Befristete Mietvertrag mit ordentliche Kündigung?

Dieses Thema im Forum "Rücktritt vom Mietvertrag" wurde erstellt von pirali, 04.02.2009.

  1. pirali

    pirali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,

    Ich habe eine Wohnung an ein Pärchen befristet für 2 Jahren vermietet.
    Warum auch immer, sie wollen nicht einziehen.
    Sie versuchen eine fristlose Kündigung wegen angebliche "Emissionen" resultierend aus Stromfußbodenheizung und KLeberreste vom alten Teppich durchzusetzen.
    Die Argumentation ist aber so dünn, dass sie auch parallel vorsorglich eine "ordentliche Kündigung" anstreben.

    Im § 2 des Mietvertrages ist die unbefristete Mietverhältnis geregelt, diese § ist unberüht, d.h. nichts ausgefühlt aber leider auch nicht durchgestrichen.

    Im § 3 ist die "Zeitmietvertrag" mit Beginn und Ende des Mietverhältnises und die Argumentation warum das Vertrag 2 Jahre befristet sein soll geregelt.
    Der Anwalt der Mieter schreibt:
    Gemäß § 2 Ziffer 2 (3 Monaten Kündigungsfrist...) des Mietvertrages beträgt die Kündigungsfrist 3 Monaten. Die Vereinbarung gemäß § 3 des Mietvertrages steht dem nicht entgegen, da das Kündigungsrecht gemäß § 2 Ziffer 2 nicht ausgeschlossen wurde.

    Ist das Wahr? gilt § 2 parallel, "Nur" weil nicht durchgestrichen ist?
    Bitte um Rat.

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde sagen: Ja. Was drinsteht, ist auch Bestandteil des Vertrages.
     
  4. Roccus

    Roccus Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da ein Zeitmietvertrag besteht ist die Dauer des Mietverhältnisses für die vereinbarte Zeit und eine einseitige Kündigung ist ausgeschlossen. Dieser Vertrag kann vorher nur im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden.

    Wenn der Anwalt schreibt:
    Gemäß § 2 Ziffer 2 (3 Monaten Kündigungsfrist...) des Mietvertrages beträgt die Kündigungsfrist 3 Monaten. Die Vereinbarung gemäß § 3 des Mietvertrages steht dem nicht entgegen, da das Kündigungsrecht gemäß § 2 Ziffer 2 nicht ausgeschlossen wurde.

    dann ist das einfach Unsinn; denn das 3-monatige Kündigungrecht steht dem doch entgegen.

    Dessen Brot ich ess; dessen Wort ich für!
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    62
    Wahr ist, dass bei einem Formularvertrag Unklarheiten zu Lasten des Formularverwenders gehen.
    Wenn zwei sich ausschließende Vereinbarungen im Vertrag stehen, wird der Mieter sich die ihm genehme Variante aussuchen können.
     
  6. pirali

    pirali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke,

    ich habe die Mieter eine ordentliche Kündigung eingeräumt.
    damit erspare ich uns allen die Ärger.
     
Thema: Befristete Mietvertrag mit ordentliche Kündigung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietvertrag einfach kündigungsfristen durchstreichen

    ,
  2. mietvertrag 2 jahre befristet

    ,
  3. mietvertrag nicht durchgestrichen

    ,
  4. verzicht ordentliche k,
  5. mietvertrag befristet kündigung mieter vertraglich einräumen,
  6. zeitmietvertrag ordentliche kündigung einräumen -verzicht,
  7. befristeter mietvertrag ordentliche kündigung möglich,
  8. mietvertrag 3 monatige kündigungsfrist befristen auf 2 jahre,
  9. befristung mietverhältnis wohnraum 2jahre,
  10. mietvertrag befristet ordentliche kündigung,
  11. mietvertrag 2 jahre befristet welche kündigungsfrist,
  12. befristete mietvertrag mit ordentlicher kündigung,
  13. darf man einen mietvertrag besfristen für mehrere jahre,
  14. kündigung wohnnung 2 jahre befristet,
  15. mietvertrag befristet mit ordentlicher kündigung,
  16. wohnungsvertrag 2jahre befristet,
  17. mietvertrag auf zwei jahre befristet,
  18. befristung mietvertrag kündigung einräumen,
  19. mietvertrag befristet für 2 jahre,
  20. mietvertrag 2 jahre befristen,
  21. im mietvertrag nichts durchgestrichen,
  22. kündigung eines befristeten mietvertrages von 2 jahren,
  23. mietverträge befristet ordentliche kündigung,
  24. gewerbemietvertrag durchgestrichene kündigungsfrist,
  25. parallel ordentlichen kündigung
Die Seite wird geladen...

Befristete Mietvertrag mit ordentliche Kündigung? - Ähnliche Themen

  1. Ordentliche Kündigung

    Ordentliche Kündigung: Jahr 2015 1. Ich habe die Wohnung im Mai 2015 gekauft. Ein Mieter wohnt in der Wohnung seit 2011. Im Vertrag ist die monatliche Zahlung bis zum...
  2. darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?

    darf ich bei 2/3 Nießbrauch Mietvertrag abschließen?: Kann mir hier jemand sagen, ob ein Mietvertrag dadurch gültig geworden ist, dass der Mieter schon seit 2009 regelmäßig Miete zahlt? Mir wurde...
  3. Kündigung lebenslanges Wohnrecht

    Kündigung lebenslanges Wohnrecht: Seit 2005 bin ich Eigentümer eines Zweifamilienhauses und mein, seit September verwitweter Vater hat ein eingetragenes Wohnrecht in der...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...