Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre

Diskutiere Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, habe da mal eine Frage die mein Steuerberater mir nicht zufrieden stellend beantworten kann. Ich besitze seit anderthalb Jahren zwei...

  1. #1 Tommy.11, 15.06.2018
    Tommy.11

    Tommy.11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe da mal eine Frage die mein Steuerberater mir nicht zufrieden stellend beantworten kann.

    Ich besitze seit anderthalb Jahren zwei Mehrfamilienhäuser und möchte an einem einen Balkon anbauen, wie verhält sich das mit den netto Herstellungskosten, fallen diese mit in die 15 % rein?
    Ich habe bereits mehrfach nachlesen können, das es nicht so ist, dass es hierfür eine Ausnahme gibt. Habe aber bisher keinen rechtlichen Nachweis dafür finden können. Vielleicht weiß ja jemand von euch ob es hier vom Bundesfinanzhof oder sonst woher ein Urteil gibt.

    Hier hat taxpert in sandra83 ihrem Post ja auch schon was geschrieben.


    4) Unterteilt man eigentlich die Erhaltungsaufwendungen in Reparatur und Modernisierung oder ähnliches? Oder wird grundsätzlich alles zu den 15% angerechnet?
    Es sit vollkommen egal, ob es sich um Modernisierung/Sanierung oder "nur" um (Schönheits-)Reparaturen handelt! Es fällt alles darunter!!

    Ausnahmen:

    1. Jährlich anfallender Aufwand
    Wobei das bitte je WE zu betrachten ist! Nur weil in einem 30-Parteien-Haus sicherlich jedes Jahr irgendwo Malerarbeiten anfallen, sind nicht alle Malerarbeiten "jährlich anfallender Aufwand"!

    2. Aufwand der qua Definition bereits AHK darstellt
    Also z.B. Schaffung von mehr Wohnfläche (z.B. Ausbau DG).

    3. nachträglich eingetretene Schäden
    Z.B. Vandalismus durch gekündigten Mieter

    Da sich die BFH-Rechtsprechung in 2017 zum Teil verschärft hat, gibt es für Erwerbe vor dem 01.01.2017 gewisse Übergangsregelungen, die die bisherige für den Stpfl. günstigere Regelung erhalten.

    In solchen Fällen ist definitiv der Gang zum StB angesagt!

    taxpert




    Vielen Dank für eure Antwort.

    Wie geschrieben, mich interessiert hier wirklich der Gesetzestext.

    Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 taxpert, 18.06.2018
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    727
    Ort:
    Bayern
    Soweit der/die Balkon(e) neu entstehen, stellen sie eine Erweiterung dar. Die Kosten werden daher nicht bei der Berechnung der 15% hinzugerechnet, stellen aber bereits qua Definition AHK dar und sind daher nicht sofort als Aufwand zu berücksichtigen sondern erhöhen die AfA-Bemessungsgrudlage, BMF-Schrieben vom 18.7.2003, hier Rz.21.

    taxpert
     
    Duncan gefällt das.
  4. #3 Tommy.11, 19.06.2018
    Tommy.11

    Tommy.11 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vielen Dank für die nützliche und ausführliche Erläuterung.
     
Thema: Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. AHK 3 Jahre 15%

Die Seite wird geladen...

Balkonneubau und 15 % Regel ersten 3 Jahre - Ähnliche Themen

  1. ETV Ende des Jahres wegen später Heizkostenabrechnung

    ETV Ende des Jahres wegen später Heizkostenabrechnung: Hallo, unsere ETV ist immer sehr spät im Jahr; meist im Oktober. Als Begründung führt die Hausverwaltung immer an dass die Abrechnung der...
  2. Heizung schon nach 3 Jahren kaputt

    Heizung schon nach 3 Jahren kaputt: Hallo, ich habe vor 3,5 Jahren vom Elektriker eine neue Stromheizung im Badezimmer installieren lassen. Diese hat sich nun mit einem lauten Knall...
  3. Indexmiete: Welcher Monatl gilt als Bezugsmonat bei einzug zum 15. Eines Monats?

    Indexmiete: Welcher Monatl gilt als Bezugsmonat bei einzug zum 15. Eines Monats?: Hallo, ich habe gerade eine vermietete Wohnung erworben. Im Mietvertrag des Mieters ist eine Indexmiete vorgesehen, er ist zum 15.10.2017...
  4. Haus erst selbst bewohnt, jetzt vermietet - wo Steuern sparen?

    Haus erst selbst bewohnt, jetzt vermietet - wo Steuern sparen?: Hallo, wir haben 2015 ein Eigenheim gekauft, haben dies zwei Jahre selbst bewohnt, nun ist es seit 01/2018 vermietet. Dass ich die Kreditzinsen...
  5. Erste Mieterhöhung nach 5Jahren

    Erste Mieterhöhung nach 5Jahren: Hallo zusammen. Ich würde gern nach 5 Jahren mal die Miete meiner ETW erhöhen. In 11/14 habe ich meine ETW das erste mal vermietet. Damals habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden