Betriebskosten korrekt in Mietvertrag auflisten

Diskutiere Betriebskosten korrekt in Mietvertrag auflisten im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, wir haben auf Wunsch für eine Einheit neue Mietverträge (Einheitsmietvertrag alzey) erstellt. Jetzt habe ich gelesen, dass sämtliche...

  1. kPat

    kPat Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben auf Wunsch für eine Einheit neue Mietverträge (Einheitsmietvertrag alzey) erstellt.
    Jetzt habe ich gelesen, dass sämtliche Betriebsausgaben aufgelistet werden müssen. Wir vermieten erst seid Mai. Da die Unterlagen etwas dürftig sind weiß ich nicht 100% ob alles passt.
    Gibt es hier eine allgemeine Liste? Kalt und Warmmiete ist natürlich getrennt gelistet, aber wie man die einzelnen Positionen juristisch korrekt nennt weiß ich nicht. Versicherung, schornsteinfeger, Müll, Elementarschäden usw.?
    Habe den neuen Vertrag gerade nicht vor mir liegen. Es basiert aber auf (Einheitsmietvertrag Alzey). Ich habe nichts eingetragen. Außer ein Kreuz gemacht, dass es Kalt Miete X und Warmmiete Y gibt und diese in der Höhe genannt.

    Viele Grüße,

    Patrick
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    227
    So wie es keine "Einheitsmietverträge" gibt, so gibt es auch keine gültige Liste für Mietverträge.
    Aber wenn Du im Internet eine Suchmaschien mit dem Begriffen "Betriebskosten Mietvertrag" suchen lässt, so bekommst Du einen Überblick, was allgemein als Betriebskosten abgerechnet wird.
    Aber vielleicht kennt ja hier jemand Deinen Verträge und kann genaueres sagen.
     
  4. #3 BHShuber, 09.11.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.716
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Hallo,

    dann verweise in deinem Mietvertag auf einen Betriebskostenspiegel mit dem Hinweis dass alle dort aufgelisteten Neben- und Betriebskosten zzgl. Grundsteuer nach vereinbartem Umlageschlüssel geschuldet sind.

    Beispiel:

    http://www.mieterbund.de/aktuelles/betriebskosten-ueberblick.html

    Selbstverständlich sollte ein Betriebskostenspiegel dann auch als Bestandteil des Mietvertrages dem Mieter ausgehändigt werden.

    Gruß

    BHShuber
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    610
    Toll, was für "fähige" Leute das sind, die man sowas machen lässt...:013sonst:
    Schon mal was von Betriebskostenverordnung oder Heizkostenverordnung gehört...?
     
  6. #5 BHShuber, 09.11.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.716
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Hallo nochmal, solche kostenlose Mietverträge sind höchstens für die Tonne, als Vermieter sollte man sich schon 7 Kröten kosten lassen sich einen Mietvertrag von Haus & Grund zu erstellen, dann stellt sich so eine Problematik schon erst gar nicht.

    unter www.haus-und-grund-vertrag.de kann man sich einen erstellen und man muss nicht mal Mitglied bei Haus & Grund sein.

    Gruß

    BHShuber
     
  7. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    80
    Dazu fällt mir nur eines ein: Herr, lass es Hirn regnen...

    Betriebskostenspiegel, noch dazu wenn der Mieterbund die Werte ermittelt hat, geben irgendwelche sinnfreien Durchschnittswerte wieder, die auf einem nicht nachvollziehbaren Datenbestand basieren.
    Eleganterweise wird bei dem Vorschlag auch gleich noch der Durchschnittsbetrag mit vereinbart.
    Mit Durchschnitten ist das so eine Sache... Ein Hand im Eiswasser, die andere Hand auf der heißen Herdplatte und im Durchschnitt eine angenehme Temperatur.

    Vereinbaren sollte man die Umlage aller in der Betriebskostenverordnung gelisteten umlagefähigen Kosten. Wer will, kann die Kostenarten einzeln auflisten. Zumindest bisher war aber der Verweis auf die Betriebskostenverordnung immer ausreichend.
     
    Syker und anitari gefällt das.
  8. #7 Martens, 09.11.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    aber bitte nur beispielhaft und nicht als definitive Aufzählung.

    Christian Martens
     
    Syker gefällt das.
  9. #8 anitari, 09.11.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ja gibt es. § 2 der Betriebskostenverordnung,

    Der Begriff Einheitsmietvertrag ist ja schon bescheuert, weil es sowas nicht gibt.

    Aber bitte soll alzey sein?
     
  10. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Betriebskostenspiegel? noch nie gehört. Du meinst sicher die "Aufstellung der Betriebskosten" Diese Aufstellung wird bei mir den Mietern als Beilage zum Mietvertrag gegeben. Letzter Punkt dieser Betriebskostenaufstellung ist sonstige Betriebskosten. Hier kannst Du noch zusätzliche umlegbare Kosten anführen, z.B. Dachrinnenreinigung etc.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    610
    Tja, warum einfach, wenn's auch umständlich geht...?
     
    Syker und anitari gefällt das.
  12. #11 Martens, 09.11.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    hast Du es mal mit google versucht?
    nein?
    dann los...

    Christian Martens
     
    Syker gefällt das.
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    610
    Den Anfangsbuchstaben gross geschraipt, ist das eine Stadt in Rheinland-Pfalz.
    Aber "Betriebskostenspiegel" hat m.E. in Mietverträgen nichts zu suchen.
     
    Syker und anitari gefällt das.
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Lt. Google gibt es den Betriebskostenspiegel. Der Begriff war mir neu..
     
  15. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    1.742
    Ein legasthenisches Avery Zweckform? Die Pflegen jedenfalls auch gerne den Mythos vom Einheitsmietvertrag ...
     
    Syker gefällt das.
  16. kPat

    kPat Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,


    danke für die Hinweise. In der Avery Zweckform war der Abschnitt bereits gut beschrieben. (Habe den Vertrag zum ersten Mal ausgefüllt. Der Ort blieb mir scheinbar beim Vorbeifahren besser in Erinnerung als der Mietvertrag)

    Hier musste in der Tat nur ein Kreuzchen gemacht werden, da alle für uns relevanten Positionen vollständig genannt wurden. Ich hatte nur nachgefragt, da ich in Erinnerung hatte, dass die Positionen alle genannt werden müssen. Bei einem älteren Haus und Grund Vertrag war dies der Fall. Hier muss man dann darauf achten, dass die einzutragenden Begriffe korrekt benannt werden. Und da ich die Verträge gestern fertig machen wollte, hatte ich befürchtet, dass ich alles korrekt bezeichnet auflisten muss. Wenn etwas fehlt könnte der Mieter es ja bei der Abrechnung nicht akzeptieren.

    Kostenlos ist die Mietvertrag Vorlage allerdings nicht und man kann ihn nicht online einsehen. Aber in Vergleich zu anderen ist er sehr preiswert.


    Patrick
     
  17. #16 Aktionär, 10.11.2015
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    NRW
    Meine Omma (das zweite M ist Absicht!) hätte gesagt:

    "Was nix kost taucht nix." :062sonst:
     
    Syker und anitari gefällt das.
  18. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.080
    Zustimmungen:
    2.036
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Da ich hier auch noch ein, zwei Mietverhältnisse mit der Grundlage rumzulungern habe, nein der ist nicht preiswert, bestenfalls billig, was aber ganz schön teuer kommt....
    Wenn du ihn noch nicht unterschrieben hast, tu ihn ins Altpapier und nimm dir eine bessere Vorlage.
     
    dots und anitari gefällt das.
  19. #18 anitari, 10.11.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Klar, inkl. 4,90 € Versand nur 6,20 €.
    Der von Haus & Grund nur 1,35 € mehr und ohne Versandkosten, da zum runterladen, aber dafür rechtssicher!

    Na ja, man kann ihn ja erwähnen. Nur nutzen tut das allerdings nüscht.
     
  20. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    700
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Wozu das? Damit der Mieter glaubt, das hätte was mit seinen BK zu tun - und am Schluss ne Nachzahlung verweigert "weil das den Betriebskostenspiegel im Mietvertrag übersteigt"?
     
  21. #20 anitari, 10.11.2015
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    838
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich schrieb kann

    Ein halbwegs kluger Vermieter wird das natürlich nicht tun.
     
Thema:

Betriebskosten korrekt in Mietvertrag auflisten

Die Seite wird geladen...

Betriebskosten korrekt in Mietvertrag auflisten - Ähnliche Themen

  1. Betriebskosten Thermostat/Regler defekt, dadurch Mehrverbrauch

    Betriebskosten Thermostat/Regler defekt, dadurch Mehrverbrauch: Guten Tag, mein Mieter reklamierte, daß in einem Zimmer der Thermostat nicht richtig funktioniert und die Heizung immer heizt, auch wenn es warm...
  2. Kündigungsfristen bei alten Mietverträgen aus 1994

    Kündigungsfristen bei alten Mietverträgen aus 1994: Hallo zusammen, Haus und Grund Mietvertrag aus 1994. Gesetzliche Kündigungsfristen. Damals " kann von jedem Teil unter Einhaltung der...
  3. Mieterin geht ins Altersheim, bisher pflegender Enkel möchte in Mietvertrag eintreten

    Mieterin geht ins Altersheim, bisher pflegender Enkel möchte in Mietvertrag eintreten: Vor ca. 18 Monaten ist ein Enkelkind bei unserer etwas älteren Mieterin eingezogen. Nun muss die Mieterin ins Pflegeheim, und der Enkel ist der...
  4. Nachtrag Mietvertrag?

    Nachtrag Mietvertrag?: Hallo zusammen, ich bin ja noch relativ neu als Vermieter und muss vieles nach und nach lernen. Ich habe vor kurzem eine Dachgeschosswohnung...
  5. Betriebskosten - warm vs kalt

    Betriebskosten - warm vs kalt: Hallo lieber Vermieter Forum, Ich erstelle gerade meinen ersten Mietvertrag und hätte eine Frage zur Betriebskostenverordnung. Diese werden in...