Baumschnittarbeiten

Dieses Thema im Forum "Gartenpflege" wurde erstellt von heidimaus, 15.01.2015.

  1. #1 heidimaus, 15.01.2015
    heidimaus

    heidimaus Gast

    Hallo

    sind Baumschnittarbeiten in einer großen Anlage derart wie folgt abzugsfähige Nebenkosten?

    -Ausführung Dezember ( wundert mich...macht man das nicht im Herbst?)

    -reicht die Bezeichnung: Kosten lt Angebot?

    -ist die Miete einer Hubbühne umlegbar als Nebenkosten ( Gartenpflege)?

    Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 15.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    m.E. hängt das davon ab:
    1. das es überhaupt im MV vereinbart wurde, das Gartenarbeiten umgelegt werden können und
    2. ob das Zitat "periodisch regelmäßig wiederkehrende Maßnahmen" sind?
     
  4. #3 heidimaus, 15.01.2015
    heidimaus

    heidimaus Gast

    Hallo

    ja Umlegbar sind Gartenpflegekosten laut MV

    und es wird regelmäßig Rasen gemäht und Hecken geschnitten, fraglich nur was alles in solcher Pauschale steckt und gar nicht nötig wäre.
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Der größte Teil des Dezembers ist im Herbst. Auch sollte die Witterung beachtet werden.

    Der Herbst endet mit der Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember auf der Nordhalbkugel.

    Traditionell ist der Herbst/Frühwinter die Jahreszeit für Obstbaumrückschnitte und Pflegeschnitte (mgl. vor dem Frost) und der (Mittel-Spät-)Winter für Fällarbeiten, da dann das Holz normalerweise am trockensten ist.
     
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.366
    Zustimmungen:
    736
    Pauschale für was? Wenn eine Pauschale für Gartenarbeiten vereinbart wäre, gäbe es
    eben jedes Jahr denselben Betrag bei den NK.
    Einen Baum umschneiden/fällen, kann man i.d.R. auch nur einmal, nicht regelmäßig, trotz-
    dem können diese Kosten auch mit Gartenarbeiten-NK berechnet werden. So ist es mir
    bekannt.
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Da hat jemand Ahnung...:smile005:
     
  8. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Hat der VM ein Angebot vorgelegt und dann die Arbeiten selber gemacht und deshalb eine Hubbühne extra abgerechnet? War der Hinweis im Angebot dass eine Hubbühne zu stellen ist?

    Wenn die Hubbühne für die Gartnepflege Verwendung findet gehört sie auch zu den Gartenpflegekosten.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.254
    "Wann" ist egal, "wie oft" ist vielleicht interessant. Einmalige Maßnahmen sind nicht umlagefähig, regelmäßige Maßnahmen dagegen schon.


    Wo werden die Kosten so bezeichnet?


    Sofern die Maßnahme allgemein umlagefähig ist (s. 1) und die Hubbühne dafür erforderlich ist: Ja.
     
  10. #9 heidimaus, 16.01.2015
    heidimaus

    heidimaus Gast

    Ok

    dann will ich da nicht groß rühren
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    1.425
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn einem Punkte in der Nebenkostenabrechnung nicht klar sind, ist es keine Schande seinen Vermieter/Verwalter zu befragen. Erfahrene Verwalter haben da aus Erfahrung auch eine extra Schublade für Ersatznerven. Danach haben sich sehr oft die Unklarheiten bereinigt. Wichtig ist nur, dass man seine Fragen höflich und sachlich stellt. Dies ist aufgrund der persönlichen Beteiligung nicht immer so ganz einfach, aber man sollte es zumindest versuchen. Dies erhöht die Qualität der Antworten deutlich, auch sind die Ergebnisse grundsätzlich verständlicher. Nicht selten auch erfreulicher.
     
  12. #11 Ninotschka, 05.02.2015
    Ninotschka

    Ninotschka Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich bin mit Duncan völlig einverstanden. Wenn einem Punkte in der Nebenkostenabrechnung nicht klar sind, dann sind das Probleme und Nerven des Vermieters. Du hast ein Recht nach diesen Unklarheiten zu fragen.
     
Thema: Baumschnittarbeiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Baumschnittarbeiten herbst

    ,
  2. Umlage Baumschnittarbeiten