Auszug - nur Probleme

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von Elizabeth, 03.01.2008.

  1. #1 Elizabeth, 03.01.2008
    Elizabeth

    Elizabeth Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, hallo erstmal :banana

    Wir sind jetzt nach fast 2 Jahren von einer Mietwohnung ausgezogen.

    Unsere Vermieter waren völlig aus dem Häuschen, als sie die Wände gesehen haben und bestanden darauf, daß dies nun neu ausgemalt wird. Wir haben einen Maler gefunden und eben diesen Betrag von der Kaution abgezogen.

    Obwohl alle Leute sagen, der Vermieter ist verpflichtet, auszumalen.

    Die Wände haben eigentlich die normale Abnützung, die man eben von Bildern hat. Wir haben alle Hacken rausgenommen, natürlich kein schöner Anblick.

    Des weiteren haben wir einen Kasten beschädigt (nicht kaputt gemacht) und sie wollten den vollen Preis dafür. OK, gut, auch bezahlt.

    So, nun werden wir terrorisiert (!) und massiv am Telefon beschimpft, wie wir die Wohnung hinterlassen haben. Obwohl die Übergabe schon mehrere Tage her ist und vor Ort sowieso viel zu viel bemängel wurde, kam jetzt der Rest.

    Es waren größtenteils Möbel schon drinnen, jedoch sind diese ca. 30 Jahre alt, das Bad und WC ist auch das erst, somit auch um die 30 Jahre alt.

    Dann wurde die Wohnung besenrein übergeben, der Vermieter quängelt, warum die Fenster nicht geputzt sind und die Sanitäranlagen.

    Haben wir gesagt, besenrein wurde sie übergeben, übernommen haben wir sie auch nicht viel schön (mussten auch vor dem Einzug stundenlang putzen, da sie einige Monate leer stand) aber das ist natürlich laut Vermieter völliger Quatsch!!

    Jetzt haben wir schon einen Brief geschrieben, sie mögen uns nicht mehr belästigen und für alle aufgekommen Schäden haben wir genug bezahlt bzw. alles, was bei Übergabe beanstandet wurde.

    So jetzt meine Frage - ist das alles so rechtens, was die Vermieter hier sagen bzw. verlangen???

    Danke für die Antworten :top
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Prüfer, 03.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Dazu musst Du erst einmal sagen was der Vermieter den noch verlangt!?
     
  4. #3 Elizabeth, 03.01.2008
    Elizabeth

    Elizabeth Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also, das er das Ausmalen überhaupt von mir verlangt find ich nicht ok- oder hat er da Recht?? :?

    Er hat sich so aufgeregt wie "verdreckt" alles sei, hab ich eben gesagt sie war vorher auch nicht pipi-fein...

    Einmal haben wir eine Türe auf eigene Kosten (Haushaltsversicherung) austauschen lassen, das haben sie gemerkt und wollen nun die alte wieder zurück obwohl diese schon längst am Müll ist und außerdem sie jetzt die selbe nur in neu haben...

    Und sie erzählen überall herum, wie dreckig wir doch sind und DAS ist echt krank :stupid
     
  5. #4 Prüfer, 03.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Also verlangt der Vermieter jetzt nur noch die alte Türe zurück?
    Weil Ausgemalt bzw. neu Angestrichen habt Ihr doch schon, oder?

    Kommt halt drauf an wie es in eurem Mietvertrag vereinbart worden ist damals.

    Das Ihr einfach eine Türe ausgetauscht habt ist allerdings nicht korrekt man häte den Vermieter informieren müssen falls diese kaput gegangen ist, schliesslich ist es Eigentum des Vermieters und nicht eurer.

    Bei Türen gibt es im übrigen wahnsinnige Unterschiede von der Quali her.
     
  6. #5 Elizabeth, 03.01.2008
    Elizabeth

    Elizabeth Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hm, es steht nix bestimmtes drinnen bezüglich Ausmalen und wurde meines Wissens nach nicht vereinbart, aber gut, wir haben das Ausmalen jetzt bezahlt, für das Kasterl hama auch bezahlt (obwohl sie sicher nur das beschädigte behalten und das Geld einstecken werden..).

    Bezüglich Türe: ich hab vom Tischler die selbe, gleichwertige Türe bestellt, ist ihnen vorerst gar nicht aufgefallen, nur weil die Türnummer nicht eingestanzt war.

    Ach, mir ist grad eingefallen das mein Freund ihnen da auch Geld gegeben hat, sich eine neue Türe zu kaufen, da die alte-neue wieder Kratzer hatte etc.

    Fakt ist: wir haben ihnen bezahlt fürs Ausmalen, das beschädigte Kasterl und auch die beschädigte Türe. Deshalb versteh ich noch weniger, warum sie die alte wollen, da sie ja wieder Geld bekommen haben für alles??

    Die Türe und das Kasterl haben wir beim Auszug aus der Wohnung etwas demoliert...

    Bezüglich Putzen: besenrein heißt ja nicht Fenster etc. auf hochglanz polieren oder???
     
  7. #6 Prüfer, 03.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Das Bad sollte bei Auszug aber schon geputzt seinm nicht zwingend Pflicht aber gehört sich so.

    Nur interessehalber, welche Nummern sollten an den Türen eingestanzt sein?

    Im Mietvertrag müsste aber etwas stehen.

    Von welchem KAsten spricht Du?

    Wenn der Vermieter sich das Geld einsteckt und keinen neuen Kauft ist das sein gutes Recht, gleich wie bei einem KFZ-Unfall, entweder Rep. lassen oder Geld einstecken.

    Welche Vorderung der Vermieter jetzt noch stellt musst Du uns schon sagen das können wir nicht erraten.
     
  8. #7 Elizabeth, 03.01.2008
    Elizabeth

    Elizabeth Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also nachmal ;)

    Auf der Tür eingestanzt ist die Türnummer der Wohnung (ist ein Hochhaus) und auf der neuen Türe isses halt nicht und warum sie jetzt die alte wollen, ist mir ein Rätsel, da wir die neue eh bezahlt haben (für unsere zerkratzungen).

    Putzen: die Wohnung hab ich vor ca. 1 Monat mal geputzt, haben ja zugleich eine andere gehabt und somit war sie bei Übergabe halt nicht ganz staubfrei wie sichs der VM wohl vorgestellt hat... da wir eben schon Wochen nimmer drinnen waren, nur zum Ausräumen.

    Beschädigter Kasten: haben wir bezahlt, weil wir ihn eben beschädigt haben beim Auszug, sind wohl irgendwie mit die Möbel dran gestoßen.

    Jedenfalls haben wir für die Schäden und auch fürs Malen bezahlt!

    Die eigenartigen Forderungen des VM sind: das sie die alte original Türe (mit der eingestanzten Nummer) haben wollen, obwohl die neuere nur leicht beschädigt ist und sie sogar Geld bekommen haben. Das GEld dafür wurde vor Ort besprochen und vereinbart nur wußten sie nicht, daß das nicht die Originale ist sondern von uns schon mal getauscht wurde. Da sie ja die selbe ist bzw. der Tischler ja wußte, welche Türe das ist und somit auch die gleiche bestellte!

    Weiters beschimpft er uns auch mehrer Tage nach der Übergabe, wie wir denn die Wohnung hinterlassen haben. Bei der Übergabe hat er zwar auch gemängelt, aber was damals verrechnet wurden, haben wir bezahlt. Was er jetzt, Tage später, noch von uns will (außer diese Türe) wissen wir nicht.

    Reden kann man mit ihm nicht, daher haben wir einen Brief geschrieben und wollen auch nicht, das er ständig anruft, da dieser Mensch nur reinbrüllt in den Höhrer und uns von oben bis unten beschimpft, daher heben wir auch nicht ab (es kommen täglich ca. 2 anrufe). Den Brief haben sie wohl noch nicht, da steht auch nur, die Schäden sind finanziell abgegolten!!
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich weise jetzt mal darauf hin ,dass hier das ÖSTERREICHische Mietrecht vorherrscht. Also wird man weder mit "starren Fristen" oder ähnlichen Entscheidungen des BUNDESgerichtshofes weiterkommen.

    Da Renovieren nach deutschem Recht Instandhaltung ist, muss das im Mietvertrag auf den Mieter umgelegt werden, damit er dafür verantwortlich ist.
    Schäden sind zu ersetzen.

    Aber vielleicht gehen die Uhren in Österreich anders...
     
  10. #9 Prüfer, 03.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Handelt es sich um die Wohnungseinganstüre und nicht um eine Zimmertüre?

    Wenn alle Wohungen eine Zahl zum Flur hin haben muss die neue auch eine haben.

    KA was in Österreich anders ist.
     
  11. #10 Elizabeth, 03.01.2008
    Elizabeth

    Elizabeth Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nein es ist eine zimmertüre von innen gewesen, nicht die eingangstüre!!!

    aber es gibt etliche, die dort eigentumswohnungen haben, die selbst eine neue eingangstüre haben, bzw. das eine komplett andere ist.

    selbst wenn jetzt nicht die zimmernr. eingestanzt ist: was macht das für einen unterschied wenn die qualität die selbe ist??

    außerdem haben wir ja BEZAHLT das soll sie sich eine neue kaufen und die halt einstanzen lassen aber ich find die art einfach blöde und primitiv!!!!!!!!!1
     
  12. LukasS

    LukasS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Gefühl, ihr habt ein wenig Pech mit dem Vermieter gehabt. Für die Zukunft würde ich an eure Stelle Folgendes berücksichtigen:

    (schau nach unter: wewewe.immobilienscout24.de

    :tuschel
     
  13. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    @Lukas
    in dem Artikel geht es aber nur um Deutschland. Wie ist das in Österreich???
    Ich glaube, da zählt das BGB nicht :tuschel
     
  14. LukasS

    LukasS Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier für eine tolle Plattform aus Österreich zum Thema: Immobilien. Beide Parteien, Vermieter und Mieter können sich bedienen:

    wewewe.immo-vision.at


    :bier
     
Thema: Auszug - nur Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsübergabeprotokoll österreich

    ,
  2. wohnung putzen bei auszug

    ,
  3. ausmalen bei auszug deutschland

    ,
  4. probleme bei auszug,
  5. probleme auszug,
  6. probleme mit vermieter bei auszug,
  7. auszug probleme,
  8. ausmalen wohnungsübergabe,
  9. ärger mit vermieter bei auszug,
  10. ärger mit vermieter nach auszug,
  11. wohnung ausmalen bei auszug deutschland,
  12. auszug zimmertüre beschädigt,
  13. probleme vermieter auszug,
  14. ex Vermieter terrorisiert mit Briefen,
  15. wohnung nicht ausgemalt bei auszug ausmalen,
  16. ausmalen mietwohnung deutschland,
  17. renovierung auszug problem,
  18. mietwohnung ausmalen nach auszug wer zahlt,
  19. ausmalen bei mietwohnungen brd,
  20. kratzer an drückerplatte toilette mietrecht,
  21. hagewe.auszug nur problemme ,
  22. ausmalen bei wohnungsübergabe,
  23. zimmertüren sind 30 Jahre alt haben haben schrammen bei Auszug ersetzen,
  24. ausmalen der wohnung bei einzug vermieter,
  25. bei auszug muss ich den wohnuhg glanz poliren
Die Seite wird geladen...

Auszug - nur Probleme - Ähnliche Themen

  1. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  2. Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug

    Übernahme von Bodenfliesen bei Auszug: Hallo Forum, muss ein Vermieter Bodenfliesen, die ein Mieter bei Einzug selber verlegt hat, bei Auszug in jedem Fall hinnehmen, wenn im...
  3. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  4. Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug

    Leidiged Thema: Wandfarbe Auszug: Guten Tag allerseits, Folgende Situation: Wir sind vor etwa 18 Monaten in eine Wohnung gezogen, bei der der Vermieter vor unserem Einzug...
  5. Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren

    Auch Frauen müssen bei Auszug renovieren: Enthält der Mietvertrag eine gültige Renovierungsverpflichtung muss der Mieter die sog. „Schönheitsreparaturen“ in gewissen Abständen – spätestens...