Betriebskostenabrechnung 2005

Diskutiere Betriebskostenabrechnung 2005 im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Guten Tag. Wir haben gestern unsere erste Bk-Abrechnung für diese Wohnung bekommen und ich war ein bissl geschockt. Also ersteinmal unsere...

Corinna

Guten Tag.

Wir haben gestern unsere erste Bk-Abrechnung für diese Wohnung bekommen und ich war ein bissl geschockt.

Also ersteinmal unsere Grunddaten:

Wir sind am 15.12.2005 eingezogen...das sind genau 17 Tage wür die Abrechnung von Heizung.

Es ist eine Dachgeschoss Wohnung mit 62,36qm und wir bezahlen 117€ nebenkosten monatlich.

Heizung: Gas

Nun meine frage:

kann es wirklich sein das wir in den 17 tagen einen Verbrauch von 926 einheiten haben -> das entspricht 121,51 € und das erscheint mir sehr viel für die kurze zeit das ich in sachen heizung sehr geizig bin...und wir sowieso den ganzen tag arbeiten sind.

kann mir da jemand weiterhelfen?

vielen dank... corinna
 

Beluga

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.08.2006
Beiträge
862
Zustimmungen
0
Alles ist möglich. :lol

Vielleich hast Du die Heizkörper 24 Std. täglich auf volle Bulle gestellt ? :wand:

bei dem Vermieter die Einsicht in Heizkostenabrechnungsunterlagen verlangen.
 
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
kommt mir extrem viel vor.
hat der vermieter da vielleicht den gesamtverbrauch des hauses versehentlich eingesetzt?
oder vielleicht den gesamtverbrauch der wohnung fürs jahr?

würde ich nachfragen, das kann nicht sein.
 

corinna

also @ Beluga

ich habe die Heizung nicht auf volle power aufgedreht...bin ja keine frostbeule und dazu noch von um 7:00 - 17:00 auf arbeit also kann man das ausschließen.

Sogar im Schlafzimmer wo wir noch nie die heizung an hatten ist ein 3stelliger wert auf dem EHKV.

@lostcontrol

er hat gerechnet: gesamtverbrauch:gesamteinheit vom Haus = 1 Einheit

das sind in dem fall der abrechnung 0,131214020 € pro einheit ...


auf jeden fall danke für die schnelle reaktion...

viele grüße...corinna
 
lostcontrol

lostcontrol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.08.2006
Beiträge
16.857
Zustimmungen
946
hallo corinna,

dann hat ers aber nicht auf den halben monat runtergerechnet....

kommt die abrechnung von einem dienstleister und wird anhand der heizverteiler bestimmt? dann lass dir mal die originale zeigen (die hätte er ohnehin mitschicken müssen).
 

Heizer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2.396
Zustimmungen
3
Ich habe mal gehört das es in Mitteleuropa im Dezember immer Winter hat.

Ein Heizverbrauch von 200-300€ in einem Wintermonat ist durchaus normal. Die Vorauszahlung leistet man allerdings auch in den Sommermonaten wo nicht geheizt wird. Da gleicht sich das wieder aus.

Die reine Heizkostenvorauszahlung sollte so bei Dir bei 70-100€ im Monat liegen. Das ergibt Heizkosten fürs Jahr von 840-1200€. Also durchaus normal.
 
Thema:

Betriebskostenabrechnung 2005

Betriebskostenabrechnung 2005 - Ähnliche Themen

Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Sind die Vermieter Götter? (Teil 1): Hallo! Ich und mein Partner haben zur Zeit eine Menge Stress. Ich erzähle die ganze geschichte von vorne. Also: vor etwa 2 Jahren hatte der Vater...

Sucheingaben

nebenkostenabrechnung halber Monat

,

halber Monat betriebskosten abrechnen

,

nebenkosten halber monat

,
muss dier mieter die heizkostenabrechnungsunterlagen
, Betriebskostenabrechnung halber Monat
Oben