Aushänge im Treppenhaus durch den Mieter

Diskutiere Aushänge im Treppenhaus durch den Mieter im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Frage: Ich wurde in der Vergangenheit von der Vermieterin abgemahnt, das ich keine Aushänge/Offerten im Treppenhaus machen dürfte. Das letzte...

  1. #1 Struffel, 22.11.2006
    Struffel

    Struffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Frage:

    Ich wurde in der Vergangenheit von der Vermieterin abgemahnt, das ich keine Aushänge/Offerten im Treppenhaus machen dürfte.

    Das letzte Bild meines Lebensgefährten mit mir zusammen verschwand so. Ein Liebesherz an meiner Tür außen landete in meinem Briefkasten.

    Mein Nachbar hingegen kann mehrere Bilder von sich an der Tür haben und darf Aushänge machen.
    Code:
    Ist so eine Abmahnung rechtens?
    Folgendes würde ich gerne zusammen mit einem Brief vom Mietverein neben den Aushang meines Nachbarn, das dieser die Treppenreinigung nicht mehr macht und es eine Fremdfirma machen würde hängen:



    Verehrte Nachbarn/ Nachbarinnen!

    Betrifft Treppenhausreinigung, Abwesenheitsmitteilung, Essenseinladung

    Mit nebenstehendem Brief zeige ich auch Ihnen an, dass die Mietpartei H ab 1.1. die Treppenhausreinigung samt Eingangsbereich und Kellertreppe selber durchführt um einer Kostenexplosion entgegenzuwirken. Da ich vom 16.12. an bis Ostern 2007 außerhalb des kontinentalen Europas unterwegs bin, werden diese Aufgabe bis dahin meine Untermieter Sylvi T bzw Markus Ebbes übernehmen.

    Ich bitte Sie EINDRINGLICH –sollten Sie mit den Arbeiten in Qualität oder Quantität NICHT zu frieden sein- diese DIREKT schriftlich oder mündlich anzusprechen und nicht den Umweg über Frau M. zu wählen. Mich selber erreichen Sie per E-Mail an blablubb[at]email.ad (Markus Ebbes, 1. Etage rechts, ermöglicht Ihnen zu diesem Zweck gerne einen kostenlosen Zugang!). Ich bin bemüht alle E-Mails die im Betreff das Wort WOHNUNG enthalten einmal monatlich abzurufen. Da sich dann viele hundert andere Mails in meinem Postfach befinden, kann ich eine Beantwortung anderer Mails nicht garantieren.

    Wie in 2004 lade ich alle Menschen, die sich durch diese EINLADUNG hier angesprochen fühlen ein zum

    RODIZIO – ESSEN (All you can Eat mit brasilianischen Showeinlagen)
    irgendwann

    Diese Einladung richtet sich unmissverständlich an ALLE Menschen die mich kennen und mit diesem Haus in irgendeiner Weise zu tun haben. Ganz ausdrücklich sind hiervon auch nicht Vermieterinnen, Mitbewohner, Handwerker, Müllleute, Anwälte ect. Ausgeschlossen. Ich tue dies, weil ich diesem Haus einerseits genauso verbunden bin, wie Jens Vormieter (Vormieter und geliebter Lebenspartner) und andererseits, da ich es aus meinem Elternhaus gewohnt bin, das Bekannte auch mal zum Essen eingeladen sind.

    Ich weiß dass einige im Haus mich hier nicht wohnen sehen möchten – aus welchen Gründen auch immer. Ich bitte diese Mitmenschen diese Einladung als angemessene Entschädigung für Unannehmlichkeiten durch mein Engagement im Haus anzunehmen. Sie könnten diese Einladung auch unter dem Gesichtspunkt annehmen, das ich so nachträglich meinen 29. Geburtstag feiere und Sie stellvertretend für einen nicht vorhandenen Bekanntenkreis einlade.

    Ich trage in voller Höhe alle Kosten außer individuellen Getränken. Ich habe abgesprochen das niemand gezwungen ist, etwas zu trinken. Da das Essen äußerst reichhaltig ist empfehle ich Ihnen an diesem Tag auf Mittagessen oder Zwischenmahlzeit zu verzichten, anders werden Sie nicht von allem probieren können. Vegetarier haben die Möglichkeit einen vegetarischen Teller zu erhalten. Ansonsten wird Ihnen beim brasilianischen Rodizio, welches ein einmaliges Geschmackserlebnis ist, das Essen direkt vom Spieß auf den Teller serviert. Zusätzlich gibt es ein Saltbüffet das im Preis ebenso inbegriffen ist wie ALLE Beilagen.

    Ich bitte Sie kein schlechtes Gewissen zu haben meiner Einladung zu folgen. Diese kommt aus tiefstem Herzen und ich erwarte KEINE Gegeneinladung. Sollte bis 20.15 bedauerlicherweise wieder niemand kommen verlasse ich jedoch (traurig) das Lokal. Für diesen Fall bedaure ich schon heute erneut, das jedes Engagement –egal in welcher Form – niemals gedankt wird – leider meine Lebenserfahrung.

    Mit herzlichem Gruß Ihr

    Holger H.

    PS: Auch wenn ich bei vereinzeltem Mobbing im Kurzschluß sage ich würde dann von mir aus kündigen, versichere ich, dass ich dies dann reell und wirksam NIEMALS tun würde. Diese Genugtuung möchte ich zum einen dem mobbenden Menschen nicht geben. Zum anderen sehe ich mich als Rechtsnachfolger von Jens LEBENSLANG in der Pflicht was dieses Mietverhältnis betrifft, und sei es noch so schwer. Das ist Liebe für mich, die niemals im Tod enden könnte!!! Zum Glück gibt es auch Hausbewohner bei denen ich in solchen düsteren Momenten halt finde, wofür ich mich ganz ausdrücklich und herzlich bedanke! Ihr habt mir so viel gegeben – bitte nehmt meine Essenseinladung erneut an!

    Leben ist Nehmen und Geben!


    ----------------------------------------------------------

    Noch ein paar Fragen an Euch hier im Forum: Wie oft muss ich bzw meine Mietpartei samt Untermietern das Treppenhaus wie im obigen Text angegeben reinigen, wenn es für die anderen Nachbarn eine Fremdfirma macht?
    Muß die Fremdfirma den anderen Nachbarn dann nicht auch weniger berechnen?

    Was muss ich Reinigen? Gehört dazu in Bezug auf "eine Treppe hoch" nur die halbe Treppe hoch oder die halbe Treppe + der Absatz oder die ganze Treppe bis zur nächsten Etage? Dazu gehört sicher auch der Eingangsbereich bis zur Haustür und auch der Bereich von Haustür bis zur Straße. Da allerdings befindet sich auch noch ein Eingang zu einem Restaurant...

    Und wie ist es mit dem Keller? Jedes mal die Treppe in den Keller mit putzen? Die Tür auch immer abwaschen. Oder jedes 2. mal? Und was ist mit den staubigen Kellerräumen (Putz bröckelt von Wand) - reicht da Fegen wenn was rumliegt - also unregelmäßig mal alle 2 Wochen, mal 1 mal im Monat, mal alle 2 Monate je nach Zustand/Bedarf halt. (Meine Wohnung ist erste Etage rechts, deswegen gehört der Keller wohl in meinen Bereich)

    Und: Müssen die Wände im Treppenhaus von mir abgewaschen werden?

    Hab ich was vergessen wenn ich nur erst fege und dann putze?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 aspren01, 23.11.2006
    aspren01

    aspren01 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ziemlich lange und verwirrende Anfrage. Kein Wunder, dass Du keine Antworten kriegst. Zudem solltest Du die Namen und email Adressen rauslassen. Was soll denn das? Also schreib einfach mal klar und deutlich was Dein Problem ist.
     
  4. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Möchtest du diesen Brief wirklich aufhängen??? Wenn ich den so durchlese, denke ich eher an einen Scherz...

    Treppenhaus wöchentlich fegen, nach Bedarf feudeln. In der ersten Etage denke ich alle zwei Wochen ist angepasst. Kellerreinigung obliegt allen Mietern, am besten ein Reinigungsplan aufhängen lassen, welche Partei wann fegt. Fenster alle 4 Wochen putzen. Wände musst du nicht abwischen. Spinnenweben entfernen schon.

    Wenn jedoch für das ganze Haus eine Firma beauftragt wurde, solltest du erst einmal mit deiner Vermieterin sprechen.
     
  5. #4 Struffel, 24.11.2006
    Struffel

    Struffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie soll ich es denn noch deutlicher sagen als: "Ich bitte Sie kein schlechtes Gewissen zu haben meiner Einladung zu folgen. Diese kommt aus tiefstem Herzen und ich erwarte KEINE Gegeneinladung."

    Also wenn das nach hinten los geht laß ich es lieber - das muß ich aber HEUTE entscheiden, da die Leute ja auch Vorlauf brauchen um die Einladung zumindest theoretisch einplanen zu können.

    Wir dachten uns, das selbst wenn niemand außer direkten Freunden des Hauses (Untermieter, Bewohner andere WG im Haus) kommt, mit der Einladung zumindest folgendes erreicht wird:

    - ich kann mich immer wieder aufkommenden Vorwürfen es ginge bei mir ausschließlich um meinen Vorteil besser erwehren
    - ich hab es mal wieder versucht etwas anzubieten, wenn ihr es nicht annehmt verpasst ihr was, was Euer Problem ist aber nicht meines
    - ich habe eine angemessene Entschädigung für in der Vergangenheit verteilte Rundbriefe und Belästigung durch Gespräche angeboten

    Der Brief entstand in Zusammenarbeit mit meinen beiden hauptsächlichen Untermietern.

    Herausgenommen hab ich noch folgenden Satz: "Ganz ausdrücklich sind hiervon auch nicht Vermieterinnen, Mitbewohner, Handwerker, Müllleute, Anwälte ect. Ausgeschlossen."
     
  6. #5 Struffel, 24.11.2006
    Struffel

    Struffel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme gerne konstruktive Kritik an. Also bitte: WIE würdest Du es machen oder gar nicht??
     
  7. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Ich würde es gar nicht machen, kann mich also nicht so gut in deine Lage versetzen, deswegen fällt mir konstruktive Kritik schwer.

    Unsere Hausgemeinschaft ist sehr nett, trotzdem würde ich nur diejenigen Einladen mit denen ich mich privat gut verstehe. Zu den Bewohnern hat man ja meist außer ein "Hallo" und "ach wie ist das Wetter Plausch" ja nicht viel zu tun und genau aus diesem Grund würde ich es nicht machen.

    Wenn du es machen willst, nur zu. Aber wenn du die deine Mitmieter anschreiben möchtest mache nicht alles in einem Brief sondern dann schon Treppenhausreinigung und Einladung getrennt. Außerdem schreibt man meiner Meinung nach in eine Einladung keine Sachen über Mobbing etc. rein.
     
Thema: Aushänge im Treppenhaus durch den Mieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aushang für nachbarn wegen party

    ,
  2. reinigungsplan treppenhaus

    ,
  3. brief an nachbarn wegen renovierung

    ,
  4. aushang renovierungsarbeiten,
  5. aushang geburtstagsfeier,
  6. aushang für nachbarn wegen renovierung,
  7. aushang treppenhaus,
  8. aushang wegen renovierung,
  9. Aushang Treppenhausreinigung,
  10. putzplan treppenhaus,
  11. aushang für mieter ,
  12. aushänge im treppenhaus,
  13. aushang hausflur party,
  14. aushang im treppenhaus,
  15. treppenhausreinigung aushang,
  16. aushang treppenhaus party,
  17. aushang nachbarn renovierung,
  18. aushang wegen party,
  19. aushang im haus wegen party,
  20. aushang treppenhaus renovierung,
  21. party aushang im hausflur,
  22. aushang durch mieter,
  23. aushang mieter,
  24. mitteilung nachbarn wegen renovierung,
  25. renovierungsarbeiten aushang
Die Seite wird geladen...

Aushänge im Treppenhaus durch den Mieter - Ähnliche Themen

  1. Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?

    Dürfen wir Vermieter eigentlich noch Miete verlangen?: Hallo, bitte das hier mal genau durchlesen und sich wundern, dass ein Vermieter gerade noch Miete verlangen darf....
  2. Höhe der Miete

    Höhe der Miete: Hallo Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann... Ich werde mir auf Mitte 2018 eine Ferienimmobilie kaufen. Hierzu...
  3. Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?

    Fristlose (wohl unwirksame) Kündigung durch Mieter. Wie soll ich mich verhalten?: Hallo Zusammen, nachdem ich längere Zeit stille Mitleserin war, habe nun auch ich als Vermieterneuling ein Anliegen und bitte um Rat der...
  4. Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?

    Erhöhung Miete - Indexmietvertrag - auf Basis tatsächlicher Wohnfläche?: Liebe Forenmitglieder, ich möchte zeitnah die Miete meiner Mieter auf Basis eines abgeschlossenen Indexmietvertrags erhöhen. Da die Miete sehr...
  5. Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?

    Mieter braucht neuen Herd und möchte dazuzahlen - wie steuerlich korrekt abrechnen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, mein Mieter benötigt einen neuen Herd. Normalerweise würde ich den Herd kaufen, einbauen lassen - fertig. Aber, mein...