Belästigung durch Sozialmieter

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von penthesilea, 25.04.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 penthesilea, 25.04.2009
    penthesilea

    penthesilea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind Eigentümer einer Wohnung in einem grösseren Haus. Der Eigentümer unter uns vermietet seine Wohnung über das Sozialamt. Die bauliche Lage ist dergestalt, daß wir ständig von diesen rauchenden Leuten belästigt werden. Lüften und auf dem Balkon sitzen ist unmöglich. Unsere Lebensqualität ist sehr eingeschränkt. Jetzt ist schon wieder ein neuer Raucher eingezogen, der uns das Leben schwer macht. Auf Nachfrage beim Sozialamt hieß es, in diesem Personenkreis gäbe es kaum Nichtraucher. Dem Eigentümer ist das alles egal, der wohnt in einer anderen Stadt und kassiert nur die Miete. Reden kann man leider mit den Mietern auch nicht, da sie nur auf ihren Rechten bestehen. :gehtnicht
    Was kann man tun???? :wand:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 25.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich versteh nicht ganz - was hat das rauchen jetzt mit dem status als "sozialmieter" zu tun?

    garnichts. noch sind wir nicht so weit, dass man als vermieter den leuten das rauchen tatsächlich verbieten könnte.
    ihr könntet höchstens den vermieter der wohnung bitten, künftig doch darauf zu achten, dass er die wohnung als "nichtraucherwohnung" vermietet. aber selbst dann ist nicht gewährleistet, dass nicht geraucht wird, denn rein rechtlich gibt's da keine handhabe.

    die einzige möglichkeit von sowas garantiert nicht belästigt zu werden ist, sich ein freistehendes haus mit grossem garten drumrum (möglichst weit weg von der straße natürlich wg. des feinstaubs) zuzulegen. da gibt's dann zwar andere probleme, aber die sind im normalfall "rauchfrei".
     
  4. #3 penthesilea, 25.04.2009
    penthesilea

    penthesilea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ lostcontrol
    Aus deiner Antwort entnehme ich, daß du wahrscheinlich selbst Raucher bist.
    Dann kann man natürlich kein Verständnis für diese Problematik erwarten. Ein Haus im Grünen kann ich mir leider nicht leisten. Aber meines Wissens ist Rauchen die einzige Sucht, die nicht nur einem selbst schadet, sondern auch Mitmenschen gesundheitlich beeinträchtigt, ohne dass diese überhaupt eine Chance haben, sich zu wehren. Traurig... :help
     
  5. #4 lostcontrol, 25.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    selbst wenn dem so wäre - was ändert das an der rechtslage?
    nur weil dir meine antwort nicht gefällt, musst du nicht gleich rückschlüsse auf meine persönlichen genussmittel-vorlieben ziehen. zumal das auch nichts bringt in dem zusammenhang - ich bin ja nicht diejenige, die dich belästigt.

    du liegst ganz falsch. ich habe sogar sehr viel verständnis. nur weiss ich eben leider aus erfahrung, dass man dagegen nichts machen kann.

    ich finde es auch falsch dass du denkst dass raucher kein verständnis für diese problematik haben. ich kenne sehr viele raucher, die zum rauchen rausgehen, auch wenn sie das nicht müssten - eben um andere nicht zu belästigen. ihnen grundsätzlich und pauschal verständnis für die problematik abzusprechen halte ich für ziemlich überheblich.

    erzähl das doch einfach mal den "sozialmietern", vielleicht hilft's ja was...

    zudem: eigentlich beeinträchtigt jede sucht auch die mitmenschen, durchaus auch gesundheitlich. zum einen natürlich weil unsere krankenkassen belastet werden und die leistungen immer mehr runterschrauben (müssen), zum anderen gibt's massig süchte, unter denen andere leiden - z.b. unnötig autofahren und somit seine mitmenschen mit abgasen vollknallen usw.
    du bist doch sicher autofahrerin, oder? dann hast du natürlich kein verständnis dafür, dass ich mich von deinen abgasen belästigt fühle und dir das gerne verbieten würde...

    aber geht's dir hier um verständnis oder um die beantwortung deiner frage?
    verständnis hilft dir ja nicht wirklich weiter, wenn du nur verständnis haben möchtest, dann empfehle ich dir, deine frage in einem nichtraucher-forum zu stellen. die werden deine frage zwar mit hoher wahrscheinlichkeit auch nicht anders beantworten als ich, aber dann kannst du wenigstens sicher sein (wirklich?) dass der beantworter deiner frage nicht raucht.
     
  6. #5 pragmatiker, 25.04.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    du kannst wirklich nichts tun wie lost control ganz richtig schreibt. es ist sogar höchstrichterlich abgesegnet, das man mietern in ihren eignen 4 wänden und auch auf dem eigenen balkon/terasse das rauchen nicht verbieten kann. lediglich in den gemeinschaftsräumlichkeiten (flur/keller) ist das möglich.
     
  7. #6 penthesilea, 25.04.2009
    penthesilea

    penthesilea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @ lostcontrol
    Ich möchte die Diskussion hiermit abschließen. Eins wäre noch zu sagen:
    Ich bin übrigens KEIN Autofahrer! Mein Verkehrsmittel ist das Fahrrad, und somit belästige ich niemanden mit meinen Abgasen!
    Dein Tip mit dem Nichtraucher-Forum gefällt mir aber. Ansonsten danke ich dir, daß du dich mit dem Thema auseinandergesetzt hast.
    @pragmatiker
    Leider ist das wohl so. Höchste Zeit für eine Gesetzesänderung. Auch dir danke für die Antwort.
     
  8. #7 lostcontrol, 25.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    eine frage erlaube ich mir noch penthesilea:

    warum wirfst du jetzt dem pragmatiker nicht auch mangelndes verständnis vor, weil er ja ganz sicher auch raucher ist?

    eine gesetzesänderung?
    du willst also das rauchen verbieten lassen oder was?
     
  9. #8 penthesilea, 26.04.2009
    penthesilea

    penthesilea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Lostcontrol,
    es geht nicht in erster Linie darum, das Rauchen zu verbieten, sondern die Rechte der Nichtraucher zu stärken!
    Es kann und darf keine gesetzliche Handhabe zur Ausübung einer Sucht geben. Die Belästigung und Gesundheitsgefährdung geht ja vom Raucher aus und nicht vom Nichtraucher. Die Freiheit des Einzelnen muß da aufhören, wo der Andere massiv geschädigt und belästigt wird. Im Prinzip geht es hier um den Tatbestand der Körperverletzung. Die Zeit wird es zeigen und vielleicht auch die EU. Wollen wir es hoffen.
    Ich möchte das Thema nun endgültig beenden.
     
Thema: Belästigung durch Sozialmieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sozialmieter

    ,
  2. raucher belästigung durch mieter

    ,
  3. mieter belästigt andere mieter und eigentümer

    ,
  4. raucherbelästigung durch eine eigentümerwohnung,
  5. raucherbelästigung in wohnungen,
  6. belästigung durch mieter in weg,
  7. minderung immobienwert durch sozialmieter,
  8. belästigung von mietern an eigentümer,
  9. belästigung durch andere mieter im haus,
  10. hilfe bei raucherbelästigung,
  11. vermieterrechte bei sozialmieter haus,
  12. belästigung durch mieter weg,
  13. mieter einer eigentumswohnung belästigen die anderen eigetnümer,
  14. wohnungseigentümer durch unsere mieter belästigt,
  15. Erfahrung mit Sozialmietern,
  16. sozialmiete mietminderung,
  17. mietminderung raucherbelästigung,
  18. dürfen weg besitzer auf dem flur rauchen und damit andere gesundheitliche belästigen,
  19. mieter belästigt andere eigentümer,
  20. mieter belästigung durch rauchen,
  21. eigenbedarfskündigung bei sozialmieter,
  22. Raucherbelästigung wohnung,
  23. belästigung durch raucher,
  24. Raucherbelästigung Terasse,
  25. eigentumswohnung vermietet mieter belästigt andere mieter
Die Seite wird geladen...

Belästigung durch Sozialmieter - Ähnliche Themen

  1. Belästigung durch Nikotingeruch

    Belästigung durch Nikotingeruch: Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem mit einer meiner Mieterinnen. Diese hat mich gestern schriftlich per Einschreiben darüber...
  2. PAK-Belastung (Wohngift). Welche Pflichten hat der Vermieter?

    PAK-Belastung (Wohngift). Welche Pflichten hat der Vermieter?: Liebe Experten! Meinem Mann gehört ein MFH mit 13 Einheiten. Auf dem Dach liegt alte Dachpappe, was er nicht wusste. Diese Pappe gibt bei...
  3. Psychische Belastung als Vermieter

    Psychische Belastung als Vermieter: "Vermieter werden ist nicht schwer, Vermieter sein dagegen sehr..." Aus diesem allseits bekannten und bewährten Sprichwort geht scheinbar...
  4. Kleinreparaturen belasten

    Kleinreparaturen belasten: Hallo, ich als Vermieter möchte meinem Mieter 2 Kleinreparaturen in Rechnung stellen. 1. War der Badabfluss wegen Haaren verstopft (...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.