Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts

Diskutiere Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, bei einer Erbschaft verlangt der Notar (für seine Gebührenermittlung) eine Aufstellung über den Nachlaßwert. Zum Erbe gehört die...
  • Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts Beitrag #1

Hubert_whg

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.10.2010
Beiträge
23
Zustimmungen
7
Hallo zusammen,

bei einer Erbschaft verlangt der Notar (für seine Gebührenermittlung) eine Aufstellung über den Nachlaßwert. Zum Erbe gehört die Hälfte eines vermieteten Wohnhauses sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen.
Kann aus den jeweiligen Einheitswerten zur Grundsteuer (nach altem System) der Nachlaßwert berechnet werden oder muß:
  1. der Verkehrswert für das Wohnhaus aus dem n-fachen der Jahresmiete und einem üblichen Bodenwert und
  2. der Verkehrswert der landwirtschaftlichen Flächen aus einem in der Region möglichen Marktpreis über die Fläche errechnet werden?

Auch hier Danke für Hinweise,
Hubert_whg
 
  • Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts Beitrag #2

phoenix11

Neuer Benutzer
Dabei seit
11.03.2015
Beiträge
20
Zustimmungen
10
Nein, der alte Einheitswert aus 1964/1935 ist so weit weg von den tatsächlichen Wertverhältnissen, dass ein Rückschluss nicht sinnvoll möglich ist.
 
  • Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts Beitrag #3
taxpert

taxpert

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.05.2016
Beiträge
1.706
Zustimmungen
1.584
Ort
Bayern
Das ist nicht so sehr eine steuerliche Frage, als eine Frage der Gebührenordnung der Notare. Das Steuerrecht kennt viele unterschiedliche Werte für Grundstücke (§§9, 10, 78ff, 182ff, 250ff BewG) und keiner davon muss wirklich der Wert für die Ermittlung der Notargebühr sein. Dem Verkehrswert nach ImmoWertV kommt dabei der gemeine Wert, der aber steuerlich nicht "errechnet" wird.

taxpert
 
Thema:

Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts

Bestimmung/-rechnung eines Verkehrswerts - Ähnliche Themen

Eigentumsverwalter - Wohnungseigentumsgesetz: Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetzgesetz - WEG) vom 15. März 1951, in der im Bundesgesetzblatt Teil...
Oben