Bauarbeiten am WC. Wer stellt Ersatztoilette hin?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Sepultura, 26.01.2015.

  1. #1 Sepultura, 26.01.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ein Verwandter von mir hat ein Ein-Familien-Haus gemietet und der Vermieter muss an der Toilette/Bad was machen. Jetzt sagt der Handwerker, dass mind. 1 Tag lang kein WC zur Verfügung steht.

    Muss der Vermieter eine Extra Toilette (z.B. Dixie Klo) hinstellen oder muss der Mieter sich sowas organisieren? Weil er ist verheiratet und hat ein 14-jähriges Kind.

    Gruß
    Sepultura
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Gibt's kein Gäste WC???
     
  4. #3 Sepultura, 26.01.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    nein, es gibt nur 1 Klo
     
  5. #4 Nero, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Ich würde mich als M. nicht mit primitiven Alternativen wie z. B. anno dazumal zufrieden geben.

    Ein Pixi-Klo sollte man schon fordern können. Siehe Dauer der Arbeit.

    Alles andere halte ich (siehe M.) für unzumutbar.
     
  6. #5 Helga29, 26.01.2015
    Helga29

    Helga29 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Warum einfach, wenn's kompliziert auch geht?

    Also ehrlich, ich würde erwarten, dass der M. bei Nachbarn fragt, ob er nicht deren Toilette nutzen darf. Das ist für mich die naheliegende Lösung und die unkomplizierteste - schließlich geht es nur um einen einzigen Tag (den die Eltern ggf. noch dazu in der Arbeit sind und das Kind einen Großteil der Zeit in der Schule).

    Ich schätze mal, dass das in dreiviertel der Fälle unproblematisch machbar ist, weil auch die Nachbarn froh sind wenn sie in Notfällen Unterstützung bekommen. Ansonsten - wenn irgendwelche Empfindlichkeiten greifen - dürfte eine Campingtoilette weitaus kostengünstiger sein als ein Dixieklo.

    VG, Helga
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Beides ist möglich.

    Grundsätzlich muss der Vermieter keine Ersatztoilette stellen. Der Mieter kann sich dann selbst des Problems annehmen und ggf. anfallende Kosten (z.B. für die Miete einer Toilettenkabine) als Schadenersatz nach § 536a BGB vom Vermieter fordern. Anschließend kann man sich lange und kostenträchtig streiten, ob das Vorgehen des Mieters angemessen war.

    Alternativ kann der Vermieter sich selbst um eine Lösung bemühen. Der Mieter hat dann nur noch Anspruch auf Minderung der Miete - den hat er aber auf jeden Fall.
     
  8. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Und ich würde lieber in die Hose machen.. als beim Nachbarn oder irgendwem zu klingeln.

    Habe aber gehört, bem Skispringen haben die Zuschauer in vorderster Reihe aber auch manche Tricks auf Lager. Was die entfernte Toilette erspart.
     
  9. anna

    anna Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Da machst du mich aber neugierig ?
     
  10. #9 alibaba, 26.01.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    bei nur ein Tag ,vermutlich von 0800 Uhr bis 17ooUhr ,reicht für den Mieter

    der 10 Liter Eimer oder die 80 Liter FamilienButte ein 4cm dickes Brett ,

    der Mieter kann auf Arbeit oder beim HasenAmt seine notdurft verrichten :smile050:

    Gruss
    alibaba :smile050:
    PS:
    ja beim SkispringPublikum haben die selbst befüllte UrinNokoWärmFlaschen :smile050:
     
  11. #10 Nero, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Anna! Wer Kinder hat/hatte kann die Frage aus dem Stegreif beantworten.

    Um diese Lösung zu vermeiden - bleibe ich bei meiner Alternative Pixie-Dixie Lach...

    Aber ehrlich gesagt, so witzig ist das für die Betroffenen nicht. Ich habe mal erlebt, wie lediglich über der Mittagspause der Installateure = max. 2 Stunden) das Chaos losbrach. Nie mehr wieder.
     
  12. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    738
    Um ehrlich zu sein. Ich würde eher aufs Sch.....n verzichten als beim Nachbar zu klingeln.
    Spaß beiseite. Es wäre wirklich das Allerletzte.
    In einem anderen Notfall ja, aber nicht zu diesem Zweck.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    343
    Heinz Maegerlein...:unsicher017:
     
  14. #13 Nero, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Berny:

    Die Tragweite meines Kommentars war mir leider nicht bewusst.

    Deiner passt auch - aber ich halte es lieber mit Horst Schenk oder Leni Riefenstahl.
     
  15. Spatz

    Spatz Gast

    Solche Themen finde ich beängstigend.

    Kann doch nicht erns gemeint sein, dass ein Vermieter für einen Tag eine Dixietoilette organisieren muss.

    Ist so etwas wirklich verhältnismäßig und sinnvoll?

    Gibt es wirklich keine Alternative?
    Oder gibt es die nur nicht, weil man ja im Recht ist und der Vermieter ja schließlich zahlen muss, um den vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung sicherzustellen?

    Wäre das Dixieclo auch unbedingt erforderlich, wenn der Mieter selbst die Kosten tragen müsste, weil er vielleicht den Schaden im Bad verursacht hat?

    Naja, als Vermieter würde ich mir da auch meine Gedanken zu machen, ok, wenn die Mieter aus irgendeinem Grund darauf angewiesen sind, aber eine junge Familie mit Teenager?

    Da wüsste ich ja dann, wieviel Entgegenkommen ich von meinen Mietern erwarten darf und so viel dürfte er dann auch von mir erwarten.
     
  16. #15 Nero, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Also bei mir war es halt so, dass die Badmaßnahme in einem gewissen zeitlichen Rahmen den M. gegenüber angekündigt worden war und diese sich auch einverstanden erklärten.

    Allerdings waren den Installateuren nur ihre eigenen Belange wichtig . wie z. B. auch eine unsinnige Mittagspause.

    Deshalb würde ich für mich - im nochmaligen Fall des Falles - lieber auf Nummer sicher gehen und auch gewisse Kosten in Kauf nehmen. -
    Damit die Mieter an mich keine weiteren Ansprüche stellen können.

    Haben sie zwar im damaligen Fall nicht getan - aber schön war die Sache für die Hauptbeteiligten M/VM wirklich nicht.
     
  17. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    343
    ... von zwei Stunden? Ich wüsste schon, wie ich da reagieren würde. Es soll ja auch mittelständige Unternehmen geben, die auf Kunden (nicht?) angewiesen sind.
     
  18. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    Dann solltest du lieber nicht Vermieter werden.


    Wer hat das behauptet? Der Vermieter muss gar nichts - er darf sich dann aber nicht wundern, wenn der Mieter das Problem selbst löst und das evtl. etwas kostet.


    Was soll der Mieter denn deiner Meinung nach sonst machen?


    Natürlich gibt es Alternativen. Im einfachsten Fall teilt der Mieter mit, dass er für den einen Tag auf sein Bad verzichten kann. Vielleicht gibt es auch einen hilfsbereiten Nachbarn und für den Mieter geht das in Ordnung. Wenn sich der Vermieter kümmert, gibt es da reichlich Optionen.


    In diesem Fall ist Schadenersatz aufgrund § 536a BGB ausgeschlossen.


    Habe ich irgendwas verpasst oder müssen junge Familien mit Teenager nicht auf's Klo?


    Manchmal ist es schon faszinierend, wegen welcher Kleinigkeiten manche Leute bereit sind, ein ansonsten gutes Mietverhältnis über Bord zu werfen.
     
  19. #18 Nero, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Berny:
    Zwischen Unternehmer (Chef) und Arbeitern sollte man schon unterscheiden können. Insofern habe ich schon richtig reagiert.

    Allg. nochmals: Die Maßnahme war angekündigt und von den M. abgesegnet.
    Der zeitliche Plan war Anfang 07.30 bis ca. 17.00 Uhr .

    Ich fand es halt nur ziemlich unverhofft dämlich, wenn sich sehr einfache Gemüter angesichts eines solch prickelnden Thema seelenruhig in den Transporter setzen und ihr Brot mümmeln - während die anderen...Nun ja .

    Bei ihrem Chef - mit dem ich sehr gut dran bin - habe ich sie übrigens nicht verpetzt.

    Aus dieser Sache habe ich für die Zukunft aber gelernt. Deshalb meine Meinung: Auf jeden Fall für eine Alternative via Dixie sorgen.

    Früher gab es aber auch mal Fallgruben und Donnerbalken.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    1.428
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Für die 1-2 mal den hier nehmen?

    Das schon, nur dürfte denen das leichter fallen als Oma, gefühlte 108, mit 3-Tage alter Oberhalsfraktur-OP.
     
  21. #20 Sepultura, 27.01.2015
    Sepultura

    Sepultura Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.12.2014
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    3
    Es stand mindestens 1 Tag bei Erstbegutachtung des Bades.

    Und die Verwandten wohnen dort über 30 Jahre ununterbrochen. Deren Frau ist Hausfrau und Mutter und somit immer zuhause.
     
Thema: Bauarbeiten am WC. Wer stellt Ersatztoilette hin?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ersatztoilette

    ,
  2. muss ich für bauarbeiten ein dixiklo organisieren

    ,
  3. bauarbeiten ersatztoilette für mieter

    ,
  4. bauarbeiten keine toilette,
  5. Muss Vermieter Ersatztoilette stellen,
  6. muss mieter dixiklo auch über nacht akzeptieren?,
  7. vermieter stellt Dixi Klo
Die Seite wird geladen...

Bauarbeiten am WC. Wer stellt Ersatztoilette hin? - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  3. Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe

    Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe: Es gibt im kleinen Haus eine Undichtigkeit - irgendwo im Leitungssystem (Abwasser) . Im Gewölbekeller sammelt sich unten Wasser, das nach...
  4. Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?

    Wer arbeitet noch mit DOMUS 4000 ?: Ich habe DOMUS 4000 zur Verwaltung und Abrechnung eigener Immobilien angeschafft. Suche andere Anwender zum Erfahrungsaustausch, an manchen...
  5. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...