Besondere Umstände bei Wohnungskündigung!?

Diskutiere Besondere Umstände bei Wohnungskündigung!? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo an alle! Ich habe jetzt viele Tage im Netz gestöbert, aber nicht wirklich eine Antwort zu meinem Problem gefunden. Letztes Jahr März haben...

Trine

Hallo an alle!
Ich habe jetzt viele Tage im Netz gestöbert, aber nicht wirklich eine Antwort zu meinem Problem gefunden.
Letztes Jahr März haben mein mittlerweile Ex-Freund und ich gemeinsam ein Haus gemietet. Bis Anfang Juli diesen Jahres war er auch hier anwesend; das soll heißen, ich habe ihn per Gerichtsbeschluß des Hauses verweisen lassen, da er gewalttätig wurde. Trotz allem steht er ja noch im Mietvertrag und würde auch wenn der Beschluß abgelaufen ist wieder zurück ins Haus gehen.
Nun habe ich zum 01. September eine neue Wohnung. Mein Vermieter meint aber ich müsse meine 3-monatige Kündigungsfrist einhalten. Das kann ich widerrum nicht, da ja meines Wissens nach beide Hauptmieter dabei kündigen müssen. Nun stellt sich mein Ex-Partner aber quer, da er alles versucht, daß ich hierbleibe.
Gibt es in so einem Fall keine Möglichkeit, vorzeitig trotzdem aus dem Mietvertrag auszutreten? Weil der Gerichtsbeschluß gilt nur bis 06. September...danach müßte ich ihn wieder ins Haus lassen....und über ein danach in so einem Fall möchte ich gar nicht nachdenken... :heul

Wäre nett, wenn mir jemand einen Tip geben könnte.

Danke schonmal im Voraus.
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Schlage dem Vermieter einen Mietaufhebungsvertrag vor. Du kannst aus dem Mietvertrag und dein Ex bleibt drin. Stimmt der Vermieter nicht zu, sind es 3 Monate Kü Frist. Sorry...
 

Trine

Wäre so ein Mietaufhebungsvertrag nur für mich machbar? Oder müßte mein Ex-Partner da trotzdem zustimmen?

Danke schonmal für die Antwort.. :zwinker
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Der Mietaufhebungsvertr wäre nur für dich. Die Kü würde ja nur mit Zustimmung laufen..
 

Trine

Danke für die schnelle Antwort....ich werd mal mein Glück versuchen...hab ja nen ganz lieben Vermieter... :zwinker
 

RMHV

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
3.884
Zustimmungen
174
Original von Trine
Danke für die schnelle Antwort....ich werd mal mein Glück versuchen...hab ja nen ganz lieben Vermieter... :zwinker

Das tut weh... :tröst


Verträge zu Lasten Dritter sind sittenwidrig.
 
Thema:

Besondere Umstände bei Wohnungskündigung!?

Besondere Umstände bei Wohnungskündigung!? - Ähnliche Themen

Div.Mängel,mietminderung,Vermieter reagiert nicht und droht!: Hallo, ich habe ein RIESEN Problem mit meinem Vermieter :motzki Ich bin im Okt. 06 in meine Wohnung eingezogen und vor Abschluss des...

Sucheingaben

wohnung kündigen besondere umstände

,

bei wohnungskündigung

,

besondere umstände beim wohnungskündigen

,
wohnungskündigung mein ex
, besondere umstände bei kübdigung, besondere umstände nur kündigung wohnung, wohnung kündigen ex-partner, vorzeit aus dem mietvertrag auszutreten, kündigungsfrist wohnung neue umstände, kündigungsfrist mietvertrag- besondere umstände, kündigung zeotmietvertrag besondere umstände, kündigungsfristen besondere umstände, besondere umstände Kündigung, kündigung wohnung besondere Umstände, besondere Härte bei wohnungskündigung, mietaufhebungsvertrag zu lasten dritter, Besondereumstände bei wohungskündigung, mietaufhebungsvertrag nach wohnungsbrand, wohnungskündigung für flüchtlingsunterkunft, wohnung kündigen neue umstände, wohnungsbrand besonderes kübdigungsrecht, außergewöhnliche umstände wohnung kündigen, danke schonmal im voraus und die umstände, besondere umstände im mietverhältnis, mietwohnung kündigungsfristen besondere umstände
Oben