Betr.KV

Diskutiere Betr.KV im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Bislang war ich der Meinung, Im MV würde der Hinweis auf die Betr.KV genügen um diese auch vom Mieter bezahlt zu bekommen. Nun lese ich...

  1. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Betr.KV. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 15.07.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Der Link geht auf Google
     
  4. #3 anitari, 15.07.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Az.: 10 S 53/18 vom Landgericht Saarbrücken ist wohl gemeint. Das habe ich heute schon mal gelesen. Na und? Ein Landgericht ist anderer Meinung als der BGH. Soll vorkommen. Gilt dann aber nicht allgemein, sondern nur für diesen Einzelfall.

    Nicht mal ist mehr nötig. Es reicht der Satz (sinngemäß) "Der Mieter trägt die Betriebskosten".

    Ausnahme, der berühmt-berüchtigte Mietvertrag vom Mieterbund!
     
  5. #4 Papabär, 16.07.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.074
    Zustimmungen:
    1.697
    Ort:
    Berlin
    Also es wäre mir schon neu, dass man keine Vereinbarung zur Umlage der Betriebskosten mehr treffen müsste und das der Begriff der Betriebskosten nicht weiter zu definieren sei ... aber ich lerne ja gerne dazu. Hast Du eine belastbare Quelle für diese Aussage?
     
  6. #5 anitari, 16.07.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Natürlich muß es eine Vereinbarung geben das der Mieter die BK tragen muß.

    Meine Antwort bezog sich auf dieses Urteil des LG Saarbrücken in dem es darum geht das die BK im Vertrag alle explizit benannt werden müssen. Das müssen Sie laut BGH-Urteil vom 10.2.2016, AZ: VIII ZR 137/15 nicht. Ausnahme dieser VM war so unklug den Mietvertrag des Mieterbundes zu verwenden.
     
    Nanne gefällt das.
  7. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Jetzt atme ich aber wirklich auf. Genau vor 14 Tagen habe ich das erstemal einen MV ausgestellt ohne alle Positionen der Betr.K.-wie sonst üblich- anzugeben.
    In dieser Aufregung habe ich auch noch falsch verlinkt. Sorry.
     
  8. #7 anitari, 16.07.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    1.033
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich habe bisher die Aufstellung aller BK-Arten dem Mietvertrag beigefügt und werde es auch weiterhin tun. Man kann ja nie wissen:15:
     
    Nanne gefällt das.
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    1.286
    Das habe ich mir auch vorgenommen.
     
  10. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    130
    Ich habe ja nun zum ersten Mal vermietet.
    Ich habe dem neuen Mieter die Betriebskosten 2018 ( errechnet durch die Hausverwaltung) inkl Umrechungsschlüssel der Hausverwaltung dem neuen Mietvertrag bei gefügt zuzüglich Grundsteuer. Da der Eigentümer vorher in der Wohnung gewohnt hat war das in den Betriebskosten nicht aufgeführt ;)

    Ich hoffe das ist/war ausreichend.
     
Thema:

Betr.KV

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden