Belegprüfung beim Verwalter

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von kefalos, 18.06.2011.

  1. #1 kefalos, 18.06.2011
    kefalos

    kefalos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    HALLO !
    Wir haben als Verwaltungsbeirat eine Belegprüfung des Jahres 2010 durchführen wollen,doch als wir die Konto-Auszüge verlangt haben wurden uns diese zwar vorgelegt, aber es fehlten die Belege über den Ausgang (Empfänger & Grund der Zahlungen). Die Belege fehlen uns weiterhin !!
    Wie kann man den Verwalter zwingen diese Belege offen zu legen ?
    Kann man dieses durch eine einstweilige Verfügung über ein Gericht erzwingen ?

    Viele Grüße Kefalos
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Was sagt denn der Verwalter dazu ?

    Auf den Kontoauszügen müssten doch Empfänger, Betrag und evtl. Verwendungszweck stehen ?!
     
  4. #3 77Carina, 19.06.2011
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Bei jeder Banküberweisung gibt es auch einen Empfänger, muß auf dem Kontoauszug draufstehen. Einfach nochmal den Verwalter fragen.
     
  5. #4 kefalos, 19.06.2011
    kefalos

    kefalos Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,vielen Dank für ihre Mail.
    Die vorgelegten Kto.-Auszüge ( DB ) weisen leider keinen Empfänger aus, es handelt sich hierbei um sog. Sammelüberweisungen (Kennzeichnung MCV-GS), oder es wird der Text "Auszahlung" benutzt.
    Der Verwalter weigert sich bisher, dem beauftragten RA, oder uns, diese Unterlagen zur Prüfung vorzulegen.

    MfG Kefalos
     
  6. helaba

    helaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Oje, ich ahne nichts Gutes...
     
  7. #6 Martens, 19.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Kefalos,

    eine ordnungsgemäße Buchführung - zu dieser ist der Verwalter verpflichtet - muß nachvollziehbar sein.
    Es müssen also außer den Einzelüberweisungen auch die Sammlerbelege (auf denen steht, wie sich der Betrag zusammensetzt) und bei Ausgaben natürlich auch die ordnungsgemäßen Rechnungen vorgelegt werden.

    Da die Prüfung der Buchführung zu den beiden eigentlichen Aufgaben des Beirates gehört, würde ich den Verwalter schriftlich und unter kurzer Fristsetzung (10 Tage) auffordern, die Buchführung prüffähig vorzulegen.

    Tut er dies nicht, sollte die Abrechnung nicht genehmigt werden (damit haben die Eigentümer ein Problem, nicht der Verwalter) und auch keine Entlastung des Verwalters erfolgen, sofern er diese wünscht. Wenn die Mehrheit der Eigentümer trotzdem die Abrechnung genehmigt und / oder den Verwalter entlastet, würde ich diesen Beschluß anfechten.

    Ob der Weg über eine einstweilige Anordnung erfolgversprechend ist, würde ich mit dem Anwalt besprechen. Dieser sollte aber Ahnung vom WEG haben.

    gutes Gelingen!
    Christian Martens
     
Thema: Belegprüfung beim Verwalter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. belegprüfung weg

    ,
  2. belegprüfung verwaltungsbeirat

    ,
  3. WEG Belegprüfung

    ,
  4. belegprüfung eigentümer,
  5. belegprüfung beirat,
  6. verwaltungsbeirat belegprüfung,
  7. hausverwaltung belegprüfung,
  8. belegprüfung durch verwaltungsbeirat,
  9. was ist eine Belegprüfung,
  10. prüfung hausverwalter,
  11. belegprüfung,
  12. belegprüfung weg hausverwaltung,
  13. eigentümerbeirat belegprüfung,
  14. anordnung belegprüfung beirat,
  15. belegprüfer,
  16. belegprüfung weg beirat,
  17. belegprüfung weg checkliste,
  18. bericht des beirat über die belegprüfung,
  19. eigentümergemeinschaft belegprüfung,
  20. belegprüfung betriebskostenabrechnung,
  21. betriebskostenabrechnung belegprüfung,
  22. belegprüfung in der weg,
  23. Prüfung des hausverwalters,
  24. bericht des beirates über die belegprüfung,
  25. belegprüfung betriebskosten
Die Seite wird geladen...

Belegprüfung beim Verwalter - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  2. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  3. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  4. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...
  5. WEG-Verwaltung

    WEG-Verwaltung: Guten Abend ihr Lieben, in meiner WEG gibt es 4 Wohneinheiten, von denen 3 mir gehören. Ich überlege nun, ob es möglich ist, dass ich ein Gewerbe...