Badheizkörper ohne Meßgerät....!

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Skygirl237, 07.09.2009.

  1. #1 Skygirl237, 07.09.2009
    Skygirl237

    Skygirl237 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bzw. Guten Morgen, :wink

    ein Eigentümer hat in seinem Sondereigentum den Badheizkörper durch einen ziemlich extravaganten Heizkörper ersetzen lassen und weigert sich nun durch die abrechnende Firma einen Heizkostenverteiler anschweißen zu lassen. Lediglich mit Kabelbindern (!) durfte der Monteur das Meßgerät anbringen.
    Haftung wird für eine solche Montage natürlich nicht übernommen (auch im Bezug auf das Meßergebnis, denn dies wäre anfechtbar) und ich denke, das Gerüät kann doch auch problemlos an- und abmontiert werden.
    Auf welcher rechtlichen Grundlage kann ich den Eigentümer dazu "verdonnern", daß Meßgerät fachgerecht montieren zu lassen? So ist es ja recht sinnlos....!
    Bezahlen musste dies natürlich der Eigentümer selbst und demnach ist er auch der Meinung, er darf entscheiden, wie die Montage erfolgen soll.
    Aber für uns, als Verwalter, ist dies keine Lösung.
    Habt ihr Ideen?
    Danke....skygirl237
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Es bleibt die Frage, ob die Heizunganlage und die Heizkörper Sondereigentum sind. Da dies wohl kaum der Fall sein (sollte), wird der Eigentümer überstimmt bzw ist sein extravaganter Heizkörper eher entfernung von Gemeinschaftseigentum...
     
  4. #3 Skygirl237, 08.09.2009
    Skygirl237

    Skygirl237 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok und Danke...das leuchtet ein aber selbst wir wenn dir Heizkörper akzeptieren...wie kann ich den Eigentümer zur Anbringung eines Meßgerätes "verdonnern"?
    Gibts da ne rechtliche Grundlage?
    VG
     
  5. #4 Christian, 08.09.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ob das rechtlich einwandfrei ist, weiß ich nciht, aber wie wäre es, demjenigen einfach anzubieten, statt des Messwertes einen Pauschalwert für diesen einen Heizkörper einzurechnen? Wenn dieser Pauschalwert hoch genug ist, ist so ein kleines Meßgerät vielleicht soch nicht mehr so unerwünscht ;)

    Eigentlich machen Messgeräte ja nur Sinn, wenn damit der Gesamtverbrauch erfasst wird (da sich aus den durch Heizkstenverteiler ermittelten Werten ja nur Anteile berechnen lassen).

    Gibts da nicht was in der Heizkostenverordnung, daß, wenn eine Kostenverteilung nach Verbrauch nicht möglich ist oder nur unter erschwerten Bedingungen durchführbar wäre, daß man dann auch "anders" abrechnen darf? Wenn man dann zu Ungunsten des Eigentümers mit der Keizkostenverteilerallergie abrechnet ... *g*
     
  6. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    In dem Fall ist eine Schätzung nach HKVO zulässig.

    Die Beschädigung des Designheizkörpers durch Anbringung eines Heizkostenverteilers kann als unverhältnismäßig angesehen werden. Auch die Zählung über einen Wärmemengenzähler, der direkt vor dem Heizkörper zwischengeschaltet werden könnte, würde imense und unverhältnismäßig hohe Kosten verursachen.

    Im Zweifel müßte ein Gericht klären ob es unverhältnismäßig ist oder nicht.

    Die Sache mit den Kabelbindern ist natürlich der Lacher des Jahrhunderts. Den Monteur würde ich rausschmeißen. Entweder wird sowas richtig montiert oder garnicht.
     
Thema: Badheizkörper ohne Meßgerät....!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenverteiler designheizkörper

    ,
  2. designheizkörper heizkostenverteiler

    ,
  3. heizkörper messgerät anbringen

    ,
  4. handtuch heizkörper wärmemengenzähler,
  5. heizkostenverteiler badheizkörper,
  6. handtuchheizkörper messgerät,
  7. heizkostenverteiler am designheizkörper,
  8. heizkörpermessgeräte anbringen,
  9. design heizkörper beschädigt durch heizkostenverteiler,
  10. design heizkörper messgeraet,
  11. heizkostenverteiler an badheizkörpern,
  12. heizkörper austauschen heizkostenverteiler weg eigentümer,
  13. designheizkörper heizkostenverteiler schätzung,
  14. ein eigentümer hat nur die handtuchheizung an,
  15. heizkostenverteiler an handtuchheizkörper,
  16. müssen abgeklemmte Heizkörper einen Heizkostenverteiler haben,
  17. handtuchheizung messgerät befestigen ,
  18. heizkostenverteiler anbringen sondereigentum,
  19. wärmemengenzähler heizung handtuchheizkörper,
  20. wärmekostenverteiler auf badheizkörpern,
  21. kann man eine halterung an einen heizkörper anschweißen,
  22. forum messgäret an heitzkörper anbringen www.vermieter-forum.com,
  23. wärmezähler für Designheizkörper,
  24. heizkostenverteiler für handtuchheizkörper,
  25. Schätzung der handtuchheizung
Die Seite wird geladen...

Badheizkörper ohne Meßgerät....! - Ähnliche Themen

  1. Messgeräte für Heizungen

    Messgeräte für Heizungen: Guten Tag, in einem Haus welches ich kaufe werden die Heizkosten aktuell nicht über den Verbrauch abgerechnet. Ich möchte nun an den Heizungen...
  2. Unklarheiten bei den Messgeräten / Heizung

    Unklarheiten bei den Messgeräten / Heizung: ...........................
  3. Änderung der Messgeräte und des Verteilerschlüssels

    Änderung der Messgeräte und des Verteilerschlüssels: Hallo, ich habe vor ca. 1,5 Jahren ein kleines Mehrfamilienhaus gekauft. Nun läuft die Miete für die Verdunster der Heizkörper ab. Ich habe vor...
  4. Pflicht zum Einbau von Messgeräten

    Pflicht zum Einbau von Messgeräten: Hallo zusammen, wir 8dreiköpfige Familie) sind in ein Mehrfamilienhaus gezogen. Wir haben nun festgestellt, dass an den Heizungen gar keine...