Betriebskosten-Nachfrage

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Giinii, 11.01.2013.

  1. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute!
    Ich bin Neu hier und habe eine sehr wichtige Frage! Verzeiht wenn ich mich hier noch nicht richtig auskenne und ich jetzt wahrscheinlich ein Thema aufmache das es bereits gibt.

    Ich habe folgendes Problem. Ich habe die Betriebskosten für meine Mieter fertig gemacht, jedoch legen sie Einspruch ein. Das können sie natürlich auch aber nun wollen sie die Originalrechnungen sehen. Sie geben sich als mich aus und rufen bei den zuständigen Firmen an und fragen genau nach. Dürfen sie das?

    Dann wäre da noch ein Problem und zwar wird die Heizung privat gewartet und nun wollen die Mieter das nicht zahlen. Muss ich die Heizung von einer Firma warten lassen?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    ja und, wo ist das problem? zeig ihnen doch die originalbelege. dazu bist du so oder so verpflichtet.

    probieren können sie's ja.
    aber eigentlich sollte man sich da 2 andere fragen stellen:
    1.) warum haben sie das überhaupt nötig, wo sie die originalbelege doch bei dir einsehen können?
    2.) warum macht dir das sorgen? stimmt etwa deine abrechnung nicht?

    was bedeutet "privat gewartet"? wird das nicht vom fachmann gemacht? dann hätte ich da allerdings so meine bedenken ob das überhaupt korrekt gemacht wird...

    aus sicherheitstechnischen gründen wär's besser du würdest das einen profi machen lassen.
    und was deine versicherung dazu sagt will ich lieber erst garnicht wissen...
     
  4. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich haben wir nichts zu verbergen - wie gesagt, sie können gerne schauen, allerdings haben sie bei den Firmen angerufen und sich als Vermieter ausgegeben und wollen eigene Rechnungen haben. Eine Firma ist drauf reingefallen und hat Auskünfte gegeben.

    Mit Privat meine ich nicht einer der keine Ahnung hat. Es ist einer von einer Heizungsfirma. Jedoch macht er die Wartung nicht über die Firma sondern privat.
    Deswegen frug ich.
     
  5. #4 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    wenn die firma darauf "reingefallen" ist hat sie die rechnung dann ja wohl nochmal an deine adresse geschickt, oder?
    sorry, aber irgendwie glaub ich dir die story nicht so ganz. das mit dem als vermieter ausgeben glaub ich ja noch, aber dass sich ein mieter die rechnung dann nochmal zuschicken lässt, nachdem er sich als vermieter ausgegeben hat, kann ja nicht funktionieren, das würde nur bedeuten dass der mieter reichlich dämlich sein muss.

    du willst damit sagen er ist zwar profi, macht's aber als privatmensch... ok... und wie schreibt er die rechnung?
    und was sagt die versicherung dazu? unsere würde sowas nicht akzeptieren.
     
  6. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Was glaubst du an der Story nicht? LOL Ehrlich.. Die haben bei der Abfallwirtschaft angerufen und sich als uns ausgegeben, die sind drauf eingegangen und haben persönliche Daten durchgegeben.. Und als Beweis.... Die waren so doof und haben uns ein Brief geschickt in dem sie es uns sagen, dass sie es getan haben.

    Es ging darum, sie bestritten Mülltonnen gehabt zu haben da sie ihr Müll in der Natur entsorgt haben... Mir gehts darum.. Dürf die Firma überhaupt Auskunft geben?! Ohne die Kundennummer?!
     
  7. #6 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    sorry, aber jetzt stellst du dich dämlich an.
    also mal angenommen ich ruf bei der abfallwirtschaft an und geb mich als "giinii" aus. mit deinen persönlichen daten (woher haben sie die überhaupt?). und verlange dass man mir die rechnung nochmal zuschickt.
    was glaubst du wohl was die abfallwirtschaft dann macht?
    richtig. sie schickt die rechnung an DEINE adresse. ich hab mich ja schliesslich als DU ausgegeben. und sie haben DEINE adresse in ihren unterlagen.
    solange sie das nicht an einen anderen namen und eine andere adresse schicken als an deine hat sich die abfallwirtschaft zwar nicht wirklich 100% korrekt verhalten, aber man kann ihr auch nicht wirklich was vorwerfen.

    das haben sie so gegenüber der abfallwirtschaft gesagt? dass sie ihren müll in der natur entsorgt haben?
    das wird ja immer unglaubwürdiger. das ist nämlich strafbar, und man muss schon extrem dämlich sein um mit einer straftat zu argumentieren um sich um müllgebühren zu drücken...

    sag mir wo du wohnst und ich sag dir wie hoch bei euch die müllgebühren sind...

    mal ganz abgesehen davon dass deine mieter die kundennummer problemlos rauskriegen können wenn du sie einsicht in die unterlagen nehmen lässt (was du ja rein rechtlich musst).
     
  8. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    DOOOOOOF?! Man die haben keine Daten! Die hatten lediglich die Tonnennummer für Entleerungen! Die haben uns eben Dinge gesagt, die nur die Abfallwirtschaft gewusst hat. Woher sollten die sie sonst haben?! Sie haben auch geschrieben das sie angerufen haben.
    Ich brauch doch nur sagen: Schicken Sie die sagen an meine Tante... Bla Bla Bla

    Ja das mit dem Müll in der Natur haben sie gesagt und mach dir keine Sorgen: Die Strafanzeige läuft bereits!
     
  9. #8 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    und du meinst über die tonnennummer käme man nicht an die fraglichen daten?

    ui, jetzt wird's interessant. was weiss denn die abfallwirtschaft von euch so besonderes ausser name, adresse, tonnennummer und vielleicht geburtstag?

    also name, adresse und tonnennummer von dir rauszukriegen dürfte für eure mieter jetzt ja nicht soooo schwierig sein, oder?

    sollen sie doch. was ist so schlimm daran?

    also unsere abfallwirtschaft würde da nicht mitspielen. die schickt nur an die zuständigen leute was raus.
    mit denen muss ich ja schon rumstreiten wenn ich neue aufkleber für die mieter-recycling-tonnen haben möchte und sie die an meine adresse schicken sollen und nicht an die mieter-adresse.
     
  10. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Du verstehst meine Lage nicht und ich hab kein Bock mehr auf dich!
     
  11. #10 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    ich hab auch keinen bock auf dich, versuche aber trotzdem dir zu helfen.
    es scheint aber ganz so zu sein als würden dir antworten, die nicht so lauten wie du es gerne hören würdest, nicht gefallen, weshalb du dann zickig wirst.

    fakt ist:
    wenn du keine rechnung für die wartungsarbeiten hast, kannst du die kosten auch nicht umlegen.
    und - und den rat gibt's dazu obwohl du das nicht gefragt hast - es könnte sein dass deine gebäudeversicherung im schadensfall, also wenn das gebäude abbrennt - nicht bezahlt weil du nicht beweisen kannst dass die wartung vorgenommen wurde.

    warum regt es dich so auf dass die mieter versucht haben über die abfallwirtschaft an eine original-rechnung zu kommen? zum einen hat's ja ganz offensichtlich nicht geklappt, zum anderen musst du ihnen die original-rechnung ja so oder so zeigen wenn sie einsicht nehmen müssen.
    ich fänd das an deiner stelle einfach nur witzig wie doof die sind.
    oder hast du womöglich doch nicht so ganz korrekt abgerechnet?
     
  12. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt lasst mal die Anfeindungen weg.

    Wenn es keine Rechnung gibt kann auch nix an Kosten umgelegt werden. Punkt. Wenn Du die Wartung privat machst ist das Deine Sache. Umlegen kannst Du dann nix, da es keine Rechnung gibt.

    Natürlich dürfen die Unternehmen kundenbezogene Daten nicht an Dritte herausgeben. Hier solltest Du Dich entsprechend beschweren.
     
  13. #12 Papabär, 11.01.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Wenn hier Arbeiten ohne Rechnung durchgeführt wurden, dann kann es sogar sein, dass der Zoll plötzlich ein reges Interesse an der Auftragsvergabepraxis bekommt.
     
  14. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Betriebskostenabrechnung genau so gemacht wie sie sollte!
    1. Geht es mir darum, das sie Daten weiter gegeben haben - die diese beiden nicht zu interessieren hat! Wobei sie ihren Müll in der Natur entsorgt haben und so blöd waren es selber zu sagen! Natürlich können sie in den Rechnungen nachsehen, aber wie du hörst sind wir nicht grad freundlich auseinander gegangen! Es war nämlich schon mal der Fall mit den beiden, dass sie sich als Vermieter angegeben haben! Grund dafür war die Kündigung! Ganz einfach!

    2. Der Heizungs... hat eine Rechnung geschrieben, eben allerdings nicht von der Firma.
    Von sich eben aus! War nicht billig, deswegen und auf verschulden der Mieter hin! Es war nicht nur eine normale Wartung gewesen! Die Therme schien kaputt gegangen zu sein! Wir haben den Mann extra gefragt, kommen sie damit klar! Joooar klappt schon.. Blub 1 Woche und dann ging se nicht mehr... Deswegen.

    3. Es kommen noch viele andere Probleme die wir noch zu klären haben, aber da kann ja och keiner was machen
     
  15. #14 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    und was für daten waren das, die die abfallwirtschaft an deine mieter weitergegeben hat?

    die haben sich als vermieter ausgegeben? weil sie gekündigt wurden?
    also das musst du jetzt schon näher erklären, zumal es sich ja vermutlich um die gleiche mieter handelt denen du laut deinem anderen thread garnicht kündigen willst, obwohl sie ärger machen...

    rechnungen kann nur schreiben wer wenigstens ein gewerbe angemeldet hat. und das muss dann auch auf der rechnung stehen.

    siehste, und da haben wir schon das problem.
    die WARTUNG darfst du umlegen.
    die REPARATUR aber eben nicht.
    wenn die mieter die heizung kaputt gemacht haben, dann müssen sie (bzw. ihre versicherung) für die reparaturkosten aufkommen, und zwar ganz alleine. das musst du dann aber auch entsprechend nachweisen können.
    ansonsten bist du als vermieter/eigentümer ganz alleine für die reparatur zuständig (instandhaltung/instandsetzung) und darfst die kosten hierfür auch nicht umlegen.

    tja, wir haben alle irgendwelche probleme die noch zu klären wären, so ist das leben.
    aber manche probleme kann man im vorfeld auch vermeinden. z.b. in dem man vernünftige formulierungen wählt etc.
     
  16. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du wüsstest was die noch alles gemacht haben!
     
  17. #16 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    richtig. da solltest du dich unbedingt beschweren!
    woher weisst du überhaupt dass sie sich nach dem kontostand erkundigt haben?
    und was hat das noch mit der abrechnung zu tun?

    dann hast du dich falsch ausgedrückt, du schriebst ja: "Es war nämlich schon mal der Fall mit den beiden, dass sie sich als Vermieter angegeben haben!"

    wie jetzt, haben sie nun schon hunde oder nicht? und wenn ja, was für hunde sind das?

    naja, gerade auf dem land dürfte wohl eher bekannt sein wem haus und grundstück tatsächlich gehören. spätestens die nachbarn wissen das ja wohl.

    die telekom merkt das.
    bei was für firmen sonst haben sie das denn angegeben und warum?

    wie jetzt? wer ist denn der absender der rechnung? die firma für die er arbeitet oder nicht?

    wie gesagt:
    die wartung darfst du umlegen.
    die reparatur nicht.
    entsprechend haben die mieter recht wenn sie die rechnung nicht in voller höhe akzeptieren.
     
  18. #17 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    ja mei - dann kündige ihnen halt.
    geht ja in deinem fall zum glück problemlos.
     
  19. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Du Nuss! -.- Wuuuuuhhhh ...
     
  20. #19 lostcontrol, 11.01.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    830
    mensch kind - was willst du eigentlich?
    dass wir dir sagen dass du ILLEGALERWEISE die reparaturkosten auf die mieter umlegen darfst?
    und dass schwarzarbeit legal ist?
    oder was erwartest du?

    deine betriebskostenabrechnung möcht ich lieber garnicht erst sehen - ich glaub die würd ich auch bis ins kleinste detail prüfen...
     
  21. Giinii

    Giinii Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Meine Probleme beziehen sich auf 2 vollkommen verschiedene Parteien!
    Exmieter und Neue Mieter!

    • Also laut der Abfallwirtschaftsrechnung hatten die beiden 4 Mülltonnen! Da rief uns die Frau an! Sie haben keine Mülltonnen gehabt, da sie den Restmüll in der Natur entsorgt hätten! Wir haben bei der Abfallwirtschaft angerufen und die meinten, dass die Rechnung ein Fehler hat, da sie wirklich keine hatten. So! Nun haben sie eine Strafanzeige am Hals!
    Und wir haben ihnen natürlich eine neue Betriebskostenabrechnung gemacht!
    Die haben allerdings selbst angerufen und sich als uns ausgegeben um an die Infos zu kommen! Das schrieben sie uns alles in einem Schreiben, auch Kontostand und sowas! Wie gesagt - Es ist ein STREIT mit ihnen!!!

    • Also der Heizungsmann hat seine Firma angegeben, Briefkopf alles! Wie eine Rechnung eben, die Steuern weggelassen und eben seine Arbeit berechnet. Nun ist die Frage kann ich es tdm auf den Kosten machen oder eher nicht!
     
Thema: Betriebskosten-Nachfrage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachfrage betriebskostenabrechnung

    ,
  2. nebenkosten für haus bei der gemeinde nachfrage

Die Seite wird geladen...

Betriebskosten-Nachfrage - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  2. Rückforderung Betriebskosten

    Rückforderung Betriebskosten: Hallo zusammen, mir ist heute ein Fall untergekommen, der mich doch ein wenig irritiert hat. Betriebskosten sind nur der Auslöser, aber mir...
  3. Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?

    Formulierung zur Umlage der Betriebskosten zu schwammig?: Guten Morgen liebe Community, ich habe gerade einen Mietvertrag von 2009 vorliegen in dem die Betriebskostenumlage wie folgt formuliert wurde:...
  4. Es reicht, „die Betriebskosten“ auf den Mieter umzulegen

    Es reicht, „die Betriebskosten“ auf den Mieter umzulegen: Hallo Ihr Lieben, Hier ein Urteil des BGH aus Februar 2016 bzgl. Betriebskosten im MV :...