Befristet vermietete Wohnung für Betrügereien genutzt

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Wohnraum" wurde erstellt von Arika, 06.08.2013.

  1. Arika

    Arika Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe für ein Jahr befristet eine Wohnung an jemanden vermietet, der sie anscheinend dazu nutzt sie vorwiegend an ausländische Studenten in Notlage "schwarz" unterzuvermieten, d.h. ohne Mietvertrag, etc. Wohl Wochen- und Monatsweise. Er kassiert zudem eine Kaution und rückt diese dann nicht wieder raus wenn die Studenten ausziehen. Über den Umstand habe ich erst kürzlich bei der Eigentümerversammlung erfahren als mich die Nachbarn darauf aufmerksam gemacht haben.

    Miettechnisch gibt es meinerseits keine Probleme (Schufa okay, Gehalt okay, Miete+NK+Kaution im voraus bezahlt), was für mich aber kein Trost ist. Ich finde es ist ein absolutes Unding, die derzeit teilweise herrschende Wohnungsnot auszunutzen und unbedarfte, ausländische Studenten so zu ver*rschen. Mal abgesehen von der fehlenden Genehmigung überhaupt Untermieter in die Wohnung zu lassen.

    Leider habe ich davon zu spät Wind bekommen, so dass der befristete Mietvertrag (Grund: Nutzung durch Familie) nun bald ausläuft und eine Abmahnung wg. Pflichtverletzung (die einer fristlosen Kündigung ja vorangehen muss) hier die Laufzeit nicht wird verkürzen können. Ich kann mir schon vorstellen zu was das am Ende führen wird und auf was ich mich einstellen kann. Ich kenne weder den derz. Zustand der Wohnung, noch den Wasser-, Heizungs- oder Stromzählerstand... würde mich wundern wenn er auszieht und sein "Geschäftsmodell" freiwillig aufgibt.

    Gibt es ein paar Dinge, die ich bereits im Vorfeld tun kann um im Fall der Fälle den Schaden (Räumungklage, etc.) so gering wie möglich zu halten?

    Danke und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 06.08.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Na ja, Sie könnten angesichts dessen das Vertrag bald endet schon mal eine Vorabbesichtigung verlangen um den Zustand der Wohnung zu prüfen.

    Da ganze der Mieterin, mit mehreren Terminen zur Auswahl, schriftlich mitteilen.

    Den Teufel Räumungsklage lassen wir mal noch außer acht.
     
  4. #3 Papabär, 06.08.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Jepp ... aber einen Fachanwalt für Mietrecht kann man sich natürlich schon mal aus dem Telefonbuch heraussuchen.
     
  5. Arika

    Arika Gast

    Danke Ihnen. Ich werde mich dann langsam mal "bewaffnen" und ein paar vor Ort Termine anstrengen.
     
Thema:

Befristet vermietete Wohnung für Betrügereien genutzt

Die Seite wird geladen...

Befristet vermietete Wohnung für Betrügereien genutzt - Ähnliche Themen

  1. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  2. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  3. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  4. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  5. Räumungsvereinbarung oder doch befristeter MV

    Räumungsvereinbarung oder doch befristeter MV: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab eine Frage. Folgender Sachverhalt: Ich habe dem Mieter meines Hauses wegen Eigenbedarf zum 31.01.2017...