Badsanierung durch Mieter

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von Matt, 13.07.2015.

  1. Matt

    Matt Gast

    Hallo,

    mein Mieter hat das Bad in unserer an Ihn vermieteten Wohnung sanieren wollen. Das Bad stammt aus dem Jahre 1980 circa. Die Toilette etc. spülte nicht mehr richtig.
    Wir hatten die Reparatur bestätigt.
    Jetzt ist die Rechnung bei uns eingegangen. 1500 €
    Fragen:
    - Wie viel müssen wir als Vermieter übernehmen ?
    - Kann sich der Mieter beliebige Marken aussuchen ? Alles verchromt und von der Edelmarke Geberit ist ziemlich teuer. Es scheint, dass der Mieter einfach bewusst das edelste vom edelen ausgesucht hat. Wer trägt die Materialkosten? 50/50 ??
    Wenn Vermieter, dann nur bis zu welcher Obergrenze? Mittlere Güte?
    - Auf der Rechnung steht auch verchromte Bürste, etc. Also einiges an Zubehör. Das muss doch der Mieter selbst tragen?

    Bitte um Unterstützung. Wer muss welche Kosten tragen?

    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das heißt im Klartext ...?


    Ohne nähere Vereinbarung (die dann auch noch auf Wirksamkeit zu überprüfen wäre) zahlt der Vermieter alles, was er beauftragt hat. Damit sind wir wieder bei obiger Frage: Was habt ihr genau mit dem Mieter vereinbart? Und ist das beweisbar?


    Insgesamt ist die ganze Situation mal wieder ein Paradebeispiel, warum ich Mieter keine Eigenleistungen vornehmen lasse: Solche Entscheidungen will ich selbst treffen.
     
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    314
    Wie hast Du ihm das bestätigt- schriftlich? Summe X? Ein Angebot? Die Reparatur? Den Neubau? Bei dem Preis baue ich den Spülkasten ab und baue mir ein Vorwandelement mit Hänge WC an.

    Wenn Du die Firma nicht bestellt hast, muss der Mieter zahlen. Hast Du ihm die Reparatur schriftlich gegeben, dann ist das wohl Lehrgeld.

    1. bestimme ich die ausführende Firma, 2. lasse ich mir eine Kostenschätzung geben, damit genau das nicht passiert, weil ich bestimme was in die Wohnung eingebaut.

    Geberit ist Marke, aber nicht so teuer. Grohe oder Friedrich Grohe ist schon preisintensiver. Da ginge sicherlich noch etwas über die Hausmarke vom Händler, die um einiges preiswerter ist. Aber so etwas klärt man vorher ab.
     
  5. #4 Pharao, 13.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    497
    Hi,

    was heißt "Reparatur bestätigt" bzw. die Überschrift heiß ja "Badsanierung durch Mieter", also welche mündliche oder besser schriftliche Vereinbarung gab es dazu:?
     
  6. #5 Soontir, 14.07.2015
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Sorry auch wenn es jetzt böse klingt.

    Aber sich nicht selbst drum kümmern wollen und auf den Mieter abdrücken. UNd jetzt sich über die Höhe der Rechnung aufregen.
    Wenn etwas in der Wohnung zu machen ist, dann kümmere ich mich als Vermieter selbst darum.
     
  7. #6 alibaba, 14.07.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    ohne Kostenvoranschlag kein Auftrag ,falls es überhaupt einen gab :D

    aber nun wo das Kind in den Brunnen gerutscht ,ist es blöd ....... :D

    "gib den Mieter den kleinen Finger und du kannst mit einer Hand nur noch drei Bier bestellen" wie der Mann vom SägeWerk :169: :D

    Gruss
    alibaba :D
     
  8. #7 _DER_HESSE_, 14.07.2015
    _DER_HESSE_

    _DER_HESSE_ Gast

    Ich weiß ja nicht so genau, was da jetzt wie gemacht wurde.
    Aber wenn der Mieter das Bad komplett in Eigenleistung saniert hat, die 1500€ die reinen Materialkosten sind und wenn er's ordentlich gemacht hat, würde ich sagen, freu Dich über das Schnäppchen und mach keinen Streß wegen 'ner Klobürste.
     
  9. #8 lostcontrol, 14.07.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    Genau DAS würde mir die größten Sorgen machen.
    Für 1.500 Euro sind sicher die Leitungen hinter der Wand nicht neu gemacht worden, auch die Elektrik nicht (würde auch kein Elektriker machen ohne mit dem Eigentümer zu sprechen).
    Sind da womöglich nur neue Fliesen auf alte geklatscht worden?
     
  10. #9 immodream, 14.07.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    458
    Hallo Matt,
    ich zweimal am Anfang meines Vermieterlebens leichtfertig die Mieter ein Bad sanieren lassen.
    Selbstverständlich wurde nur Fliese auf Fliese geklebt, ungleichmäßige Fugen , riesige Silikonnähte.
    Wenn ich die beiden Bäder sehe, könnte ich k........ .
    Seitdem sage ich bei Modernisierungswünschen meiner Mieter " Hände weg von meinem Eigentum ".
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Badsanierung durch Mieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Badsanierung durch Umlage auf Miete oder lieber Eigenbeteiligung

    ,
  2. was muss ein Mieter bei einer Badrenovierung übernehmen?

    ,
  3. badsanierung durch mieter

    ,
  4. badrenovierung durch vermieter
Die Seite wird geladen...

Badsanierung durch Mieter - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  3. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...
  4. Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?

    Verjährungsfristen für vom Mieter verursachte Schäden?: Angenommen beim Auszug des Mieters werden Schäden in der Wohnung festgestellt und auch im Übergabeprotokoll festgehalten. Wie lang nach dem...
  5. Mieter schließt Haustür ab.

    Mieter schließt Haustür ab.: In einem Miethaus schließen die Mieter einer Wohnung ständig die Haustür ab, sodass andere Mieter immer zur Haustür laufen müssen, wenn Besuch...