Betriebskosten-Abrechnung 2012

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von Bürokrat, 14.05.2014.

  1. #1 Bürokrat, 14.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich hätte eine kleine Frage, nämlich die Folgende:

    In einem kürzlich erst erworbenen Haus habe ich die Betriebskosten-Abrechnung 12 noch nicht gemacht (Gas zahlen die Mieter selbst an den Versorger), hauptsächlich weil ich mich mit dem Voreigentümer noch darüber streite wer was zu zahlen hat, naja, sei dem wie es ist, jedenfalls macht nun eine der parteien stress und daher mache ich diese eben nun mal provisorisch.
    Meine Frage ist nun folgende: Nachzahlungen kann ich natürlich nicht mehr fordern da verjährt, aber ein paar leute bekommen was raus. Diese Guthaben verjähren nicht oder sehe ich das falsch? Und wenn ja, wann würden die verjähren (keine Sorge - rein interessehalber...):verrueckt002:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 14.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt 3 Jahre ... beginnend ab dem Endes des Jahres, in welchem die Forderung fällig geworden ist. Und das ist i.d.R. der Zeitpunkt der Zustellung der Abrechnung.
     
  4. #3 Bürokrat, 14.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Also, die Guthaben muss ich auszahlen, auf den Nachfoderungen bleibe ich sitzen?
    Sorry, manchmal erkenne ich eine Antwort erst wenn sie mir ins bein beißt...
     
  5. #4 Papabär, 14.05.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Richtig - so hattest Du es ja im ET bereits selber festgestellt.
    Hier würde auch ein Hinauszögern der Abrechnung keine Abhilfe schaffen. Vermutlich würde der Mieter irgendwann zwar seine VZ nicht mehr zurückfordern können (eben wegen der Verjährung) - aber bis dahin bestünde für Dich halt genau dieses Risiko.
     
  6. #5 Bürokrat, 14.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Okay, danke! Dachte ich mir schon aber sicher ist sicher... Habe nicht vor es herauszuzögern, über 3 Jahre geht das eh nicht. Schade dass just die aufmüpfige Partei tatsächlich was rausbekommt...:smile013:
     
Thema:

Betriebskosten-Abrechnung 2012

Die Seite wird geladen...

Betriebskosten-Abrechnung 2012 - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...