Barkaution oder Bankbürgschaft?

Dieses Thema im Forum "Sicherheitsleistung" wurde erstellt von simalexa, 06.02.2007.

  1. #1 simalexa, 06.02.2007
    simalexa

    simalexa Gast

    Hallo zusammen.

    Da ich demnächst umziehe und meine Kaution sicherlich nicht rechtzeitig von meinem Vermieter bekomme (wenn überhaupt), habe ich angefangen, mich mal über die Mietkautionsbürgschaft der Bank schlau gemacht und würd gerne eure Erfahrungen dazu und Statements der Vermieter hier hören.

    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag da was falsch gelesen haben, aber soweit ich weiss, kann eine Bank eine solche Bürgschaft je nach Sachlage auch zurückziehen. Was macht der Vermieter dann???

    Im übrigen musst Du Dir darüber im klaren sein, dass zumindest rein rechtlich durchaus die Möglichkeit eintreten kann, dass Du die Kaution nicht in voller Höhe zurückbekommst, weil Schäden an der Mietsache behoben werden müssen, die auf Dein Konto gehen. Das soll zwar möglichst nicht so sein, aber es ist nunmal der wesentliche Grund für die Mietkaution. Im Zweifel müsstest Du also einplanen, die Kaution irgendwie anders aufzubringen. Dass das nicht prickelnd ist, ist nachvollziehbar. Eine Wohnung gegen die ledigliche Sicherheit einer Bankbürgschaft zur Verfügung zu stellen beruhigt aber auch nicht zwangsläufig jeden Vermieter (entgegen landläufiger Meinung sind Mietwohnungen auch in der Herstellung bzw. Anschaffung sehr teuer ;) )

    Am Ende gilt eh: Fragen kostet nichts. Ist der Vermieter mit einer Bankbürgschaft zufrieden, die die Bank z.B. übergangsweise bis zum Freiwerden der Kaution stellt, bist Du im grünen Bereich. Probier's halt. Ich hab nur so ein komisches Gefühl, dass Banken sehr ungern was umsonst tun...

    Jerry
     
  4. #3 hamichel, 06.02.2007
    hamichel

    hamichel Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Vermieter dürften eine Bankbürgschaft einer Barkaution sogar vorziehen, weil mit weniger Aufwand verbunden.
    Die Banken werden eine Kautionsbürgschaft aber von der Bonität des Mieters abhängig machen, und umsonst ist eine solche Bürgschaft auch nicht. Die Gebühren/Zinsen sind je nach Institut und Höhe unterschiedlich und bestimmt deutlich höher als die Zinsen, die ein Mieter für die Hinterlegung einer Barkaution erwarten kann.
    Eine Kautionsbürgschaft hat aber den Vorteil, daß ein Mieter sein "Bares" nicht hergeben muß, sondern selber anlegen kann, statt es vom Vermieter auf einem spärlich verzinsten Sparkonto parken zu lassen.
     
  5. Rübe

    Rübe Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl schon eben gesagt: Die Bankbürgschaft zieht für den Mieter Kosten nach sich. Die richten sich nach dem jeweiligen Bankinstitut. Da Banken dieses Kleingeschäft allerdings längst nicht mehr gerne machen, schrecken die Konditionen meist ab. Kosten von 0,25% bis zu 2% des Bürgschaftsbetrages werden da jährlich fällig. Da die Zinsen auf einem Mietkautionskonto dem Mieter zustehen (außer wenn das Geld für Reparaturen etc. vom Vermieter einbehalten wird), lohnt sich letzteres insbesondere bei recht hohen Kautionsbeträgen oder bei Mietern, die mit sehr spitzem Bleistift rechnen müssen.
     
  6. Rübe

    Rübe Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl schon eben gesagt: Die Bankbürgschaft zieht für den Mieter Kosten nach sich. Die richten sich nach dem jeweiligen Bankinstitut. Da Banken dieses Kleingeschäft allerdings längst nicht mehr gerne machen, schrecken die Konditionen meist ab. Kosten von 0,25% bis zu 2% des Bürgschaftsbetrages werden da jährlich fällig. Da die Zinsen auf einem Mietkautionskonto dem Mieter zustehen (außer wenn das Geld für Reparaturen etc. vom Vermieter einbehalten wird), lohnt sich letzteres insbesondere bei recht hohen Kautionsbeträgen oder bei Mietern, die mit sehr spitzem Bleistift rechnen müssen.
     
  7. Rübe

    Rübe Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl schon eben gesagt: Die Bankbürgschaft zieht für den Mieter Kosten nach sich. Die richten sich nach dem jeweiligen Bankinstitut. Da Banken dieses Kleingeschäft allerdings längst nicht mehr gerne machen, schrecken die Konditionen meist ab. Kosten von 0,25% bis zu 2% des Bürgschaftsbetrages werden da jährlich fällig. Da die Zinsen auf einem Mietkautionskonto dem Mieter zustehen (außer wenn das Geld für Reparaturen etc. vom Vermieter einbehalten wird), lohnt sich letzteres insbesondere bei recht hohen Kautionsbeträgen oder bei Mietern, die mit sehr spitzem Bleistift rechnen müssen.
     
Thema: Barkaution oder Bankbürgschaft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. barkaution oder bankbürgschaft

    ,
  2. Bankbürgschaft Konditionen

    ,
  3. konditionen bankbürgschaft

    ,
  4. kautionsbürgschaft erfahrungen,
  5. konditionen mietkautionsbürgschaft,
  6. bankbürgschaft zurückziehen,
  7. bankbürgschaft oder barkaution,
  8. bankbürgschaft voder barkaution,
  9. firmenbürgschaft kaution,
  10. kaution: von bankbürgschaft zu barkaution,
  11. sicherheitsleistung bankbürgschaft unrichtig,
  12. bankbürgschaft versus barkaution,
  13. vermieter-forum.com kautionsbürgschaft,
  14. wie komme ich als vermieter an eine firmenbürgschaft,
  15. Erfahrung bankbürgschaft,
  16. Kaution als Bankbürgschaft,
  17. bankbürgschaft kaution gleich barkaution,
  18. wo bekomm ich kaution aber in bar,
  19. bankbürgschaft miete,
  20. bankbürgschaft mietvertrag kosten,
  21. mietvertrag bankbürgschaft,
  22. sparbuch bankbürgschaft,
  23. barkaution miete über bank,
  24. bankbürgschaft miete gebühren,
  25. vermieter zieht bankbürgschaft
Die Seite wird geladen...

Barkaution oder Bankbürgschaft? - Ähnliche Themen

  1. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  2. Kautionsbürgschaften akzeptieren oder auf Barkaution bestehen?

    Kautionsbürgschaften akzeptieren oder auf Barkaution bestehen?: Hallo zusammen, unser neuer Mieter fragt, ob wir auch eine Kautionsbürgschaft anstelle der Barsicherheit akzeptieren. Dass Mieter so etwas gut...
  3. Bankbürgschaft anfordern..wie funktioniert das?

    Bankbürgschaft anfordern..wie funktioniert das?: Hallo! Unsere Ex-Mieter haben auch nicht auf die letzte Mahnung/Anforderung der Mietnebenkosten reagiert. Wir möchten nun unseren Anspruch...
  4. Privat/Firmenbürgschaft anstatt einer Barkaution

    Privat/Firmenbürgschaft anstatt einer Barkaution: Moin! Ich wohne nun seit fast 4 Monaten in meiner neuen Wohnung. Da ich keine Barkaution zahlen konnte/kann, habe ich von Anfang an mit offenen...