Außerordentliche kündigung

Diskutiere Außerordentliche kündigung im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Ich wohne in einer Dachgeschoss-Mietwohnung. Vor ca. einem Jahr, wurde mir und den anderen Mietern der Dachbodenraum mit der Begründung...

  1. #1 Ullswater, 30.04.2009
    Ullswater

    Ullswater Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich wohne in einer Dachgeschoss-Mietwohnung. Vor ca. einem Jahr, wurde mir und den anderen Mietern der Dachbodenraum mit der Begründung der Modernisierung dieser weggenommen. Jedoch habe ich und auch die anderen Mieter den Dachboden nie zurückbekommen, da sich herausstellte, dass die damalige Verwaltung den Dachboden zu einer Wohnung ausbaut. Der Dachboden eignet sich von seiner Beschaffenheit und der Schallisolierung definitiv nicht als Wohnung, dies haben schon die Ausbauarbeiten durch die Handwerker bewiesen. Wir haben alle Schritte, Stimmen und Radio über deutlich gehört, so das es unerträglich wäre, mit einem Mieter in dieser neuen Wohnung über uns.

    Inzwischen hatte dann die Verwaltung gewechselt, die neue ist auch gleichzeitig der neue Besitzer.

    Diese neue Verwaltung teilte uns mit, dass uns keine neuen Dachböden zur Verfügung gestellt werden. Deswegen mindere ich seit einigen Monaten die Miete um 5%, was der Fläche meines Dachbodens entspricht.

    In einem persönlichen Gespräch habe ich vor einigen Monaten angesprochen und erklärt, das ich auf Grund der zuvor beschriebenen Situation gezwungen bin um zu ziehen, da meine Lebensqualität auch wegen des nun eingetretenen Platzmangels stark eingeschränkt wurde.

    Nun habe ich eine neue Wohnung gefunden und daraufhin eine Kündigung mit einer Frist von einem Monat eingereicht. Frist von einem Monat deswegen, weil die zuvor beschriebene Situation in dieser Wohnung nicht tragbar ist.

    Der Vermieter hat sich auf meine Kündigung hin noch nicht gemeldet.

    Ich würde gerne wissen:

    - ob diese Kündigung durchsetzbar ist?

    - Wenn nicht, gilt dann meine Kündigung automatisch als dreimonatige, so wie es aktuell rechtlich gesehen korrekt wäre?

    - Oder muss ich eine neue Kündigung einreichen, mit dreimonatiger Kündigungsfrist?


    Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Außerordentliche kündigung
Die Seite wird geladen...

Außerordentliche kündigung - Ähnliche Themen

  1. Kündigung Mietverhältnis Schwägerin

    Kündigung Mietverhältnis Schwägerin: Hallo, ich bewohne ein Zweifamilienhaus und habe die obere Wohnung an meine Schwägerin mit Kind vermietet. Leider kam es immer wieder zu...
  2. Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?

    Mieter zahlt kaum noch; fristlose Kündigung?: Hallo, ich begrüße Euch hier im Forum. Ich habe mich angemeldet, weil ich ein Problem nicht allein so lösen kann. Es wäre sehr schön, wenn ich...
  3. Nachbar verlangt das ich Mieter kündige

    Nachbar verlangt das ich Mieter kündige: Hallo liebes Forum, mein Mieter ist gelegentlicher Raucher und raucht am Fenster und auf den Balkon. Dagegen habe ich nichts. Nun fühlt sich...
  4. Kündigung Gewerbe

    Kündigung Gewerbe: Guten tag, ich habe das ein kleines problem und hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt wäre euch echt dankbar. also es geht darum ich habe...
  5. Kündigen auf Eigenbedarf...

    Kündigen auf Eigenbedarf...: Hallo, ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig bin. Es geht um ein Dreifamilien Haus. Zwei Wohnungen sind Vermietet. (Erdgeschoss &...