Bankkredit nicht mehr bedient- Hausversteigerung

Diskutiere Bankkredit nicht mehr bedient- Hausversteigerung im Versteigerung Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo Leute, aus privaten Gründen bin ich leider etwas in schieflage geraten und kann den Bankkredit derzeit nicht bedienen. Meine Bank droht mir...

  1. #1 BauMeister10, 05.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute, aus privaten Gründen bin ich leider etwas in schieflage geraten und kann den Bankkredit derzeit nicht bedienen. Meine Bank droht mir schon mit der Zwangsversteigerung. Kann ich das irgendwie noch abwenden? Habe schon bei meiner Bank angerufen, aber leider konnte ich mich nicht mit denen einigen. Wenn mein Haus versteigert wird und der Wert meines Hauses mehr einbringt als die Restsumme des Kredits, bekomme ich dann den Erlös? VG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    787
    Den müsstest Du bekommen, jedoch würde ich auch drauf achten, dass der Auktionator nicht bei Erreichen des Ziels die Lust verliert...
     
  4. #3 BauMeister10, 05.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ok danke für die Info. Mir wäre es natürlich lieber, wenn ich irgendwie den Hausverkauf verhindern könnte. Leider kann mir aus meiner Familie derzeit niemand helfen. Das ist auch problematisch mit der Wohnungsssuche. Da muss ich wohl erstmal abwarten, bis mein Haus verkauft wurde.

    Ein Gutachter kam auch schon vorbei und hat sich das Haus angeschaut. Mein Haus hat einen Wert von ca. 280.000€, meine Kreditsumme beträgt derzeit 198.000€. ich bezeifle aber, dass ich die Summe von 280.000€ bekomme.

    Naja ich bin mal gespannt, was dann herauskommt.
     
  5. #4 anonym2, 05.08.2016
    anonym2

    anonym2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    92
    Hallo zusammen,

    ist es nicht doch auch möglich, dass BauMeister10 die Immobilie versucht, selbst bestmöglich zu verkaufen - bevor eine Zwangsversteigerung in die Wege geleitet wird? Wenn er einen höheren Betrag, als die Verbindlichkeiten erzielt, müsste die Bank doch dann dem Verkauf zustimmen, oder?

    Gruß,
    anonym2
     
  6. #5 BauMeister10, 05.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Naja die Bank will ja mein Haus zwangsversteigern. Ich will aber gerne das Haus irgendwie halten, aber das scheint nicht möglich zu sein.
     
  7. #6 immobiliensammler, 05.08.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.628
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ein freihändiger Verkauf ist immer der Versteigerung vorzuziehen, und wenn der Erlös mindestens so hoch wie das Darlehen ist kann die Bank eigentlich nicht ablehnen, sie bekommt ja ihr Geld, eventuell allerdings mit einer saftigen Vorfälligkeitsentschädigung obendrauf!

    Aktuell wird in den gefragten Regionen allerdings auch bei Versteigerungen teilweise mehr als der Verkehrswert erzielt! Es kommt halt auf die Lage und den Markt dort an.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    2.170
    Njet, hier dürfte die Bank den Kredit gekündigt haben. Verzugszinsen darf sie verlangen, aber keine Vorfälligkeitsentschädigung - dass die Bank das Darlehen gekündigt hat, war ihre eigene, freie Entscheidung.


    Das ist eine Sache, die sich eher nicht mit einem Anruf geradebiegen lässt. Bei einer Zwangsversteigerung wird alleine durch die Verfahrenskosten massiv Kapital vernichtet. Ich würde mit allen Mitteln versuchen, das abzuwenden! Eine Zwangsversteigerung passiert nicht von heute auf morgen, aber je länger du abwartest, desto schwieriger wird es. Anlaufstellen sind u.a. Schuldnerberatungen (Wartezeit ...) oder Anwälte, z.B. ein Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht oder wenigsten ein Anwalt mit diesem Tätigkeitsschwerpunkt (kostet ...). Diese Leute treffen bei Banken eher den "richtigen Ton" als das der unbedarfte Privatmann tut.
     
  9. #8 BauMeister10, 08.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ok danke für die Information. Ich werde wohl einen Fachanwalt nochmal konsoltieren, aber habe dann natürlich immer Angst, dass es mit hohen Kosten verbunden ist. Habe leider auch keine Rechtsschutzsersicherung. Könnte in meiner jetzigen Situation auch nicht den Anwalt bezahlen ...
     
  10. #9 BauMeister10, 08.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch irgendwo gelesen, dass man die Zwangsversteigerung auch abwenden kann, wenn eine Bank sich findet, die den Kredit übernehmen. Also wäre das einfach nur eine Umschuldung. Müsste dann die andere Bank, die das machen würde, einfach alles abbezahlen oder müssten die auch eine sogenannte "Vorfälligkeitsentschädigung" bezahlen? Weiss da jemand zufällig etwas darüber?
     
  11. #10 Newbie15, 08.08.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    145
    Grundsätzlich ist auch dann eine Vorfälligkeitsentschädigung zu bezahlen. Warum auch nicht? Du solltest aber noch mal genau deinen Vertrag hinsichtlich des Widerrufsrechts studieren, vielleicht lässt sich die Vorfälligkeitsentschädigung vermeiden. Auch könntest du noch mal das Gespräch mit der Bank suchen, evtl. verzichten die darauf oder lassen sich runterhandeln, je nachdem, wie ihre Chancen bei den jeweiligen Optionen (Verkauf, Zwangsversteigerung, Umschuldung...) an ihr Geld zu kommen.

    Hast du denn schon ein Angebot für eine Umschuldung? Die Frage ist nämlich, ob du darauf überhaupt Chancen hast. Wer vergibt schon gerne einen neuen Kredit, wenn er alte wegen Nicht-Zahlung gekündigt wurde und die Zwangsversteigerung droht?
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    versuche das Haus durch Inserate frei zu verkaufen, so kommen die Auktionskosten nicht auf Dich hinzu. Frage die Bank, was sie für die vorzeitige Ablöse des Kredites für eine Summe haben möchte, so weißt Du wo Du hinkommen must, um Plus minus Null heraus zu kommen oder evtl. ein Plus zu erwirtschaften.
     
  13. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    2.170
    Auf die Gefahr, mich zu wiederholen: Die Bank hat das Darlehen gekündigt. Sie bekommt dafür keine Vorfälligkeitsentschädigung.
     
    Fischlaker und Syker gefällt das.
  14. #13 Newbie15, 08.08.2016
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    145
    Bisher steht da nichts davon, dass der Kredit bereits gekündigt wurde.
     
  15. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Das steht zwar hier nicht im Thema, aber wenn der Kredit nicht fällig wäre (nach einer Kündigung) würde die Bank wohl kaum eine Zwangsversteigerung betreiben.

    VG Syker
     
  16. #15 BauMeister10, 09.08.2016
    BauMeister10

    BauMeister10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Leute, aber ja der Kredit wurde bereits gekündigt. Naja bin grad noch in Verhandlung mit einer anderen Bank. Ist leider noch nichts konkretes. Aber habe ich also die Möglichkeit, mich um den Hausverkauf selber zu kümmern? Also wenn die Bank mir die Zeit gibt, würde ich wahrscheinlich mehr Geld erwirtschaften als die Kreditsumme. Ich werde es wohl auf diesen weg versuchen. Muss dann aber meine Bank darüber informieren. Danke erstmal für eure Hilfe.
     
  17. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo BauMeister10,

    Die Bank wird ja spätestens nach einem Notartermin davon erfahren,
    da ja sehr wahrscheinlich Sicherheiten im Grundbuch stehen.

    Was ich jetzt nicht weiß ob auch ein Versteigerungsvermerk gesetzt wird/wurde.
    Das könnte den freihändigen Verkauf evtl. etwas einschränken,
    aber in vielen Fällen wird die Bank da schon mitspielen.
    Oft wird durch einen freihändigen Verkauf das Verfahren beschleunigt
    und es ist mit weniger Kosten verbunden.


    VG Syker
     
  18. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Wenn der Kredit schon gekündigt ist frage mal Deine Bank, was da an Zinsen im Moment anfallen. Können locker 20 Prozent sein!!!!!
    Dann können sie an Zinsen aufrufen was sie wollen.
     
  19. #18 immobiliensammler, 10.08.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.628
    Ort:
    bei Nürnberg
    Warum sollte die Bank das dürfen? Verzugsschaden = Basiszinssatz + 5, im Moment also 4,12 %
     
    Fischlaker gefällt das.
  20. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Wenn Du keinen Kredit mehr hast, machen sie was sie wollen. Da können Schulden sich häufen.
    An den Basiszins müssen sie sich nicht halten, haben ja keinen Vertrag mehr mit Dir.
     
  22. #20 immobiliensammler, 10.08.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    1.628
    Ort:
    bei Nürnberg
    Das ist falsch, genau weil es keinen Vertrag mehr gibt kommt der gesetzlich vorgeschriebene Verzugszins zur Anwendung (§ 288 BGB)! Viele meinen das mit den 20 %, weil die Grundschulden oft mit solchen Zinssätzen eingetragen werden, das ist aber praktisch irrelevant.
     
    Fischlaker und Syker gefällt das.
Thema: Bankkredit nicht mehr bedient- Hausversteigerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kredite wurde nichtmehr bedient

    ,
  2. Zuschlagsverweigerung bei der Teilungsversteigerung

Die Seite wird geladen...

Bankkredit nicht mehr bedient- Hausversteigerung - Ähnliche Themen

  1. Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?

    Besonderheiten bei Besitz mehrerer Immobilien (mehr als 3-5)?: Als ich die letzte Immobilie erworben hatte, kam plötzlich ein Schreiben vom Finanzamt zwecks Prüfung ob ich meine Einkommenssteuer zukünftig...
  2. Ruhestörung, Rauchen und mehr

    Ruhestörung, Rauchen und mehr: Hallo Leute, ich hab mal wieder ein Problem mit einem Mieter und ich komm irgendwie nicht weiter, hab im Archiv nicht das passende gefunden und...
  3. Unterschiedliche Umlageschlüssel in mehreren Mietverhältnissen

    Unterschiedliche Umlageschlüssel in mehreren Mietverhältnissen: Hallo zusammen, ich führte gestern ein ineterssantes Gespräch mit einem Bekannten zu einem fiktiven Sachverhalt. Da wir unterschiedlicher...
  4. Gewerbeanmeldung bei mehreren Immobilien nötig?

    Gewerbeanmeldung bei mehreren Immobilien nötig?: Hallo Ihr, folgendes Szenario. Ich und meine zwei besten Freunde haben vor einem Jahr zur privaten Vermögensverwaltung eine kleine Immobilie...
  5. Endlich keine Ausfälle mehr

    Endlich keine Ausfälle mehr: Nachdem ich jetzt eine Mietnomadin erfolgreich los geworden bin, hatte ich kurz darauf mit einem jungen Pärchen den nächsten Ärger. Als diese...