Betriebskosten bei Etagen- und Zentralheizung

Diskutiere Betriebskosten bei Etagen- und Zentralheizung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, folgendes Objekt: 4 vermietete Einheiten (Wohnungen und Gewerbe), 2 Einheiten werden über eine Etagenheizung (Gas) und die anderen...

  1. goldes

    goldes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    folgendes Objekt: 4 vermietete Einheiten (Wohnungen und Gewerbe), 2 Einheiten werden über eine Etagenheizung (Gas) und die anderen beiden über eine gemeinsame "Zentralheizung" versorgt.

    In der Betriebs-/Heizkostenabrechnung soll nun folgendes umgelegt werden:
    Heizkostenabrechnung nur für die Zentralheizung:
    • Betriebstrom
    • Brennstoffkosten
    • Verrechnungsmaßstab: 50:50

    Die Brennstoffkosten/Betriebsstrom der Etagenheizungen werden direkt vom jeweiligen Mieter getragen.

    Betriebskostenabrechnung:
    • Wartungen, CO-Messung und Schornsteinfeger für alle Heizungsanlagen:
    • Verrechnungsmaßstab: Anzahl der vermieteten Einheiten

    Ist das so machbar oder verstößt das gegen Betriebskosten- oder Heizkostenverordnung?

    Problem ist u.a. dass der Schornsteinfeger immer "Gemeinsame Überprüfungsarbeiten" und zusätzlich die jeweilige Heizungsanlage aufführt. Am einfachsten wäre es, diese Rechnungsbeträge gesammelt umzulegen, unabhängig davon ob die jeweilige Heizungsanlage in diesem Jahr geprüft wurde oder nicht. Logisch ist natürlich, dass die Kostenpunkte einzeln in der Abrechnung aufgelistet werden und nicht zusammengefasst werden.

    Also dann bspw in der Betriebskostenabrechnung:
    • Wartung 400 €, 1/4 --> 100€
    • CO-Messung 200€, 1/4 --> 50€
    • Schornsteinfeger 100€, 1/4 --> 25€

    Ist das so machbar oder verstößt das gegen Betriebskosten- oder Heizkostenverordnung?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.423
    Zustimmungen:
    3.590
    Ob das Kind nun Etagen- oder Zentralheizung heißt: Je 2 Einheiten werden über eine zentrale Heizungsanlage versorgt. Damit (und in Ermangelung erkennbarer Ausnahmetatbestände) fallen alle unter die HeizkostenV.


    Das mag sein, aber Kosten, die direkt zugeordnet werden können, müssen auch direkt zugeordnet werden. Außerdem ist das ja auch nicht so kompliziert.


    Ohne weitere Vereinbarungen halte ich eine Umlage nach Fläche geboten, nicht nach Nutzereinheiten. Sollte das Gewerbe einen im Verhältnis zur Wohnnutzung eher hohen Energiebedarf haben, wäre außerdem ein Vorwegabzug vorzunehmen.


    Ehrlich gesagt beneide ich dich nicht um diese Abrechnung. Vielleicht möchte man bei nächster Gelegenheit mal darüber nachdenken, ob man hier auf eine "echte" Zentralheizung umsteigen kann. Neben dem Abrechnungsaufwand spart man sich dabei womöglich auch einiges an Wartungskosten.
     
Thema:

Betriebskosten bei Etagen- und Zentralheizung

Die Seite wird geladen...

Betriebskosten bei Etagen- und Zentralheizung - Ähnliche Themen

  1. Betriebskostenpauschale statt Betriebskosten in Vertrag geschrieben

    Betriebskostenpauschale statt Betriebskosten in Vertrag geschrieben: Hallo Forum, ich vermiete seit langem eine 60qm Wohnung in meinem Haus. Der Ärger damit wird von Mieter zu Mieter leider immer größer. Habe die...
  2. Betriebskosten bei Vermietung innerhalb der Familie

    Betriebskosten bei Vermietung innerhalb der Familie: Hallo zusammen, vllt kann mir jemand bei diesem fiktiven Fall helfen: Nehmen wir an die Eltern vermieten eine Wohnung ihrem Sohn und haben...
  3. Betriebskosten (Wasser, Gas, Müll)

    Betriebskosten (Wasser, Gas, Müll): Hallo, ich habe vor, ein Haus zu vermieten. Da ich noch frisch als zukünftiger Vermieter unterwegs bin, würde ich gern wissen, ob es sinnvoll...
  4. Mieter verhindert Zugang zu Zentralheizung

    Mieter verhindert Zugang zu Zentralheizung: Hallo zusammen, angenommen das Zentralheizungsbedienfeld eines Hauses mit mehreren vermieteten Wohnungen (Die Heizung steht in einem...
  5. 4 Etagen - 4 Wohnungen - 4 Heizbrenner?

    4 Etagen - 4 Wohnungen - 4 Heizbrenner?: Hallo Heizungs-Profis. In meinem (zukünftigen) Miets-Haus (BJ 1900) mit 4 Wohneinheiten a 60-70m² auf 4 Etagen stehen bald neue Heizungen an. Ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden