baulärm

Diskutiere baulärm im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; :motzki In unserem Nachbarhaus(Reihenhaus) in Sondereigentum baut der neue Mieter mit extremen Baulärm um. Gibt es irgendwelche Festlegungen für...

biggi510

Neuer Benutzer
Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
:motzki In unserem Nachbarhaus(Reihenhaus) in Sondereigentum baut der neue Mieter mit extremen Baulärm um. Gibt es irgendwelche Festlegungen für Lautstärke und Zeiten? Der Lärm ist vergleichbar mit einem Presslufthammer. Vermutlich werden Fußböden durchbrochen um nachträglich einen Kamin mit Esse einzubauen. Außerdem sollen Wände versetzt werden. Welche Möglichkeiten haben wir als Nachbarn (Eigentümerselbstnutzer)?
 
#
schau mal hier: baulärm. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Schonmal mit dem Vermieter gesprochen? Der muss ja Kenntnis davon haben. Da kann bestimmt auch sagen, ob in dem Mietvertrag Ruhezeiten stehen.
 

biggi510

Neuer Benutzer
Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
:wand:
Wir sind Eigentümer und der Nachbar auch.
Daher ist die gesamte Sachlage etwas schwer, da der Nachbar (Eigentümer ) in seinem Sondereigentum die Durchbrüche getätigt hat und der Kamin schon steht, allerdings noch ohne Dachausgang.
Weiss zufällig jemand, ob- wenn die obere Zimmerdecke des obersten Geschosses
durchbrochen wurde - da schon Gemeinschaftseigentum beschädigt wurde?
Wo beginnt bei Eigentumswohnungen das Gemeinschaftseigentum und endet das Sondereigentum?
Speziell zu dieser Lage finde ich da nichts (obere Zimmerdecke). :wand:
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum sind größtenteils in der Teilungserklärung erklärt. (Was für ein Satz..)
Bei einem Reihenhaus gehe ich davon aus, dass:
1. ein durchgehendes Dach besteht.
2. eine Trennfuge zwischen den beiden Häusern besteht.

Ohne die Teilungserklärung zu kennen, würde ich behaupten, dass:
1. tragende Wände Gemeinschaftseigentum sind (ab 24 cm Wandstärke)
2. das Dach ebenfalls GET
3. Decken sind Sondereigentum (bauliche Trennung zu den anderen Eigentumshäusern)
 

biggi510

Neuer Benutzer
Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
3
Zustimmungen
0
:banana
Danke ! Das hilft mir doch etwas weiter.
Laut Verwalter ist wohl von den neuen Eigentümern geplant, in der nächsten WEG-Versammlung einen Beschluß zum Durchbohren herbeizuführen.
Aber was machen wir, wenn sie schon Tatsachen geschaffen heben? Klagen?
Wie groß muß die Mehrheit sein , um einen solchen Beschluss zu bewirken?
Ändert das die Teilungserklärung?
Unsere WEG besteht erst seit 10 Jahren und wir haben da wenig Erfahrung. Ich bin im Beirat.
:wink
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von biggi510
:motzki In unserem Nachbarhaus(Reihenhaus) in Sondereigentum baut der neue Mieter mit extremen Baulärm um. Gibt es irgendwelche Festlegungen für Lautstärke und Zeiten? Der Lärm ist vergleichbar mit einem Presslufthammer. Vermutlich werden Fußböden durchbrochen um nachträglich einen Kamin mit Esse einzubauen. Außerdem sollen Wände versetzt werden. Welche Möglichkeiten haben wir als Nachbarn (Eigentümerselbstnutzer)?

ja, im Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) ab §47,allerdings ist der letzte Satz sehr zu beacht, ich weiß nicht ob es bei Dir zutrifft... dann wäre es nämlich nicht der fall...
 
Thema:

baulärm

Sucheingaben

baulärm zeiten

,

Baulärm im Reihenhaus

,

baulärm eigentümer

,
baulärmzeiten
, eigentümergemeinschaft baulärm, weg baulärm, Baulärm WEG, baulärm wohnungseigentum, wohnungseigentumsgesetz baustellenlärm, baulärm reihenhaus, reihenhaus baulärm, mietminderung baulärm nachbarhaus eigentümer, reihenaus baulärm, ruhezeiten baustellenlärm, zeiten für baulärm, wohnungseigentumsgesetz weg baulärm, lautstärke baulärm, halbes jahr baulärm umbaumassnahmen im nachbarhaus, baulärm als eigentümer, baulärm eigentum, Miteigentümer baulärm, baulärm in der weg , über ein halbes jahr baulärm, weg wohnungseigentümer wegen baulärm, wohnungseigentümer baulärm
Oben