Beschaffenheit der Wände unter der Tapete

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von Perlentaucher, 28.10.2007.

  1. #1 Perlentaucher, 28.10.2007
    Perlentaucher

    Perlentaucher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich und mein Freund stecken grad ziemlich in der Klemme bzw. wissen gar nicht recht wie wir uns verhalten sollen.

    Wir wollten eigentlich am Wochenende jetzt unser Schlafzimmer neu tapezieren. Da die Tapete, welche angekleistert war, zimlich wiederspenstig war, haben wir gestern neun Stunden alle dafür gebraucht um die Tapete abzubekommen.
    Welch Bild sich darunter versteckte, konnten wir absolut nicht erahnen. Die Wände in dem Zimmer sind so schlecht und porös verputzt das schon allein beim anfassen der Sand runterbrökelt....die Struktur der Wände sind sehr unterschiedlich, teilweise sehen wir noch Malerarbeiten, welche bestimmt schon älter als 50 Jahre sind, wir sehen viele korrekturen alten löchern und viele viele risse und neue Löcher. an einer Stelle, wo eigentlich unser bett steht klingt die wand so hohl, als ob dahinter gar keinen richtige Steine wären, obwohl das eine Abschlusswand unserer Wohnung ist. Wir haben lange überlegt, aber unser Freund, welcher zufällig Maler ist, sagte uns dann, dass es nicht sinnvoll ist, hierauf neue Tapete zu machen, da die Gefahr zu groß ist das man die ganzen unebenheiten sieht und die tapete teilweise auch nicht halten wird. wir haben heute zum testen mal sechs bahnen angebracht, aber wie befürchteten, sieht es wirklich aus wie eine kraterlandschaft.

    Wir haben natülrich auch versucht, unsern Vermieter oder Hausmeister zu erreichen, aber zum Wochenende war dies leider nicht möglich.

    sollte denn nicht wenigsten ein guter Putz an den Wänden sein? Weiß irgendjemand wie sich das rechtlich verhält? Ist dies eigentlich Mieter- oder Vermietersache?

    Wäre lieb, wenn uns jemand helfen könnte.

    Danke im Voraus,

    Yvonne
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Putz ist wahrscheinlich schon sehr alt und die erste Tapetenlage war auch mehr "getackert" als gekleistert. Das ist bei älteren wohnungen nichts ungewöhnliches, weil die Technik eben eine andere war. Hauptsache die Tap ist dran.

    Es ist auch richtig, dass der Putz meistens nur noch von der Tap gehalten wird.

    Weil der Putz Vermietersache ist, nehmt die Probetapeten wieder ab. Der Vermieter soll einen tapezierfertigen untergrund bringen. Das sollte heutzutage keine große sache mehr sein.

    Da die räume im Moment sowieso Baustelle sind, wird es auch mit den Handwerkern keine Probs geben, denke ich.
     
  4. #3 Perlentaucher, 28.10.2007
    Perlentaucher

    Perlentaucher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja einie einzige Baustelle ist es definitiv, dafür das wir nur eine "2-Raum"-Wohnung haben :D aber das stört uns bis jetzt weniger. Wichtig für uns ist, das wir den Raum so schnell wie möglich fertig bekommen. Wie lange kann sich der Vermieter denn dafür zeit nehmen? platztechnisch sieht es in unserer Wohnung sehr mau aus.

    Ist es auch "normal" das man seinen Vermieter bzw. Hausmeister am WE nicht erreicht? Wenn wir jetzt ein Schlimmeres Problem hätten wie Wasserrohrbruch oder ähnliches, wären wir ja drauf angewiesen gewesen.
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie erreichbar muss denn ein Vermieter sein? Dürfen die kein Privatleben haben? Bei einem Rohrbruch oder ähnlichem kann auch der Mieter sofort reagieren. Gute Vermieter geben eine Notfallliste heraus, auf der entsprechende und geeignete Handwerker aufgeführt sind. Rohrbruch? Liste raus holen und handwerker anrufen.

    Aber ein abbrökelnder Putz ist sicher kein Notfall, in dem der Vermieter sofort reagieren muss.

    Wie schnell er reagieren muss? Das kommt auf die Handwerker drauf an. Bekommt er einen Termin bei den üblichen Handwerkern, kann er das innerhalb von 3 Tagen erledigen. Bekommt er erst in 2 Wochen die Handwerker ins Haus, dauert es länger. Maßgebend ist, dass er zeitnah handelt, also sobald er Kenntnis davon hat, etwas unternimmt.
     
Thema: Beschaffenheit der Wände unter der Tapete
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietwohnung putz fällt von der wand

    ,
  2. mietrecht putz fällt von den wänden

    ,
  3. putz kommt von den wänden

    ,
  4. putz fällt von der wand vermieter,
  5. mietwohnung putz fällt ab,
  6. tapeziert in mietwohnung-putz kommt von den wänden,
  7. Wand beschaffenheit,
  8. tapete fällt ab,
  9. Tapezen fallen ab,
  10. feinputz in mietwohnung wer zahlt ,
  11. putz löst sich von der Wand wer zahlt mieter,
  12. bei auszug einer wohnung tapetenabreizen?,
  13. Putz kommt von den waenden tapezieren ,
  14. putz kommt von der wand,
  15. Beim Tapetenabreizen fällt Putz von Wand,
  16. Putz von der Wand Vermietersache,
  17. putz fällt ab mi,
  18. putz fällt von der wand mieter- oder vermietersache,
  19. putz fällt ab vermieter,
  20. tapete fällt ab mietwohnung,
  21. der putz löst sich mietwohnung,
  22. mieter tapeziert auf feinputz,
  23. wenn der putz von der wand fällt zahlt das der vermieter,
  24. putz fällt von der wand mieter oder vermietersache,
  25. putz fällt von den wänden mietrecht
Die Seite wird geladen...

Beschaffenheit der Wände unter der Tapete - Ähnliche Themen

  1. Tapeten entfernen, rechtens?

    Tapeten entfernen, rechtens?: Guten Tag, mein Name ist Rony Brühl und ich hätte mal ein Anliegen zwecks Tapeten entfernen bei Kündigung. Folgender Fall: Wir wollen demnächst...
  2. Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen

    Verteilerkasten eingebaut, wer muss Schaden an Tapete zahlen: Hallo, ich habe bei einem Mieter einen neuen Verteilerkasten einbauen lassen. Das war nötig, da die alte Elektrik nicht mehr betriebssicher war....
  3. Streichen der Wände als Klausel im MV

    Streichen der Wände als Klausel im MV: Es gibt doch eine Rechtsprechung bezüglich Streichen der Wände bei Auszug. Wie habt ihr dies im Mietvertrag dementsprechend vermerkt oder formuliert?