hier um 40 Prozent falsche Betriebskosten. Das lasse man sich mal auf der Zunge zergehen.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ausgemessene Wohnung zu klein. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,
    hey das ist ja mit WoWi erstellt.
    Warum fragt man denn bei so einer Liste nicht nach? Mich würde das stutzig machen.
    Vom Gefühl her würde ich denken, dass das verjährt ist. Andererseits könnte man hier dem Verkäufer ja auch Betrug unterstellen, da ja sicher dort hinterlegt war wie groß die Wohnung tatsächlich ist. Gab es keine Pläne zu der Wohnung?
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    3.923
    Vom Mieter? Kaum. Auf die Miethöhe wirkt sich das ja nur indirekt aus, nämlich über die möglichen Mieterhöhungen.

    Vom Verkäufer schon eher, aber: Die Täuschung wäre zu beweisen und man wird sicher unterstellen können, dass ein Käufer den Unterschied zwischen 67 und 87 m² bemerken sollte (das ist die Größenordnung eines zusätzlichen Zimmers!), also wohl eher ein Fall für die Verjährung. Das ist aber nur eine grobe Einschätzung meinerseits.


    Das sehe ich unproblematisch. Die Betriebskosten sind nach der tatsächlichen Wohnfläche abzurechnen.

    Mit dem gleichen Gedankengang wie oben (was hätte der Vermieter wissen können?) könnte man darüber nachdenken, auch noch für die Abrechnungen bis 2015 Nachforderungen zu stellen. Auch das sehe ich aber kritisch. Der Vermieter hätte diese Abweichung einfach bemerken müssen.
     
  5. #4 Goldhamster, 08.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    565
    Hallo Andres,
    welchen Zweck sollte denn eine Täuschung von Verkäuferseite aus gehabt haben?

    Und wo genau ist der Nachteil für den Käufer?

    seine kleinen Pfötchen reibt verwundert
    DER HAMSTER
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    3.923
    Die erzielbare Miete niedrig halten und den Anteil an der Betriebskosten reduzieren, mutmaßlich um irgendeinem Spezi einen Gefallen zu tun.
     
    Pitty gefällt das.
  7. #6 Goldhamster, 08.05.2019
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    565
    @Andres :
    und dafür wohl einen geringeren Verkaufspreis erzielen?

    Macht auf den ersten Blick aber keinen erweiterten Sinn.


    erweitert erheitert ist heute
    DER HAMSTER
     
  8. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.480
    Zustimmungen:
    570
    So sehe ich es auch, da damals um 1989 noch vieles gemauschelt wurde und die Stasileute noch fest im Sattel saßen denke ich, das hier etwas gedreht wurde zugunsten des Mietets. Wir haben jetzt noch Unterlagen von 2008 gefunden als Betriebskostenabrechnung mit der geringen Wohnungsgrösse.

    Auf alle Fälle wird 2018 mit den richtigen m2 berechnet.
     
    Goldhamster gefällt das.
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.741
    Zustimmungen:
    3.923
    Für den Verkaufspreis spielt ja in erster Linie die aktuelle Miete eine Rolle. Dass durch diese Nummer die zukünftige Miethöhe vielleicht eingeschränkt sein könnte, ist sicher nicht jedem Käufer auf den ersten Blick klar. Auf den Kaufpreis pro m² schaut man ja auch eher bei Neubauten ...
     
Thema:

Ausgemessene Wohnung zu klein

Die Seite wird geladen...

Ausgemessene Wohnung zu klein - Ähnliche Themen

  1. Mietrechtsklage: Es geht um die Einstufung im Mietspiegel zur Lage der Wohnung

    Mietrechtsklage: Es geht um die Einstufung im Mietspiegel zur Lage der Wohnung: Wir (Mieter und Vermieter) können uns über ein Merkmal im Mietspiegel nicht einigen. Als Vermieter möchte ich die Entscheidung gerichtlich...
  2. Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage

    Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage: Hallo, für die Ermittlung des Grundstückswertes für die Abschreibung einer Wohnung ist normalerweise die das Excel-Tool des...
  3. Umwandlung Wohnung/WG: Auswirkung Stellplätze

    Umwandlung Wohnung/WG: Auswirkung Stellplätze: Hallo zusammen, als Vermieter freue ich mich auf dieses Forum gestoßen zu sein, da es schon beim Mitlesen viele wertvolle Informationen bringt....
  4. Wohnung verkaufen wegen Co²-Steuer?

    Wohnung verkaufen wegen Co²-Steuer?: Aktuell ist ja die Diskussion um die Co²-Steuer entbrannt. Da ich mir relativ sicher bin, dass dies auch kommt aber deutlich mehr Kosten für den...
  5. Messie in der Wohnung

    Messie in der Wohnung: Liebe Forumsgemeinde, wir haben leider einen Messie als Mieter erwischt. Durch Zufall haben wir erfahren und sich selbst überzeugen können, wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden