Bepflanzung im Garten

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Matthias24, 13.11.2010.

  1. #1 Matthias24, 13.11.2010
    Matthias24

    Matthias24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich hab im I-Net nix gefunden, deshalb hier fix eine Frage: Ich plane ein Haus an einer Bundesstrasse zu kaufen, das einen recht großen Garten hat. Dieser grenzt direkt an die Strasse.

    Nun möchte ich gerne eine Hecke pflanzen.... Muss ich mir das genehmigen lassen? Oder kann ich einfach munter drauf los pflanzen? Wenns eine blöde Frage ist: Das ist mein erstes Haus :help

    Danke euch und schones Restwochenende!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Max_Headroom, 13.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    ??? Warum das denn??? Dein Haus, Dein Boden, Deine Hecke - wen willst Du denn um Genehmigung fragen? Die Bundesstrassenverkehrsverwaltung?
    Nee, im Ernst - zum Nachbarn hin gelten Abstandsregelungen aber zur Straße hin sehe ich keinen Grund warum man hier irgendwo irgendwen im Genehmigung fragen müßte...

    MH
     
  4. #3 Matthias24, 13.11.2010
    Matthias24

    Matthias24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gedanke dabei ist: Vielleicht gibt es da Gesetze, dass man irgendwie auf die Parallelstrasse schauen können muss oder irgendsoein anderes typisch deutsches Quatschgesetz :-)
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    Ich würde eine immergrüne möglichst grosse Hecke pflanzen zwecks Zurückhaltung von Staub und Geräuschen, soweit möglich.
     
  6. #5 Max_Headroom, 13.11.2010
    Max_Headroom

    Max_Headroom Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, soooo schlimm ist es noch nicht - Du darfst also Deine Hecke pflanzen nur denke dabei bitte auch an die Tierwelt: keinen Wacholder, Eiben, Thuja oder Forsythie...wenn es immergrün sein soll, nimm wenigstens Liguster oder Buchsbaum (freuen sich die Blütenbesucher mehr darüber)...wenn nicht Immergrün, dann sowas wie Weissdorn, Feuerdorn, Felsenbirne, Cornelkirsche, Weide...alles Brut und Nähgehölze für viele heimische Tiere!

    MH
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.755
    Zustimmungen:
    341
    ... welche dann über die Landstrasse eine todsichere Einflugschneise haben.
     
  8. #7 lostcontrol, 14.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    erkundige dich bei der stadt bezüglich bebauungsplan, dann kannst du nichts falsch machen. da kann's durchaus vorschriften geben wie hoch die hecke maximal sein darf usw., und zwar nicht nur zum nachbarn rüber wie Max_Headroom schreibt sondern leider auch zur straße hin.
    besser vorher fragen als in 10 jahren rausrupfen müssen, weil das was du gepflanzt hast sich nicht entsprechend kleinhalten lässt.

    ansonsten schliesse ich mich dem an, was Max_Headroom bezüglich der auswahl schreibt: bitte drauf achten dass du nach möglichkeit einheimische sträucher pflanzt.
    bitte keine neophythen oder ähnliches (die allseits beliebte loorbeerkirsche ist auch ein neophyt!).
    sehr schön finde ich persönlich immer hecken aus diversen blühenden sträuchern, wenn der garten gross ist sollte das ja möglich sein und man ist nicht gezwungen die üblichen schnurgeraden standardhecken zu pflanzen sondern kann theoretisch auch leicht versetzt und mit unterschiedlicher wuchshöhe pflanzen.
    geschickt gemischt kann man übers ganze jahr ein buntes bild haben, ich mag das gerne.
    leider sind die meisten blühsträucher aber nicht immergrün...
     
  9. #8 Christian, 14.11.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hey Losti,

    warum nicht?

    Gruß,
    Christian
     
  10. #9 lostcontrol, 14.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    in erster linie weil sich kirschlorbeer gern und stark ausbreitet und dabei heimische arten verdrängt, er gehört zu den extrem invasiven neophyten.
    gleichzeitig hat er für die heimlische flora und faune nur nachteile, aber keine vorteile.
    theoretisch braucht man fürs anpflanzen von neophyten sogar 'ne genehmigung (§40 bundesnaturschutzgesetz), in der praxis wird das aber so gut wie nie tatsächlich gemacht.

    der kirschlorbeer steht übrigens auf der schwarzen liste!

    gründe genug?

    es gibt auch einheimische arten die sowohl wintergrün als auch extrem frosthart sind und die würde ich persönlich halt vorziehen gegenüber einer art, die auf der schwarzen liste steht.
    die giftigkeit dagegen wär mir jetzt auch egal - wenn man aber kleinkinder rumhüpfen hat kann das auch ein wichtiger punkt sein.

    edit wegen fipptehler.
     
  11. #10 Matthias24, 14.11.2010
    Matthias24

    Matthias24 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ok, also klär ich das mit der Hecke noch mit der Stadt ab. Vielen Dank an alle.

    PS: So eine Baumarkthecke aus Thula soll es übrigens nicht werden, ich hab auch eher an die Richtung: "Was buntes und mit Vögeln und Bienen" drin gedacht :wink
     
  12. #11 lostcontrol, 14.11.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    mit thuja würdste vermutlich eh nicht glücklich, die brauchen ewig bis sie 'ne anständige grösse haben, und gleich "in gross" kaufen kostet ein wahnsinns-geld.
    hat auch irgendwie immer was friedhofs-mässiges, trotz heilwirkung...
    ansonsten kannste ja hier:
    http://www.derkleinegarten.de/hecken1.htm
    mal drübergucken...
     
Thema: Bepflanzung im Garten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie hoch darf eine Hecke zur straße hin sein

    ,
  2. erstbepflanzung Vermieter

    ,
  3. immergrüne blühsträucher

    ,
  4. garten erstbepflanzung,
  5. Hecke steht auf Nachbargrundstück wem gehört sie nun,
  6. erstbepflanzung hecke wohnungseigentum,
  7. darf mein vermieter einfach eine hecke pflanzen lassen,
  8. heckenpflanzung umlagefähig auf Mieter,
  9. wem gehört die bepflanzung im garten,
  10. weg wie hoch darf bepflanzung sein,
  11. mieter pflanzt kirschlorbeer direkt an terrasse,
  12. hecke zur straße hin,
  13. weg wie hoch darf gartenbepflanzung sein,
  14. wie hoch darf hecke im vermieteten garten,
  15. welches gesetz schreibt die bepflanzung im kleingarten vor,
  16. wie hoch darf eine grünehecke strasen,
  17. wie hoch darf hecke sein,
  18. darf der mieter eine hecke vor eine andere hecke pflanzen,
  19. wie hoch darf die hecke zur strasse hin sein,
  20. wohnungseigentum hecke,
  21. WEG mus ich das Pflanzen einer Hecke genehmigen lassen,
  22. wie hoch darf eine hecke zur straße sein,
  23. erstbepflanzung garten,
  24. gartenhecke genemigen lassen,
  25. loorbeerkirsche arten
Die Seite wird geladen...

Bepflanzung im Garten - Ähnliche Themen

  1. Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen

    Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen: Hallo, ich habe eine Wohnung in einem MFH. Es gibt einen Gemeinschaftsgarten und zu jeder Wohnung noch einen eigenen Garten. In manchen der Gärten...
  2. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  3. Schwimmbad im Garten mitvermieten?

    Schwimmbad im Garten mitvermieten?: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei ein Einfamilienhaus mit Garten und Außenschwimmbad neu zu vermieten. Im Internet habe ich leider keinen...
  4. Tierhaltung im Garten MFH

    Tierhaltung im Garten MFH: Hallo, ich habe mal wieder ein Problem mit dem Nachbarn meiner Mieterin. Meine Mieterin hält in ihrem Garten ein paar Meerschweinchen. Über ihr...