Betonstufe über Wasserleitungen

Diskutiere Betonstufe über Wasserleitungen im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Guten Morgen, im Bild seht ihr Wasserleitungen über die jetzt eine Stufe gebaut werden muss. Ich hatte schon ein paar Handwerker da; allerdings...

  1. DAG67

    DAG67 Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, im Bild seht ihr Wasserleitungen über die jetzt eine Stufe gebaut werden muss. Ich hatte schon ein paar Handwerker da; allerdings wieder einmal unterschiedliche Meinungen. Wie sieht es in dem Fall aus ? Kann der Beton einfach über die Leitungen oder gibt es zusätzlich Dinge zu beachten ? Danke für jede Meinung
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    564
    Ich würde den Rest der Leitungen auch noch isolieren, sonst hast Du ganz schnell den nächsten Rohrbruch. Wie es mit den Kabeln und Beton aussieht kann ich Dir nicht sagen. Da solltest Du einen Elektricker fragen in wie weit das sich verträgt.

    Beton und Kupfer ist immer ein Risiko. Wir haben schon komplette Keller im Fußboden aufgestemmt um zu überprüfen wo die Lecktage ist.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    895
    Ja, kannste so machen..., wenn Du über kurz oder lang Probleme haben möchtest...
    Lass' Dir doch mehrere schriftliche Angebote machen.
    Ist das rechts eine Revisionsklappe o.ä.?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.565
    Zustimmungen:
    3.720
    Beton (wie auch praktisch jeder andere Werkstoff) arbeitet mit der Zeit etwas, d.h. er verformt oder verschiebt sich unter Umwelteinflüssen, also z.B. sich ändernde Raumtemperaturen, Luftfeuchtigkeit, als Reaktion auf Bewegungen des Untergrunds, ... . Das wäre an sich nicht weiter problematisch - absolute Formstabilität wird maßlos überschätzt - aber dieses Verhalten ist für jeden Werkstoff anders. Es gibt Werkstoffe, die man aufgrund ihres ähnlichen Verhaltens kombinieren kann (z.B. Stahlbeton), aber mit einer Wasserleitung (Plastik, Kupfer und insbesondere Blei) wird das nicht funktionieren. Können die beiden Materialien nicht gegeneinander arbeiten, sind aber fest miteinander verbunden (wie das beim direkten Eingießen der Fall wäre), kommt es unweigerlich zu Rissen. Ich weiß nicht genau, wie der "Stand der Technik" das bei Wasserleitungen sieht, aber bei Gasleitungen wäre ein direkter Verguss ein so erheblicher Mangel, dass die Anlage nicht in Betrieb gehen dürfte.

    Entweder packt man die Leitungen also in ein geeignetes Installationsrohr oder man sieht von der ganzen Idee mit Verguss ab. Das Foto sieht mir nach einer Stelle aus, an die man vielleicht in Zukunft mal wieder ran möchte. Ich würde mir daher Gedanken über eine sinnvolle Trockenbaukonstruktion machen. Auch ohne Revisionsklappe (die man zusätzlich prüfen sollte), wäre dieser Aufbau mit überschaubarem Aufwand wieder zu öffnen.
     
    taxpert gefällt das.
Thema:

Betonstufe über Wasserleitungen

Die Seite wird geladen...

Betonstufe über Wasserleitungen - Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohung hoher Frischwasserverbrauch, nachdem Wasserleitung erneuert wurde

    Eigentumswohung hoher Frischwasserverbrauch, nachdem Wasserleitung erneuert wurde: ich habe eine Eigentumswohnung vermietet. jede Wohnung hat einen eigenen Frischwasserzähler- unten im Keller. Die Wasserleitung (Frischwasser) zu...
  2. Panzersicherung und Wasserleitung

    Panzersicherung und Wasserleitung: Habe natürlich in meinem Gebäude eine Panzersicherung. Eine Wasserleitung an der Decke, ist ca 30 cm weg von der Panzersicherung. Da diese...
  3. Sanierung Wasserleitungen nach und nach?

    Sanierung Wasserleitungen nach und nach?: Hallo zusammen, ich fürchte, ich muss in meinem Mehrparteienhaus die Wasserleitungen komplett sanieren. Wenn man einen Strang saniert, muss man...
  4. Wasserleitungen im Estrich

    Wasserleitungen im Estrich: Hallo, ich bin Eigentümer einer Etwagenwohnung eines Altbaus, Bj 61. Über meiner Wohnung wurden Umbauarbeiten durchgeführt, dabei kamen...
  5. Spontan auftretender lauter rhythmischer "Wasserschlag" in Wasserleitungen - Abhilfe?

    Spontan auftretender lauter rhythmischer "Wasserschlag" in Wasserleitungen - Abhilfe?: Problemschilderung in Kurzform: 8-Fam.-Häuser als WEG aus 1956/58. Frischwasserleitungen (keine zentrale Warmwasserversorgung) ab Steigleitung bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden