Benötige Hilfe - Bin ab Februar Vermieter

Diskutiere Benötige Hilfe - Bin ab Februar Vermieter im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag zusammen, ab 01.02. ziehen wir in unser neu gekauftes Objekt. Das Objekt beinhaltet zusätzlich 2 vermietete Einheiten. Die Mieter...

  1. #1 Chrisnation, 28.11.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen,
    ab 01.02. ziehen wir in unser neu gekauftes Objekt. Das Objekt beinhaltet zusätzlich 2 vermietete Einheiten. Die Mieter übernehmen wir logischerweise mit. Dem einen Mieter wird später aufgrund von Eigenbedarf gekündigt, damit meine Pflegebedürftigen Eltern dort einziehen können, der andere Mieter bleibt.
    Nun haben wir in Sachen Vermietung leider keinerlei Fachwissen und Ahnung.
    Aktuell werden die Nebenkosten nach m² Wohnfläche abgerechnet und die Heizkosten von ISTA.
    Da ich nur negatives über ISTA gehört habe, möchte ich deren Verträge in Bezug auf ISTA nicht übernehmen.
    Gibt es eine Möglichkeit die Heizkosten anhand von zugekauften ÖL und Holz zu berechnen ?
    Sprich wir heizen die 3 Einheiten zum einen mit ÖL (neue Heizungsanlage wird im Februar von uns eingebaut) und per zugeschaltetem Holz Vergaser. Könnte man die Nebenkosten nicht wie folgt abrechnen:
    - Einkauf im Jahr1: 2000l Heizöl
    - 10 Raummeter Buchenholz
    Die daraus resultierende Summe X wird auf die 3 Einheiten nach m² Anteil aufgeteilt ?
    Über ausführliche Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar. Ich würde das ganze gerne so einfach und kostengünstig wie möglich halten.
    Gruß Christian
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 28.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    2.885
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nein, da das Objekt der HeizkostenVO unterliegt!
     
  4. #3 ehrenwertes Haus, 28.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    2.402
    Lass die Heizkosten besser erst mal noch von der ISTA oder einer anderen Firma machen.
    Das ist billiger als selbstgemachte Fehler.
    Wenn du dich dann in das Thema eingearbeitet hast, kannst du das auch selbst übernehmen.

    Als Vermieterneuling hast du noch genug andere Aufgabenfelder, in denen du dich möglichst zeitnah aufschlauen solltest.
     
  5. #4 Chrisnation, 28.11.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es dann nicht für mich günstiger einen neuen ISTA Vertrag abzuschließen, statt den der alten Besitzer zu übernehmen ?

    Zwecks anderer Aufgabenfelder, so grault es mir aktuell auch ein wenig. Hab es mir etwas einfacher vorgestellt. Gerade weil 230m² der insgesamt 278m² von mir bzw. meinen Eltern bewohnt werden. Was genau kannst du mir noch empfehlen ? Was sind typische "Anfängerfehler". Ich grase das Netz seit einigen Tagen ab, schlage mich aber gleichzeitig mit den Umzugsplanungen etc. rum und schweife dauernd wieder vom Thema ab.
     
  6. #5 Chrisnation, 28.11.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ist es nicht möglich den Ölverbrauch per Messung in den Tanks nachzuweisen und nach m² Wohnfläche abzurechnen ?
     
  7. #6 immobiliensammler, 28.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    2.885
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wenn ISTA Dir einen Sonderpreis macht - laut Preisliste wirst Du wohl mindestens die Konditionen des alten Vertrages bekommen. Mein Rat: Vergiss ISTA (oder alternativ: Brunata (auch nicht besser)) und spreche mit kleineren regionalen Anbietern, die sind immer günstiger und beraten Dich auch wegen der Umstellung, die wollen Dich ja als Kunden gewinnen.

    Klar ist das möglich, Du musst nur eine Bundestagsmehrheit finden, dass man dafür die HeizkostenVO ändert (also eine dann sogenannte Lex Chrisnation)! Ernsthaft: Nein, und wenn ich mich noch so oft wiederhole: Es gilt die HeizkostenVO
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.042
    Zustimmungen:
    2.101
    Ort:
    Münsterland
    Ja, wäre aber vermutlich zu deinem Nachteil.
    In der Regel fließen in die Heizkosten auch Kosten für Wartung, Schornsteinfeger, Heizungsstrom und weiteres ein.
    Willst du diese Kosten selbst tragen?
    Möglich ist das.
    Legal ist das aber (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) nicht. Hast du dir die bereits genannte "Heizkostenverordnung" schon mal durchgelesen? Findet man recht gut per Google-Suche ...
     
  9. #8 Papabär, 28.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.213
    Zustimmungen:
    1.794
    Ort:
    Berlin
    Das kommt wohl auf die Tanks bzw. sonstigen örtlichen Gegebenheiten an. Grundsätzlich sollte man das durchaus so machen ... und zwar auch, DAMIT Ista (oder werauchimmer) korrekt - also entsprechend der HeizkostenVO - abrechnen kann.

    Ein neuer Vertrag mit Ista (oder einem der 4 anderen großen Anbietern) dürfte kaum günstiger kommen. Meist haben diese Verträge feste Mindestlaufzeiten, von der jetzt vermutlich schon ein Teil rum ist. Ein neuer Vertrag wäre also im Wesentlichen nichts anderes als ein Reset des Timers.
     
    dots gefällt das.
  10. #9 immobiliensammler, 28.11.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    2.885
    Ort:
    bei Nürnberg
    Wobei er ja - so im Kaufvertrag nichts anderes vereinbart wurde - nicht gezwungen ist, den Vertrag des Voreigentümers mit ISTA auch fortzuführen, insofern wäre jetzt die Überlegung, mit welchem Dienstleister man arbeiten will hochaktuell!
     
    dots gefällt das.
  11. #10 Chrisnation, 28.11.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ganz genau und da stellt sich natürlich dann die Frage welche für mich passend, günstig und zuverlässig ist.
    Auf der ista Seite selber finde ich nirgends eine kosten Übersicht oder dergleichen. Mich würde mal generell interessieren was mich der Spaß im Monat kostet
     
  12. #11 ehrenwertes Haus, 28.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    2.402
  13. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    NRW
    Lass dir doch vom noch Eigentümer eine Heizkostenabrechnung vom Vorjahr geben.
    Darauf sind die angefallenen "Heizkosten" des gesamten Hauses aufgeschlüsselt und in Gesamtsumme aufgeführt.
    Somit auch die Kosten der Verbrauchsabrechnung von Ista mit aufgeführt.
     
    immobiliensammler gefällt das.
  14. #13 Benni.G, 29.11.2018
    Benni.G

    Benni.G Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.01.2016
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    145
    Du hast also mit dem Verkäufer keine Übernahme der bisherigen Verträge vereinbart?
    Oder läuft das unter den allgemeinen Satz: "Pflichten und Lasten..."
    Dann müsste der Verkäufer die Rechnungen von ista bis Vertragsende bezahlen.
    Wer hat denn dann wann die Messeinrichtungen auszubauen?
     
  15. #14 Chrisnation, 17.12.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sara und Benni.G,
    ich renne nun schon seit Ewigkeiten hinter der Verbrauchsabrechnung vom letzten Jahr her. Ich ahne böses und befürchte das es diese gar nicht richtig gibt.
    Auf jeden Fall tut sich da bisher seitens der Verkäufer nichts. Auf alle anderen Fragen gehen sie ein.

    Der Verkauf ist unter "Pflichten und Lasten..." geregelt. Soweit ich weiß muss ich aber die ISTA Verträge dann nicht übernehmen. Ich habe auch bis Stand heute keinerlei Informationen bezüglich der ISTA bekommen.
     
  16. #15 ehrenwertes Haus, 17.12.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    2.402
    Wie weit ist der Kauf denn schon fortgeschritten? Dein Einzug in diese Immo, sagt ja nichts darüber aus in welchem Stadium sich die Kaufabwicklung und damit auch der Nutzen-Lasten-Übergang befindet.
    Stehst du schon im Grundbuch oder kommt das erst noch?
    Was wurde zu Nutzen-Lasten-Übergang im Kaufvertrag vereinbart?

    Als zukünftiger VM musst du zwar für die NK-Abrechnung sorgen, das gilt aber nicht zwingend für das laufende oder letzte Abrechnungsjahr.


    Bist du dir denn sicher, dass die Abrechnung wirklich gemacht wurde?
    Auch wenn das im Mietvertrag vereinbart wurde, machen nicht alle VM wirklich eine Abrechnung und nicht alle Mieter (besonders, wenn sie Nachzahlungen vermuten) fordern das auch.
    Wenn der Verkäufer nur bei dem Thema ausweicht, sonst aber Fragen beantwortet, kann das ein Hinweis auf eine nicht gemachte Abrechnung sein.
     
  17. #16 Chrisnation, 17.12.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Der Besitz geht am 31.01.2019 samt Nutzen-Lasten auf mich über. Erst dann wird, sofern alle Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, der Kaufpreis fällig und es erfolgt der Grundbuch Eintrag. Bei uns in der Gemeinde geht das recht flott, laut Notar soll ich grob Mitte Februar einplanen.

    Ich gehe davon aus das sich bislang unter der Hand geeinigt wurde. Daher wird auch bei der Nachfrage immer ausgewichen. Letzt endlich wird diesen Mietern nach Grundbuch Eintragung auf Eigenbedarf gekündigt, da meine pflegebedürftigen Eltern in das Nebenhaus sollen. Dann wird die ganze Geschichte eh entspannter und etwas leichter. Jedoch muss ich aber bis dahin einen sauberen Übergang und Abschluss haben. Da sich samt Kündigungsfrist der Wechsel bis Sommer oder bei Einspruch auch etwas länger ziehen kann.
     
  18. #17 ehrenwertes Haus, 17.12.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.053
    Zustimmungen:
    2.402
    Dann musst du auch für 2017 keine NK-Abrechnung erstellen (wenn Abrechnungszeitraum immer am 31.12. endet). Das ist dann noch Verkäufersache.
    Für 2018 kommt es darauf an, was ihr im Kaufvertrag genau vereinbart habt.

    Bis du voll handlungsfähig bist, vergehen noch einige Wochen bis Monate, denn dafür brauchst du den Grundbucheintrag, der dich als Eigentümer ausweist.
     
  19. #18 Chrisnation, 17.12.2018
    Chrisnation

    Chrisnation Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also die 2018er Abrechnung müsste doch dann auch noch der aktuelle Eigentümer machen. Da ich ja erst ab 31.01.2019 in der Verantwortung stehe. Ich müsste somit die Nebenkosten Abrechnung von Februar bis zum Auszug für den Mieter erstellen und für den Mieter aus der anderen Einheit von Februar bis Jahresende.
     
  20. #19 sara, 17.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2018
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    NRW
    Ja
    Du musst dann die Nebenkostenabrechnung für das ganze Abrechnungsjahr erstellen incl. Jan. - wenn es vom 1. Jan. bis 31. Dez. geht.
    Verrechnung/Ausgleich mit dem Voreigentümer bzgl. der schon geleisteten Kosten und Vorauszahlungen für den Jan.
    Aber z.B. wird die Grundsteuer für das ganze Jahr in der Regel noch beim Voreigentümer eingezogen, da du am 1. Jan. nicht Eigentümer bist.
    https://nebenkosten-blog.de/nebenkostenabrechnung-und-vermieterwechsel/
     
Thema: Benötige Hilfe - Bin ab Februar Vermieter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benötige info wegen heizkosten

Die Seite wird geladen...

Benötige Hilfe - Bin ab Februar Vermieter - Ähnliche Themen

  1. Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung

    Haus an Sohn und seine Freundin vermieten, was bei Trennung: Hallo, ich möchte mein Haus an meinen Sohn und seine Freundin vermieten. Aus steuerlichen Gründen soll es ein Mietvertrag über 66 % der...
  2. Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?

    Aufbewahrungspflicht für Kostenbelege als Vermieter?: Hallo, welche Aufbewahrungspflichten gelten für private Vermieter einer einzelnen Eigentumswohnung ? Im Besonderen für die geltend gemachten...
  3. Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht

    Mietvertrag unterschrieben Vermieter reagiert nicht: Ich habe einen Mietvertrag für eine Wohnung im EG unterschrieben. wenige Tage später rief Vermieterin an, und meinte es gäbe da ein...
  4. finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....

    finale Vermietung in 6 Monaten, während Bauphase anderer Mieter ....: Hallo, bin neu, auch überhaupt als Vermieter. Hintergrund: Altes großes Haus auf dem Land gekauft. Eine der Wohnungen soll saniert werden, wird...
  5. Muss ein Vermieter einen altergerechten Badumbau für ältere Mieterin dulden?

    Muss ein Vermieter einen altergerechten Badumbau für ältere Mieterin dulden?: Hallo, eine Freundin vom mir hat vor ca 18 Monaten ein Haus mit einer Einliegerwohnung gekauft. In dieser Wohnung wohnt seit vielen Jahren eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden