Auszug der Mieter - was beachten?

Diskutiere Auszug der Mieter - was beachten? im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo! Unsere nervigen Mieter haben fristgemäß zum 31.5. Ihre Wohnung gekündigt. :D Schon gestern sind sie in die neue Wohnung umgezogen. Wie...

  1. #1 Löwenzahn, 12.04.2007
    Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Unsere nervigen Mieter haben fristgemäß zum 31.5. Ihre Wohnung gekündigt. :D
    Schon gestern sind sie in die neue Wohnung umgezogen. Wie die Mieter schon in einem vor einigen Wochen angedeutet haben, werden sie die Wohnung schon bald an uns übergeben wollen. Wir haben ihnen gesagt, dass sie die Miete für Mai trotzdem zahlen müssen, was auch murrend akzeptiert wurde. Allerdings wurde (schriftlich) vereinbart, dass sie die Miete um 200,- Euro kürzen dürfen als Ablöse für die von ihnen verlegten Bodenbeläge und den Boiler.

    Jetzt möchte ich mal wissen, wie das mit den Nebenkosten läuft. Darf man die Nebenkosten auch dann bis Ende Mai berechnen, wenn die Mieter schon vorher ausziehen? Strom (inkl. Heizung und Warmwasser) geht uns nichts an. Aber die Kosten für Müllabfuhr, Versicherungen, Grundsteuer, Wasser sind in den NK enthalten. Müssen die Mieter die Nebenkosten bis Ende Mai zahlen?

    Dass ich die Zähler ablesen muss ist mir klar. Aber wie verteile ich die Kosten für den Wasserverbrauch? Es ist nur ein Wasserzähler im Haus und die Kosten werden pro Person umgelegt. Wenn die Mieter nicht mehr hier wohnen verbrauchen sie ja auch nichts mehr. Dann muss ich wohl die Wassermenge, die nach Wohnungsübergabe anfällt, auf die restlichen Bewohner verteilen, oder?

    Viele Grüße
    Löwenzahn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 12.04.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin,

    die Zahlungsverpflichtungen aus einem Wohnungsmietvertrag enden mit dem Ende der Kündigungsfrist. Also sind bis zum bitteren Ende Kaltmiete, Heizkosten und Betriebskosten fällig, Umlage wie im Mietvertrag vereinbart.

    Wenn ich vier Wochen in Urlaub fahre, zahle ich ja auch Betriebskosten nach dem vereinbarten Schlüssel - oder kann ich da Ermäßigung verlangen? Ich meine: nein.

    Bei Abrechnung nach Personen (urgs) kann man den Auszug berücksichtigen, sobald die Schlüssel übergeben wurden.

    Hat der Mieter noch mindestens einen Schlüssel, kann er ja jederzeit vorbeikommen und duschen, Wäsche waschen, die Toilette benutzen oder was auch immer.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  4. #3 Löwenzahn, 12.04.2007
    Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für deine Antwort!

    Warum findest du die Abrechnung nach Personen "urgs"? Beim Wasserverbrauch ist das doch am gerechtesten, wenn man nur einen Zähler dafür hat. Da werde ich wohl den Zählerstand bei der Wohnungsübergabe für die NK-Abrechnung nehmen müssen. Klar ist, dass alle Schlüssel bei der Übergabe übergeben werden. Beim Stromanbieter werden sich die Mieter selbst abmelden (Boiler, Elektro-Nachtspeicherheizung) und ich muss nur bei der Übergabe der Wohnung den Stromzähler ablesen.

    Die Müllgebühren werden bei uns auch nach Personen abgerechnet. Einerseits fällt für diese Personen ab dem Auszug kein Müll mehr an, andererseits laufen die Kosten für die Mülltonnen ja weiter wie bisher. Und wir haben ja frühestens zum 1.6. neue Mieter.

    Viele Grüße
    Löwenzahn
     
  5. #4 KlausAW, 13.04.2007
    KlausAW

    KlausAW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo martens,

    verstehe ich dich richtig:
    ein mieter kündigt fristgerecht zum 28.02.07, am 19.02.07 findet die abnahme und schlüsselübergabe statt, zählerstände ( wasser+heizkörper) und strom wurden abgelesen.der neue mieter erhält direkt die schlüssel und zieht 3 tage später ein.

    folglich zahlt der alte mieter, außer die abgelesenen stände, die restlichen betriebskosten bis zum 28.02.07 ?
    ist das dann so richtig?
    KlausAW
     
  6. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    dann müsste aber der hauseigentümer für einen monat leerstand die umlagen für eine person übernehmen.

    @klausaw
    wenn der vormieter sich mit dem nachmieter geeinigt hat, ist deine rechnung richtig.
    wenn der vormieter nichts davon weiss hättest du doppelt vermietet und dem vormieter ist der mietpreis zurück zu erstatten. die rechnung dürfte dann auch nur bis zum 19.2. gehen.
    grundsätzlich hat der neue mieter ohne absprache mit dem alten mieter vor dem ersten in der wohnung nichts zu suchen.

    p.s.
    strom, die stadtwerke wollen zählermiete. der hausbesitzer kann sich ja überlegen ob er den einen monat übernimmt. :zwinker ansonsten muß der mieter, der ja laut mietvertrag noch die wohnung gemietet hat ihn bezahlen und darf sich nicht abmelden.
     
  7. #6 Martens, 13.04.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Klaus,

    Es ging nicht um einen Nachmieter, es ging nur um eine Übergabe / einen Auszug vor Ablauf der Kündigungsfrist.

    Habe ich nahtlos einen Nachmieter - ach, das waren noch Zeiten, das gab es auch mal in Berlin... - entfällt für den ausziehenden Mieter die Kostentragungspflicht mit dem Zeitpunkt der Übernahme durch den Nachmieter.

    Der Vermieter darf sich nicht bereichern und Mieter doppelt fordern oder Betriebskosten doppelt abrechnen.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  8. #7 Löwenzahn, 13.04.2007
    Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Muss man auf dem Wohnungsübergabeformular dazu etwas schreiben von wegen: "Der Mieter muss bis zum Ende des Mietvertrags am 31.5. die Zählermiete für den Stromzähler bezahlen." ?

    Gruß
    Löwenzahn
     
  9. else

    else Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hi löwenzahn,
    bei uns läuft es so: meldet sich der jetzige mieter ab und kein folgemieter ist da, wird beim hauseigentümer nachgefragt. der bestätigt die korrekte kündigung oder berichtigt das mietende.
    ich würde zumindest den ausziehenden mieter informieren, das er den zählerstand abliest und den tag vom kündigungstermin nehmen muß für die abschlußrechnung/kündigung beim stromversorger. (was du sicherlich auch schriftlich machen kannst, aber nicht musst)
     
  10. #9 Löwenzahn, 13.04.2007
    Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Danke für deine Antwort!
    Dann werde ich bei Wohnungsübergabe den Stromzähler ablesen, die Zahl ins Übergabeprotokoll eintragen und dort vermerken, dass das Mietende der 31.5.2007 ist.

    Gruß
    Löwenzahn
     
Thema: Auszug der Mieter - was beachten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stromzählergebühr

    ,
  2. stromzählergebühren

    ,
  3. wohnungsübergabeformular

    ,
  4. auszug was beachten,
  5. was ist bei auszug des mieters zu beachten,
  6. wohnungsübergabe zähler ablesen,
  7. stromzählergebühr bei leerstand,
  8. mietwohnungsübergabe,
  9. was hat der wohnungseigentuemer bei auszug des mieters zu beachten,
  10. mülltonne abmelden mieter oder vermieter,
  11. heizung ablesen bei auszug,
  12. was ist beim Auszug eines Mieters zu beachten,
  13. Wohnungsauszug was ist zu beachten,
  14. beachten bei wohnungsauszug,
  15. was hat der mieter beim auszug zu beachten,
  16. was ist bei Auszug aus Wohnung zu beachten,
  17. was muss vermieter bei auszug mieter beachten,
  18. was muss ich als mieter beim auszug beachten,
  19. was muss ich als mieter beim auzug beachten,
  20. zählerstand bei mietende,
  21. hilfe auszug aus wohnung heizkörpet ablesen stromzählet ablesem wer muss tätig wetden?,
  22. wer soll die mülltonne nach auszug des mieters abmelden,
  23. was ist zu beachten beim auszug eines mieters,
  24. auszug vor mietende was beachten,
  25. der mieter zieht aus was muss ich beachten als vermieter
Die Seite wird geladen...

Auszug der Mieter - was beachten? - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten

    Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten: Hallo zusammen, wir haben leider bei dem Mieter unseres Gewerberaumes daneben gegriffen :( Am Anfang hörte sich, natürlich, alles schön an .....
  2. Wasserschaden durch Mieter

    Wasserschaden durch Mieter: Hallo ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Habe das Thema fälschlicherweise auch im Bereich WEG gepostet. Mein Mieter hat beim umsetzen...
  3. Mieter hat Strom nicht angemeldet

    Mieter hat Strom nicht angemeldet: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Dilemma helfen. Ich vermiete seit mehreren Monaten eine Wohnung, für die ich einen Vertrag mit dem...
  4. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...
  5. ARGE überweist für ehemaligen Mieter

    ARGE überweist für ehemaligen Mieter: Tag allerseits, ich bin mir bei einer von mir vermieteten Wohnung etwas unsicher. Folgender Sachverhalt: Ein Ehepaar hat vor 10 Jahren eine...