Bestehende Räumungsklage in einem Verkaufsobjekt

Dieses Thema im Forum "Räumungsklage" wurde erstellt von lionsgemmini, 22.02.2009.

  1. #1 lionsgemmini, 22.02.2009
    lionsgemmini

    lionsgemmini Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo - ich habe mal folgende Frage und hoffe, dass man sie mir hier halbwegs beantworten kann:

    Ein Mehrfamilienhaus steht zum Verkauf. Innerhalb des Hauses besteht bei einer Wohnung eine Räumungsklage, weil der Mieter seit einen Jahr mit der Miete im Rückstand ist.

    Nun tritt ja eigentlich der neue Käufer in alle Rechte und Pflichten des Verkäufers ein. Wie sieht es denn mit der anhängigen Räumungsklage aus? ... Muss oder wird man da als Käufer auch eintreten :help :? ... und wie sieht das dann mit den Kosten aus??

    Vielen Dank schon mal für die Mühe ...

    Gruß Petra


    Update 24.02.09: :gehtnicht ... gibt's leider niemanden, der mir weiterhelfen kann ... oder einen Hinweis geben kann, wo ich sonst noch nachfragen könnte? :garfield
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Du hast deine Frage schon selbst beantwortet. Alle Rechte und PFLICHTEN gehen an den neuen eigentümer über. Sowohl Kosten aus Räumung, Steuer, Strom, Wasser, etc
     
  4. #3 Vermieterheini1, 12.03.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Capo,

    bist du sicher, dass dein Satz
    "Alle Rechte und PFLICHTEN gehen an den neuen Eigentümer über."
    auch für den laufenden Räumungsprozess gilt?
    Nirgends steht geschrieben, dass gesetzte logisch, gerercht, usw. sein müssen.
    Und Gesetze sind oft in weiten Grenzen (denen des jeweiligen Richters) auslegungsfähig.

    Unabhängig von der juristischen Zulässigkeit ist der Verkäufer möglicherweise für das Ergebnis des Räumungsprozesses unersetzbar (Faktenwissen, Detailkenntnisse, Unterlagen, Erinnerungsvermögen, Zusammenhänge, Historie, usw..)

    Zumindest würde ich rechtzeitig VOR Unterschrift des Kaufvertrages!
    - einen Fachanwalt befragen und mir die Antwort SCHRIFTLICH geben lassen
    - die "Abtretung" des Räumungsprozesses von einem fähigen Notar rechtsgültig in den Kaufvertrag schreiben lassen (Diesbezügliche schriftliche Beauftragung des Notars gerichtsfest zugestellt)
    - die sehr hohen Kosten und Risiken des Räumungsprozesses eindeutig im Kaufvertrag regeln (Diesbezügliche schriftliche Beauftragung des Notars gerichtsfest zugestellt)

    Grundsätzlich würde ich wegen der Unwägbarkeiten und des extrem hohen Risikos solch ein Objekt NIEMALS kaufen.
    Soll doch der Verkäufer die Sache endgültig beenden.
    DANACH kann man über den Ankauf nachdenken.

    Ich wpürde sagen, wenn ein Mieter der 1 ganzes Jahr nicht gezahlt hat immer noch in der Wohnung ist und jetzt erst ein Räumungsprozess läuft, dann ist dieser Mieter noch mehrer Jahre nicht-zahlend in der Wohnung.
    Der neue Vermieter darf sich auf eine unendliche Mietmängelabfolge, usw. freuen.
     
Thema: Bestehende Räumungsklage in einem Verkaufsobjekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räumungsklage eigentümerwechsel

    ,
  2. räumungsklage verkauf

    ,
  3. eigentümerwechsel während räumungsklage

    ,
  4. räumungsklage verkauf der wohnung,
  5. Räumungsklage bei Verkauf,
  6. räumungsklage bei eigentümerwechsel,
  7. räumungsklage veräußerung,
  8. zwangsräumungsklage bei vermieterwechsel,
  9. während der räumungsklage eigentümerwechsel,
  10. eigentümerwechsel räumungsklage ,
  11. räumungsklage wechsel eigentümer,
  12. räumungsklage und vermieterwechsel,
  13. eigentümerwechsel bei laufender räumungsklage,
  14. räumungsklage und verkauf,
  15. veräußerung während räumungsklage,
  16. abtretbarkeit räumungsanspruch,
  17. Vermieterwechsel während Räumungsprozeß,
  18. Räumungsklage bei anschließendem Verkauf,
  19. räumungsklage beu verkauf,
  20. räumungsklage bei kaufverträgen haus,
  21. räumungsverfahren verkauf des hauses,
  22. laufender räumungsprozess eigentümerwechsel ,
  23. veräußerung einer immobilie trotz anhängiger räumungsklage,
  24. räumungsklage besitzerwechsel,
  25. räumungsklage bei besitzerwechsel
Die Seite wird geladen...

Bestehende Räumungsklage in einem Verkaufsobjekt - Ähnliche Themen

  1. Hausbesetzung - keine Räumungsklage gegen Besetzer möglich??

    Hausbesetzung - keine Räumungsklage gegen Besetzer möglich??: Guten Tag, § 546 Abs.2 BGB ??? Ich bin neu hier und muß gleich zu Anfang sagen, dass ich Vorgänge einer Räumungsklage gegen eine Hausbesetzerin...
  2. Räumungsklage

    Räumungsklage: Hallo, habe mal eine Frage/Anliegen an euch. Hier erst einmal die Geschichte (etwas ausführlicher). Habe letztes Jahr ein Dreifamilienhaus...
  3. Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?

    Räumungsklage gegen Unbekannt geht das?: Hallo Zusammen, ich habe ein echtes Problem. Ich habe eine Mietbetrügerin, die bereits schon zwei Räumungsklagen hinter sich hat. Vor jeden Termin...
  4. Räumungsklage gegen Ex-Eigentümerin

    Räumungsklage gegen Ex-Eigentümerin: Hallo, ich hoffe einige Mitleidende können mir vielleicht helfen. Folgender Fall: Hauskauf 1.1.2015 mit drei Wohnunge, Garten vor und hinter dem...