Bearbeitungsdauer Heiz- und Nebenkostenabrechnung

Diskutiere Bearbeitungsdauer Heiz- und Nebenkostenabrechnung im Themen aus unserem Portal Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Wie sind hier die Erfahrungen mit den Bearbeitungszeiten von Dienstleistern wie Techem, ista oder Mino? Bei den Angeboten versprechen sie 4-6...

  1. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Wie sind hier die Erfahrungen mit den Bearbeitungszeiten von Dienstleistern wie Techem, ista oder Mino?

    Bei den Angeboten versprechen sie 4-6 Wochen.

    Und komfortabel sind die Möglichkeiten der Verbrauchswerte-Eingabe im Browser (ohne sonstige Software)?
     
  2. #2 anitari, 24.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ista war aus meiner Erfahrung am lahmarsch...

    Die haben schon mal 3 Monate gebraucht. Gut das ist mehr als 10 Jahre her. Kann sich ja inzwischen verbessert haben.

    Etwas konfus die Frage. Bitte mal sortieren.
     
  3. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Oh, sorry, da fehlte ein wie: "Und wie komfortabel sind die Möglichkeiten der Verbrauchswerte-Eingabe im Browser (ohne sonstige Software)?"
     
  4. #4 anitari, 24.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Aus meiner Erfahrung ist keine Software nötig. Die Daten/Werte trägt man in ein Formular ein und schickt das an den Dienstleiter. Ein wenig Rechenarbeit kann u. U. nötig sein.

    Ob das auch online geht kann ich im Moment nicht sagen. Um welchen Dienstleister genau geht es denn?
     
  5. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.192
    Zustimmungen:
    929
    Meine HK-Abrechnung erledigt seit fast 50 Jahren Minol/Brunata zur vollsten Zufriedenheit. Ende Sept.wird abgelesen, Anfang bis Mitte Nov. liegen die Abrechnungen vor.

    Für die Datenzusmmenstellung gibt es ein gut verständliches , übersichliches Formular.
     
  6. #6 anitari, 24.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Dann bin ich guter Hoffnung das mein Wechsel dahin die richtige Entscheidung war.:037sonst:
     
  7. susi

    susi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Das steht noch nicht fest. Die Frage hier soll Teil des Entscheidungsprozesses sein.

    Mir ist noch eine Frage eingefallen: wenn die Daten online eingegeben werden können, werden die Abrechnungen für die Mieter sowie die Service-Rechnungen aber weiterhin per Post verschickt oder müssen sie selber ausgedruckt werden?
     
  8. #8 anitari, 24.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Zurück an Nanne. Die hat da mehr Erfahrung als ich.

    Aus meiner lange zurückliegenden Erfahrung wurde alles per Post übermittelt. Nichts gegen online und Internet, aber das halte ich für besser.

    Um mit olle Jöte zu sprechen:

    Nur was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen
     
  9. #9 immobiliensammler, 24.04.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    2.190
    Zustimmungen:
    1.321
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Susi,

    ich kenne es bei A+S und bei ISTA so, dass die Daten online eingegeben werden, die Abrechnungen etc. aber natürlich per Post kommen, bei A+S auch vorab per Mail oder Fax (wie gewünscht). Hat für mich den Vorteil, dass ich hier aufgrund dieser Daten evtl. schon mal die Abrechnungen für die Mieter machen kann und dann - wenn die Post zwei bis drei Tage später kommt - die HK-Abrechnungen nur noch dazusortieren muss.
     
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.192
    Zustimmungen:
    929
    Meine Erfahrung: Minol gibt per Post Bescheid für die Ablesung der Zähler, WWZ, Heizkostenverdunstungsröhrchen, und Wasserablesung an der Heizungsanlage.

    Schon Wochen zuvor erhalte ich die Abrechnungsunterlagen, die ich nach der Ablesung der Verbrauchsdaten ausfülle und an Minol schicke. In ca. 4-6 Wochen erhalte ich die Abrechnung für sämtliche Mieter. Einfacher geht nicht. Ich bearbeite die ganze Abrechnungsangelegenheit weder mit Mail noch mit sonstigen Hilfsmitteln, nur mit "Köpfchen", und hatte nie Probleme.
     
Thema: Bearbeitungsdauer Heiz- und Nebenkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. techem bearbeitungszeiten

    ,
  2. brunata abrechnung bearbeitungszeit

    ,
  3. Bearbeitungszeit brunata

    ,
  4. nebenkostenabrechnung bearbeitungszeit techem
Die Seite wird geladen...

Bearbeitungsdauer Heiz- und Nebenkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Heiz- und Warmwasserkosten im MFH

    Heiz- und Warmwasserkosten im MFH: Hallo! Seit ca 14 Monaten bin ich Eigentümer eines MFH mit 4 Wohnungen, von denen ich eine selbst bewohne. Die Erfassung der Heiz- und...
  2. Frage zu Nebenkostenabrechnung (Wärmemengenzähler)

    Frage zu Nebenkostenabrechnung (Wärmemengenzähler): Hallo, ich bin neu und hab auch schon in anderen Beiträgen nach einer passenden Antwort hier im Forum gesucht, bin aber leider nicht fündig...
  3. USt. zurück bei Nebenkostenabrechnung

    USt. zurück bei Nebenkostenabrechnung: Liebe Gemeinschaft, kleine allgemeine Frage Ich habe von Januar bis Dezember 2016 jeden Monat meine Nebenkostenvorauszahlung geleistet. Diese...
  4. Nebenkostenabrechnung - Outsourcen?

    Nebenkostenabrechnung - Outsourcen?: Hallo meine Lieben, ich habe mehrere Gewerbeimmobilien für die ich von den jeweiligen Hausverwaltungen die Jahresnebenkostenabrechnung erhalten...
  5. Erstellen einer Nebenkostenabrechnung Juni-Dezember erlaubt?

    Erstellen einer Nebenkostenabrechnung Juni-Dezember erlaubt?: Hallo, bin noch recht unerfahren was die Vermietung angeht. Wollte mich nun an die Erstellung der ersten Nebenkostenabrechnung machen (der Mieter...