Außentreppe - Geländer oder Handlauf

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von danielak, 19.10.2010.

  1. #1 danielak, 19.10.2010
    danielak

    danielak Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage: muss der Vermieter an der Außentreppe, die zum Hauseingang führt, ein Außengeländer oder einen Handlauf anbringen oder muss der Mieter das selber machen, wenn es ihm im Winter sonst zu gefährlich ist?

    Die Treppe hat 8 Stufen und der Eingang ist nur über diese zu erreichen.

    Danke schonmal für Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ab einer Absturzhöhe von 1m, sind Flächen zu umwehren (=Geländer). Siehe LBauO, § hab ich gerade nicht im Kopf. Bei 8 Steigungen dürfte der Meter locker überschritten sein. Natürlich ist das Vermietersache.
     
  4. #3 danielak, 19.10.2010
    danielak

    danielak Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antwort. Das hab ich auch so im Kopf. War mir nur nicht sicher.
     
  5. #4 lostcontrol, 19.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    kommt drauf an.
    vor allem darauf, in welchem bundesland das haus steht (da gibt's nämlich unterschiedliche vorschriften in sachen "verkehrssicherungspflicht") und darauf was das für ein haus ist.

    als vermieter/eigentümer würd ich persönlich das aber so oder so machen, zumindest einen handlauf, besser ein richtiges geländer. wenigstens auf einer seite!

    ich hab mich hier fürs privathaus diesbezüglich auch mal erkundigt, da hiess es ich müsse für eine treppe mit immerhin 12 stufen garnichts anbringen. hat mich schwer verblüfft.
     
  6. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Im Privathaus hat man recht große Gestaltungsfreiheit. Sollte jedoch bei einem vermieteten Objekt jemand stürzen, werden die entsprechende LBauO bzw. DIN herangezogen. Für den Vermieter kann es dann schnell teuer werden.

    Unsere Nachbarn hatten ein halbes Jahr nach Fertigstellung ihres Hauses, das Eingangspodest noch nicht umwehrt und zack: stand das Bauamt vor der Tür ... und das bei einem Privathaus.
     
  7. #6 lostcontrol, 19.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    naja - bei uns hab ja nicht nur ich die treppe benutzt sondern auch die einliegerin, und genau deshalb hatte ich überhaupt nachgefragt.
     
  8. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Du hattest vermutlich Glück, dass Du den passenden Sachbearbeiter gefragt hast. Hättest Du `nen anderen erwischt, hätte der vielleicht eine ganz andere Auskunft gegeben.

    Bei uns kannst Du drei Sachbearbeiter fragen und bekommst von jedem eine andere Antwort.
     
  9. #8 lostcontrol, 20.10.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    bei uns gibt's für sowas nur einen, von daher...
    aber wie gesagt, das ist immer 'ne lokale geschichte, durchaus möglich dass das bei euch anders ist.
    ich hatte mich auch schon gewundert bezüglich der geländerhöhe für 'ne dachterrasse - ich war davon ausgegangen dass es hierfür vorschriften gibt, bekam aber zu hören dass ich garkein geländer brüchte wenn ich's nicht will. naja...
     
  10. #9 armeFrau, 20.10.2010
    armeFrau

    armeFrau Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde so etwas nur schriftlich machen, dann bekommst Du auch ne definitive Antwort und hast hinterher was in den Händen!
     
Thema: Außentreppe - Geländer oder Handlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geländervorschriften

    ,
  2. treppengeländer außen

    ,
  3. treppengeländer außen vorschrift

    ,
  4. treppengeländer außen pflicht,
  5. aussentreppe geländer vorschrift,
  6. Treppengeländer pflicht,
  7. umwehrungen vorschriften,
  8. treppengeländer außenbereich,
  9. außengeländer treppe,
  10. Vorschrift Treppengeländer,
  11. außengeländer für treppen,
  12. geländer vorschriften,
  13. treppengeländer außen Vorschriften,
  14. Treppengeländer für aussen,
  15. handlauf außentreppe pflicht,
  16. außentreppe geländer vorschriften,
  17. Geländer Außentreppe Pflicht,
  18. treppengeländer aussen,
  19. treppengeländer vorschriften,
  20. vorschriften für aussentreppen,
  21. handlauf außen,
  22. handlauf außentreppe,
  23. bauvorschriften außentreppen,
  24. aussentreppe handlauf vorschrift,
  25. außentreppenstufen
Die Seite wird geladen...

Außentreppe - Geländer oder Handlauf - Ähnliche Themen

  1. Handlauf Pflicht?

    Handlauf Pflicht?: Nachdem der Mietvertrag fristgerecht nach 573 a Abs. 1 gekündigt wurde suchen die Mieter mithilfe des Mietvereins Mängel. Im Treppenhaus (2...
  2. Geländer des Laubengangs zu niedrig

    Geländer des Laubengangs zu niedrig: Hallo, ich bewohne meine Eigentumswohnung in einem vier-geschossigen Haus mit über 50 Parteien. Alle vier Geschosse haben jeweils 2...
  3. Handlauf im Einfamilienhaus

    Handlauf im Einfamilienhaus: Mich würde einmal interessieren, ob in Einfamilienhäusern ein Handlauf an Treppen Pflicht ist?
  4. Balkon Geländer Mindesthöhe

    Balkon Geländer Mindesthöhe: Guten Tag wie ist die Mindesthöhe der Balkongeländer bei einem 40 Jahre alten Haus? Gibt es bei solchen Dingen Bestandsschutz? Danke