Austausch Türschloß und Beschläge an Wohnungstür

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von popeye1999, 25.12.2007.

  1. #1 popeye1999, 25.12.2007
    popeye1999

    popeye1999 Gast

    Hallo Zusammen,

    folgende Frage. In unserer Eigentümergemienschaft sind alle weißen Türen mit weißem Plastiktürknauf sowie weissen Türbeschlägen ausgestattet. Nach Auskunft der Polizei genügen die Beschläge etc. nicht den allgemeinen Anforderungen für Einbruchschutz.
    Wir haben nun Türbeschläge aus Metall angeschafft, die einbruchshemmende Eigenschaften aufweisen.

    1. Muss der Montage dieser Türbeschläge durch die Eigentümergemeinschaft zugestimmt werden?
    2. Können die andersfarbigen Türbeschläge bedenkenlos montiert werden, da Plastik nicht einbruchshemmend ist?

    Grüße
    Popeye
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Prüfer, 25.12.2007
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Da hat die Polizei leider Recht.

    Es wäre sicherlich zu Überlegen auf der nächsten Versammlung zu beschliessen das alle Türbeschläge ausgewechselt werden.


    Bei meiner Wohnung war leider auch noch die alten Beschläge mitden Schrauben nach draussen montiert.

    Habe dann einfach selbig Farbige Beschläge gekauft damit zum Flur hin alle die selbe Farbe haben.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das mag objektiv richtig sein, ist aber unerheblich.
    Die Eigentümergemeinschaft ist grundsätzlich frei in ihren Entscheidungen. Ein Zustimmung zu einer Änderung am Gemeinschaftseigentum kann nicht verlangt werden.

    Die Beschläge sind Gemeinschaftseigentum. Für einen Austausch ist die Zustimmung der Gemeinschaft erforderlich.
    Da es sich um eine Maßnahme entsprechend § 559 BGB (Modernisierung) oder um eine Anpassung des Gemeinschaftseigentums an den Stand der Technik handeln dürfte, wird der Austausch der Beschläge mit einer Mehrheit von 50% der Eigentümer und gleichzeitig 50% der Miteigentumsanteile zu beschließen sein.
     
Thema: Austausch Türschloß und Beschläge an Wohnungstür
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungstürbeschläge

    ,
  2. türbeschlag montieren

    ,
  3. sicherheitsbeschlag montieren

    ,
  4. sicherheitsbeschläge für wohnungstüren,
  5. Türschlossbeschläge,
  6. weg wohnungstür,
  7. türbeschläge montieren,
  8. türschloss beschläge,
  9. sicherheitsbeschlag vermieter,
  10. Sicherheitsbeschlag Wohnungstür,
  11. beschlag wohnungstür,
  12. beschläge wohnungstür,
  13. türschloss sicherheitsbeschlag,
  14. türbeschläge wohnungstür,
  15. wohnungstür beschlag,
  16. Austausch Türschloss,
  17. Wohnungstür beschläge,
  18. sicherheitsbeschläge wohnungstür,
  19. türschloßbeschläge,
  20. weg austausch wohnungstür,
  21. sicherheitsbeschlag für wohnungstür,
  22. türbeschlag gemeinschaftseigentum,
  23. türbeschläge austauschen,
  24. wohnungstür beschlag austauschen,
  25. balkontür sicherheitsbeschläge
Die Seite wird geladen...

Austausch Türschloß und Beschläge an Wohnungstür - Ähnliche Themen

  1. Stufe aus Naturstein vor Wohnungstür gestrichen ohne mein Erlaubis

    Stufe aus Naturstein vor Wohnungstür gestrichen ohne mein Erlaubis: Hallo, ich bin neu hier und hatte bedauert, dass Jurathek nicht mehr läuft. Beim Googlen bin ich auf diese Seite gestoßen. Es geht darum, dass...
  2. stellt Austausch von Leuchtmitteln gegen LED eine Modernisierung nach §22 WEG dar?

    stellt Austausch von Leuchtmitteln gegen LED eine Modernisierung nach §22 WEG dar?: Auf der nächsten Eigentümerversammlung wollen wir über den Einsatz von LED-Leuchtmitteln abstimmen. Dies betrifft a) E27-'Birnen' in den...
  3. Austausch von Heizkesseln nach 30 Jahren

    Austausch von Heizkesseln nach 30 Jahren: Seit 2015 dürfen nun ja keine Heizungen mehr in Betrieb sein, die älter als 30 Jahre sind. Allerdings gibt es dazu ja einige Ausnahmen. Über...