Beleuchtung für die Küche

Dieses Thema im Forum "Beleuchtung" wurde erstellt von flowi78, 21.05.2015.

  1. #1 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach geeigneten Leuchtmitteln für eine relativ dunkle Küche. Habe mich bisher auf Amazon umgeschaut. Leider habe ich keine Ahnung zum Thema Strom- und Energieverbrauch und auch die Montage sollte möglichst einfach sein (ohne bohren). Aus den Bewertungen werde ich leider auch nicht schlau.
    Unter anderem fand ich diese ganz gut: 2er LED Unterbauleuchten-Set von parlat warm-weiß, Schalter, flach, 500mm: Amazon.de: Beleuchtung

    Allerdings kann ich mit den ganzen Daten nichts anfangen. Was sind Lumen, was bedeutet 500mm usw. Ich muss eigentlich nur wissen, ob sie hell genug sind, nicht flackern, sich leicht montieren und bedienen lassen und nicht der absolute Stromfresser sind.

    Des Weiteren habe ich mir noch eine neue IKEA Serie angeschaut: OMLOPP Arbeitsbeleuchtung, LED - 40 cm - IKEA
    Die finde ich optisch noch fast besser, aber das kann natürlich auch an den Fotos liegen. Wohne in der Nähe von Magdeburg, hätte also eigentlich keine IKEA in der Nähe. Da wäre die Bestellung bei Amazon bequemer. Aber, wenn mir jemand die IKEA Lampen eher ans Herz legt, würde ich auch kurz nach Brauchschweig fahren und mir die holen.

    Wäre für jeden Tipp dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    nur mal so, Ikea hat auch einen Online Shop
     
  4. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    Ist die Frage ernst gemeint?

    Der Versuch einer Erklärung: Das ist eine Länge. Etwas weniger als 20 cm. Und 20 cm kann Mann sich so vorstellen wie die Länge ... ach, egal. ;-)

    Gruß
    Christian
     
  5. #4 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hey Jobo, ja hat IKEA, aber die Lampen kann man nciht online bestellen.

    Ah, ok ich dachte das hat was mit irgend welchen Wellenlängen des Lichts zu tun :008sonst: Sorry

    Na und nun? Kann mir jemand Lampen empfehlen?
     
  6. #5 Aktionär, 21.05.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Das solltest Du vielleicht nochmal kurz überdenken ... oder resultiert das aus der persönlichen Fehleinschätzung des angeschlossenen Vergleichs? :smile018:
     
  7. #6 dots, 21.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2015
    dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    @ Aktionär: :-D

    Ich sach' jetzt nix mehr, nicht dass das für mich peinlich wird. ;-)

    Hätte das jetzt mit 'nem Zollstock (Gliedermaßstab) verglichen. Der ist meist zusammengeklappt ein bisschen mehr wie 20cm. Auch (oder weil) in "Gliedermaßstab" das Wort ...

    Egal, ich bleibe ab jetzt ernst.

    So, zurück zum Thema. :-D
     
  8. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    91
    und warum gibt es in Deinem Omlopp Link einen "Online" bestell Button?
     
  9. #8 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    :unsicher016::unsicher016:
    Ok. Der ist absolut neu! :erschreckt011: Sehr geil. Gucke ja schon länger nach den LED Leisten, daher bin ich immernoch davon ausgegangen, dass es die nicht online zu kaufen gibt.

    Aber nagut, jetzt hab ich die Wahl, nech. Trotzdem weiß ich nicht welche jetzt besser ist.
     
  10. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    Wie definierst du "besser"?

    Machst du das am Preis fest?
    Am Preis-Leistungs-Verhältnis?
    Am Gewicht, an der Farbe, am Stromverbrauch, an der Länge?
    An der Möglichkeit der borerlosen Montage?

    Wenn ich nur 2m Platz habe, kann eine 2,01m lage Funzel noch so billig sein - die ist in dem Fall weder "gut" noch "besser".
     
  11. #10 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem gehts mir ums Preis-Leistungs-Verhältnis. Gut und günstig.

    - Energiesparend
    - Möglichst über Kleben montieren
    - und nicht zu teuer sowohl in der Anschaffung als auch im Birnenaustausch
     
  12. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    Okay, dann mal Butter bei die Fische:

    Ist eine Lampe, die 3 Watt hat, aber angeschraubt/-angedübelt werden muss, besser oder schlechter oder gleich gut wie eine Lampe, die 300 Watt hat und zum Kleben ist?

    Was ist mit LEDs, wie fällt da der Birnentausch ins Gewicht?

    Wie soll man dir Tipps geben, wenn du selbst nicht weißt (oder mitteilen kannst) was du gerne hättest?
     
  13. #12 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich keine Ahnung von Lampen habe.

    Eine Lampe mit 3 Watt und zum kleben wäre doch dann ideal + günstig dazu. Außerdem war es nicht mein Wunsch, sondern der Wunsch einer Person, die sich ständig in der Küche aufhält.
     
  14. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    Ich hab auch keine Ahnung von Schränken, Unterhosen und Autos.
    Trotzdem hab ich mir letztens 3(!) neue Unterhosen gekauft, ohne vorher 10 verschiedene Meinungen darüber einzuholen, ob der Eingriff ergonomisch geformt sein sollte oder nicht und welche Farbe denn nun die beste ist.


    Mal davon abgesehen, dass ich eine Lampe mit 3 Watt für 350,-€ nicht gerade als günstig bezeichnen würde, möchte ich einwerfen, dass man erst mal jemanden finden muss, der in der Lage ist, jemandem eine Lampe mit 3 Watt zum kleben zu verkaufen.
     
  15. #14 flowi78, 21.05.2015
    flowi78

    flowi78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hast wohl nen schlechten Tag, wa oder selbst keine Ahnung von Lampen. Ne Antwort darauf, welche Lampe von den beiden besser ist, hätte es auch getan.
     
  16. indi

    indi Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    LED ist nicht gleich LED

    es gibt 2 wesentliche arten von LED`s welche als lampen verbaut werden.

    1. die punkt LED
    sie leuchtet sehr punktuell und gibt wenig licht
    in einer lampe können auch mehrere punkt led`s verbaut werden.
    sie sind dann etwas heller, jedoch weiter eher punktuell

    2. die flächen LED
    sie hat wesentlich stärkere Leuchtkraft
    und sie gibt eher strahlungslicht zu seite.
    Lebensdauer ist erheblich länger.
     
  17. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.249
    Ok, dann naheliegender Ansatz: Frag' doch jemanden, der mit so etwas sein Geld verdient und damit notgedrungen wenigstens ein bisschen Ahnung hat. Diese Leute heißen z.B. Elektriker. Die sind es gewohnt, sich um die technischen Details selbst kümmern zu müssen, kommen also mit einer Aufgabenstellung wie "hier soll es hell sein" bestens klar.

    Und jetzt bitte nicht über die Kosten jammern.
     
  18. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.620
    Zustimmungen:
    505
    - die eine, weil die billiger ist
    - die andere, weil die A++ statt A+ hat
    - die eine, weil die heller ist
    - die andere, weil der Kleber besser ist
    - die eine, weil die besser aussieht
    - die andere, weil die schneller lieferbar ist

    Such' dir was aus. Oder definiere "besser".
     
  19. #18 Fremdling, 22.05.2015
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    135
  20. #19 Pharao, 22.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Flowi78,

    Lumen ist eine Einheit die letztlich die Helligkeit bestimmt. Um so mehr Lumen, um so heller ist es. Ähnlich also wie mit der Wattzahl früher bei Glühbirnen. Die 500mm wird wohl die Länge sein, die üblicherweise in Millimeter angeben wird. "Warm-weiß" beschreibt die Lichtfarbe - es gibt auch Lampen die strahlen Neutralweiß oder Tageslichtweiß, usw. Wenn du dir darunter nix vorstellen kannst, dann geh zB in einen Baumarkt und guck dir das vor Ort an. Stromverbrauch ist ja angegeben mit 14 Watt und was das bedeutet sollte klar sein.

    Grundsätzlich ist es sicherlich nicht verkehrt, wenn man auf den Energieverbrauch guckt, ABER da wir hier das Licht i.d.R. nicht Stunden- oder Tagelang anlassen und somit der Mehrverbrauch sich doch arg in Grenzen hält, muss man es hier jetzt auch nicht übertreiben mit "Energieverbrauch" - Wir befinden uns hier im Cent-Bereich! Ob sich der Mehrpreis für eine sparsame Lampe wirtschaftlich lohnt, das hängt ganz stark vom Anwendungsbereich ab bzw. was die tatsächliche Ersparnis ist.

    Das die Montage ohne bohren erfolgen soll, das ist schon eine viel wichtigere Information, wenn`s um die Auswahl der Lampe geht. Eine "schwere" Lampe wird nicht mit Klebeband dauerhaft halten (zB dein 2.Model), sodass hier Grundsätzlich nur "leichte" Lampen in frage kommen. Das 1.Model was du dir hier aber rausgesucht hast, wird aber auch gebohrt bzw. mit Schrauben befestigt laut den Bildern!

    Um letztlich sagen zu können welche Lampe überhaupt in Frage kommt, müssen wir erstmal alle Einzelheiten klären. Also was ist wirklich wichtig, was wäre eher unwichtig? Neben der Montage, Lichtstarke oder -farbe, Abmaße der Lampe, ob mit Batterie oder Stromkabel, ect spielt ja ggf. auch der Preis eine Rolle oder wie unauffällig die Lampe seinen soll oder Markenprodukt (ja/nein), usw.?

    Da du dir unter 3 Watt LED-Licht (mit geschätzten max 100 Lumen) wohl nix vorstellen kannst: das erste Model von dir hat 14 Watt mit 800 Lumen, was ungefähr einer 60 Watt Glühbirne entspricht. Diese Lampen die du hier sehr wahrscheinlich jetzt meinst, entspricht geschätzt ca. einer 15 Watt Glühbirne. Also "hell" ist was anderes, mal abgesehen davon, das das Licht hier eher punktmässig ist und es zudem nervig seinen kann, wenn man ständig die Batterien wechseln muss ....
     
  21. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Meinereiner hat ja neulich eine Küche ohne Tageslicht mit einer solchen Unterbauleuchte ausgerüstet. Und nun ja sie tut ihren Dienst. Ohne Bohren, aber mit 6 kleinen Schräubchen.

    Und Er sprach: Es werde Licht! und es ward Licht. Und Er sah, dass das Licht gut war. Da schied Er das Licht von der Finsternis…
    :93:
     
Thema: Beleuchtung für die Küche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterbauleuchten ikea

    ,
  2. ikea unterbauleuchte omlopp test

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung für die Küche - Ähnliche Themen

  1. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...
  2. Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?)

    Trocknung in der Küche mit Lufttrockner(?): Hallo zusammen, in einer meiner Mietwohnungen kam es zu einem Wasserschaden in der Küche. Dieser wurde soweit beseitigt, aber die Trocknung...
  3. Briefkasten und Beleuchtung

    Briefkasten und Beleuchtung: Hallo Leute, habe heute für meine Mieter zwei Briefkästen und Lampen fürs Treppenhaus gekauft. Frage: Kann man die Kosten als Werbungskosten...
  4. Ablöse für Küche an Mieter bezahlen

    Ablöse für Küche an Mieter bezahlen: Hallo Zusammen, habe eine Wohnung vermietet, in der der Mieter, der nun im Sommer ausziehen wird, auf seine Kosten eine Einbauküche installiert...