Berechnung Allgemeinstrom

Diskutiere Berechnung Allgemeinstrom im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo alle zusammen, ich habe ein mal eine, für euch sicherlich, lächerlich einfach Frage. Ich wurde, wir haben in unserer WEG keinen gewählten...

  1. Udo-14

    Udo-14 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich habe ein mal eine, für euch sicherlich, lächerlich einfach Frage.

    Ich wurde, wir haben in unserer WEG keinen gewählten Verwaltungsbeirat, von den anderen Miteigentümern wieder beauftrag die Abrechnung/Buchungen des Verwalters vor der Eigentümerversammlung zu kontrollieren.
    Und da ich letztes Jahr schon in einem Punkt (alles andere war bestens in Ordnung) mit dem Verwalter diskutiert habe möchte ich mich für dieses Jahr vorab "schlau" machen.


    Es geht um die Kosten für Allgemeinstrom.
    Hier werden ja das ganze Jahr über Abschlagszahlungen geleistet, und irgendwann im neuen Jahr kommt dann die Abrechnung des Versorgers (bei uns kommt diese irgendwann im März), was i.d.R zu geringen Nachzahlungen führt.

    Nach meiner Ansicht muss das Ergebnis dieser Stromabrechnung durch den Hausverwalter auf das Datum 31.12 zurückgerechnet werden (was ja recht leicht geht), so dass im Abrechnungsjahr eben nur die Vorauszahlungen und das handgerechnete Ergebnis bis zum 31.12. zu berücksichtigen ist.

    Nach Meinung unserer Verwalters handelt es sich bei Kosten wie Allgemeinstrom u.a., die also nicht nach individuellem Verbrauch (wie Heizung, Wasser) erfasst werden, jedoch um Kosten die in dem Jahr zu verumlagen sind in denen sie auch gezahlt wurden.



    Wer von uns beiden hat den Recht?


    Vorab schon mal Danke für eure Antworten (ich hoffe ich habe klarstellen können worum es mir geht)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PHinske, 25.01.2011
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    94
    Die Hausgeldabrechnung ist eine einfache Einnahmen-Ausgaben-Rechnung.

    Wenn der Verwalter in jedem Jahr alle tatsächlichen Zahlungen an den Stromanbieter in der Wirtschaftsperiode einschließlich der Jahresspitze (Erstattung oder Nachzahlung) berücksichtigt, hat er alles richtig gemacht.

    MfG, PHinske
     
  4. #3 Verwalter24, 28.01.2011
    Verwalter24

    Verwalter24 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Udo,

    wer hat von euch beiden Recht?

    Dein Verwalter

    Begründung: Lies mal den § 28 des Wohnungseigentumsgesetzes (Link dazu: http://www.immobilienmanager24.de/service.html , nach unten scrollen). Die Abrechnung und der Wirtschaftplan beziehen sich auf Einnahmen und Ausgaben. Hier geht es um im Wirtschaftsjahr (i.d.R. 01.01. - 31.12.) tatsächlich geleisteten Ausgaben. Im übrigen wird hier keine Bilanz oder G+V gemacht, bei dieser wären die Aufwendungen periodengerecht zu berücksichtigten, aber handelsrechtliche Bestimmungen greifen nicht bei einer Eigentümergemeinschaft. Der Gesetzgeber bezieht sich hier auf Einnahmen und Ausgaben und nicht auf Aufwand und Ertrag. Das sind grundsätzlich andere Bezugsgrößen.

    Eine Ausnahme von dieser Regel gibt es allerdings: Die Heiz/Warmwasserkosten. Hier gelten andere rechtliche Grundlagen. Diese sind periodengerecht zuzuordnen.
     
  5. Udo-14

    Udo-14 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    PHinske und Verwalter24

    Vielen Dank für Eure Antworten, ihr habt mir sehr geholfen.


    LG
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Berechnung Allgemeinstrom
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berechnung allgemeinstrom

    ,
  2. allgemeinstrom berechnen

    ,
  3. nebenkosten allgemeinstrom berechnung

    ,
  4. betriebsstrom heizung berechnen,
  5. allgemeinstrom pauschale,
  6. abrechnung allgemeinstrom,
  7. berechnung allgemeinstrom nebenkostenabrechnung,
  8. abrechnung allgemeinstrom in nebenkostenabrechnung,
  9. betriebskosten allgemeinstrom berechnen,
  10. allgemeinstrom nebenkosten,
  11. allgemeinstrom,
  12. nebenkostenabrechnung allgemeinstrom,
  13. berechnung betriebsstrom heizung,
  14. betriebsstrom berechnen,
  15. Nebenkosten ALLGEmeinstrom,
  16. allgemeinstrom nebenkostenabrechnung,
  17. Mietnebenkosten allgemeinstrom,
  18. allgemeinstrom abrechnung,
  19. nebenkostenabrechnung allgemeinstrom aufteilung,
  20. abrechnung allgemeinstrom nebenkostenabrechnung,
  21. pauschale für allgemeinstrom,
  22. betriebsstrom heizung pauschal,
  23. allgemeinstrom heizung,
  24. betriebsstrom berechnung,
  25. allgemeinstrom pauschal
Die Seite wird geladen...

Berechnung Allgemeinstrom - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  2. Anteilige Betriebskosten berechnen

    Anteilige Betriebskosten berechnen: Hallo, ich habe von meinen Eltern die Eigentumswohnung übertragen bekommen und muss mich nun um alles kümmern. Seit August 2017 ist die Wohnung...
  3. Berechnung Heizölmenge für WW bzw Heizung

    Berechnung Heizölmenge für WW bzw Heizung: Guten Morgen, ich bin mal wieder an der Abrechnung der Nebenkosten. Diese erstelle ich als Vermieter selbst. Insgesamt sind es 2 Mietwohnungen(EG...
  4. Wie lange Nutzungsentschädigung nach Kündigung berechnen?

    Wie lange Nutzungsentschädigung nach Kündigung berechnen?: Hallo Gemeinde, ein Beispiel: MV wird vom VM wegen Mietrückständen fristlos, hilfsweise fristgerecht, gekündigt. Räumung der Mietsache wird bis...
  5. Mietpreis berechnen

    Mietpreis berechnen: Hallo, ich tue mich schwer einen geeigneten Mietpreis für eine Eigentumswohnung zu bestimmen. Kurz die Fakten: -57 qm -2 Zimmer KB -11qm Balkon...